» »

Cola gegen Blähungen

DAomgi nik 1%98x5 hat die Diskussion gestartet


Cola ist ein geeignetes Mittel, für Leute, die ständig aufgebläht sind und den Druck einfach nicht abbauen können.

Ein ständig aufgeblähter Bauch (Meteorismus) kann einem das Leben zur Hölle machen. Die Blähungen kommen nicht auf dem natürlichen Wege durch den Darm heraus und setzen sich lange Zeit im Bauchraum ab. Diese überflüssigen Faulgase werden nur sehr langsam nach und nach ins Blut aufgenommen und gelangen in die Atemwege, wo sie durch Aufstoßen oder tiefes Ausatmen aus dem Körper gelangen.

Ein Glas Cola kann diesen Vorgang erheblich beschleunigen! Cola enthält nämlich ein ausgezeichnetes Antioxidationsmittel, das hilft, die Blähungen leichter abzubauen. Der Transport der Gase ins Blut wird beschleunigt und die Gase gelangen schneller durch die Atemwege nach draußen. Der Bauch entspannt sich wieder nach einiger Zeit und man fühlt sich deutlich erleichtert.

Also ist Cola nicht immer nur ungesund, sondern kann auch sehr nützlich sein. Sie wird ja auch kleinen Kindern bei Magen-Darmgrippe verabreicht.

Also manchmal tut es statt die ganzen Medikamente auch ein einfaches Glas Cola!

mfg aus paderborn,

dominik

Antworten
b&ernlie-a7x4


Nein.

Jetzt wart mal ab, ob du deine Beschwerden wirklich(dauerhaft) los wirst mit Cola-Theraphie.

Glaub ich wohl kaum.

Melde dich dann, und mache dann eine Beurteilung dieser Art der Theraphie!

Die Ursache deines Meteorismus wirst du damit sicherlich nicht los. Und der Körper weiß schon warum er die Gase nicht aufnehmen mag, sondern lieber hinten rauslässt.

Qualifizierte Infos bzgl. Meteorismus bekommst du hier:

[[http://www.reiz-darm-syndrom.de/meteorismus-diagnostik/]]

m-mwc


hallo Dominik

hallo

ich habe auch immer einen bauch als wenn ich schwanger wäre ich werde dein rat mal versuchen

habe aber auch heftige verstopfung aber vielleicht bekomme ich so die luft raus

lieben gruß margret

DYomibnik[ 1985


hey!

@bernie:

ich selber leide nicht an meteorismus. diesen tipp habe ich von einer guten bekannten bekommen und es hat mir selber gut geholfen, als ich total aufgebläht war. und dass die blähungen davon dauerhaft wegbleiben habe ich auch gar nicht behauptet. es kann nur eine sehr gute entlastung darstellen und funktioniert für den moment sehr gut. medizin ist cola ja leider keine mehr, immerhin war sie mal als medizin erfunden worden (coca cola).

dramatisiert doch nicht immer alles gleich so fürchterlich und lasst euch doch auch mal einen tipp aus "großmutters apotheke" geben. ist manchmal effektiver, als alles andere!

mfg aus paderborn,

dominik

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH