» »

Reizung der Bauchspeicheldrüse

nSats,ima^usx19 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

kennt jemand diese Symptome?

- Durchfall

- Übelkeit

- Schwindelgefühl

- Schmerz linker Oberbauch

- Schmerz von Oberbauch zieht in den Rücken

- Schmerz besonders schlimm nach Essen

Ich war deswegen heut beim Hausarzt. Er meinte, wäre nix besonderes. Er nimmt nur an dass meine Bauchspeicheldrüse gereizt ist.

Hat jemand Erfahrung damit?

Würde mich über antworten freuen.

Antworten
Oun'e-wayx wind


Wenn die Diagnose des Arztes stimmen würde, könnte eine der Ursachen auf jeden Fall übertriebener Alkoholgenuss sein-hast Du in dieser Hinsicht Probleme? Gruss!

n<ats4iymaus1A9


Nein ich habe keine Alkoholprobleme. Trinke selten.

Und weißt du noch mehr über die Bauchspeicheldrüse?

b.ern.ie-ax74


So ein Schwachsinn. Die Diagnose "gereizte Bauchspeicheldrüse" gibt es nicht. Dein Hausarzt findet nix und wollte dich loswerden.

Geh zu einem richtigen Arzt diesbezüglich / Internist. (überweisen)

Durchfälle sollten immer abgeklärt werden, da kann viel in Frage kommen.

Wenn der Internist nix findet (oder meint es sei psychisch oder Reiz-magen-darm), meldets dich wieder hier.

n:atas~im<axus19


Mein Hausarzt meinte, wenn es durch die Diät die ich heute mache (Cola und Salzstangen) nicht besser werden würde, soll ich Donnerstag nochmal hingehen und dann wird Blut abgenommen und Ultraschall gemacht. Vielleicht warte ich lieber mal bis das vorbei ist bevor ich wieder zu nem anderen Arzt gehe.

D!ominnik 819x85


was ist das denn bitte für n' arzt ???

wie bernie schon sagte:

"bauchspeicheldrüsenentzündung" kann man sicherlich nicht einfach so vom abtasten und ein bisschen angucken diagnostizieren. das ist wohl mal wieder ein arzt aus der altbekannten reihe "ich hab keinen bock, dir zu helfen und kassier nur schnell meine kohle und dann gehst du nach hause und trinkst eine tasse tee" ! pfui teufel!

sieh zu, dass du zu einem richtigen arzt kommst. cola und salzstangen helfen nur, wenn du ne magen-darm-grippe hast und dafür sind deine symptome überhaupt nicht passend. zu dem würdest du dann den ganzen tag dünnschiss haben, was anscheinend nicht der fall ist.

ich würde eher bei dir auf eine entzündung der galle bzw. ein magengeschwür tippen. aber das muss dir ein richtiger fachmann diagnostizieren, der sich damit auskennt!

geh zu nem gastroenterologen und lass dich da behandeln! deinen hausarzt kannste in die tonne schmeißen!

mfg aus paderborn,

dominik

nRatsiLmausx19


Mittlerweile sind keine Schmerzen mehr da, nur so komisches Gefühl im linken Oberbauch oder unter der Brust (weiß nicht genau ob Oberbauch). Aber wie gesagt kein Schmerz mehr.

Gestern habe ich ja die Diät gemacht und nun habe ich heute irgendwie gar keinen Appetit. Das schlimme ist aber der Schwindel. Der kommt immer häufiger. Mein Arzt meinte ja, dass ich durch den Durchfall Salz verloren hätte. Nun habe ich gestern aber Salzstangen gegessen und trotzdem ist mir Schwindelig.

Oh man das ist so nervig wenn man Symptome hat die man nicht so richtig zuordnen kann.

DcomiDnik 1x985


natsimaus

glaub mir, der schwindel hat im prinzip gar nichts mit deinem magen zu tun. der schwindel ist eine folge deiner nervosität und der vielen gedanken, die du dir machst.

deswegen solltest du dich auch einfach mal richtig untersuchen lassen, damit du gewissheit hast, ob etwas nicht stimmt, oder ob alles in ordnung ist. durch die ständige ungewissheit macht man sich häufig ganz unbewusst die unterschiedlichsten gedanken und viele davon ganz unberechtigt. von daher empfehle ich dir, insgesamt ruhiger zu werden und dich mal richtig untersuchen zu lassen.

mfg aus paderborn,

dominik

Noanxno


halloist ja toll, bin allso nicht alleine mit diesen Beschwerden habe mir schon sorgen gemacht.

Diese Symtome kenne ich zur genüge, will Montag zum Arzt. Gruss *:)

nsatysimaGus19


Hallo Nanno,

wirklich du hast auch diese Symptome? Gestern habe ich das erste mal wieder richtig gegessen weil ich dachte, es geht wieder. Habe mich getäuscht. Hatte dann wieder Durchfall aber wie. Das war nicht mehr schön. Ich war dann beim Notdienst weil Imodium nicht geholfen hat. Der Arzt dort meinte, das würde eher nach nem Magen Darm Virus klingen und hat mich wieder auf Diät gesetzt. Und das soll ich jetzt ein paar Tage machen und so komisch Zeug trinken (Milchsäurebakterien).

Kannst ja dann mal bescheid sagen was dein Arzt so sagt.

Gruß Natsi

N5anxno


Hallo Natsimaus19!

Wenn ich zum Arzt war werde ich hier auf jedem Fall Posten was er gesagt hat!*:)

K#risOchexn


Das ist kein Quatsch......

Hi natsimaus,

ich kann Dich voll verstehen. Bei mir ging es vor etwa 6 Jahren los. Immer wenn ich Alkohol oder Kaffee getrunken habe, wurde mir irgendwie komisch, dann Durchfall... Diagnose Arzt 1: (nach kleiner Darmspiegelung) REIZDARM.

Seit ca. 2 Jahren dann zunehmend in Abständen von 4-6 Wochen jeweils 3-5 Tage Schwindelanfälle, Panikattaken, Schockzustände, Halsschmerzen, Übelkeit, Milchunverträglichkeit, Appetitlosigkeit - Heißhunger, Blähungen, Schüttelfrost, Verstopfungen (wenn die sich gelöst haben, gehts mir schlagartig besser), Migräne, Grippegefühl, Albträume --- ach ja und neuerdings drei Tage Kater nach Alkoholzeche ---

Diagnose Arzt 2: psychosomatisch/ alles stressbedingt (...)

Diagnose Arzt 3: (nach Magenspiegelung, Blutbild, sämtlicher Virentests,...) gereizte Bauchspeicheldrüse (auf Ultraschallbild leicht angeschwollen)

Behandlung:

Nexium Mups 40mg / 1-2 Stk. am Tag für die nächsten Monate, bei starken Schmerzen bis zu 3x1 TRAMAL (werde ich nie nehmen)

Ernährungsumstellung (kein Kaffee, Nikotin, Alkohol, fettes Essen - WENN MÖGLICH)

regelmäßige Ultraschalluntersuchungen

Stuhlproben bei akuten Beschwerden (Verdacht auf hervorgerufene Fettverdauungsstörung durch die Reizung) ---> denn dagegen gibts dann wohl Tabletten!

Ich hoffe, Du kannst damit was anfangen ;-)

Grüßele...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH