» »

Mundgeruch,

j[aimi hat die Diskussion gestartet


hi zusammen

ich weiss genau wie ihr euch fühlt, nämmlich ganz schön beschissen...naja trotzdem es gibt abhilfe für eure probleme....mundgeruch kann einerseits im mund durch schlechte mundhygiene, faule zähne etc. oder aus dem inneren (magen, darm) für die die das gefühl haben, dass der mundgeruch auch aus der nase austritt gibt es folgendes zu beachten:

fettsäuren können über die atemluft ausgeatmet werden (mund und nase) habe es selber erlebt... grässlich :-( so und was mache ich jetzt dagegen.... für alle die das gefühl haben, dass der mundgeruch nicht nur aus dem mund kommt würde ich folgendes empfehlen: versucht euch mal 10 tage fettfrei zu ernähren... wieso?

wie schon erwähnt können fettsäuren die nicht richtig abgebaut werden, über den dünndarm in die atemluft gelangen (deshalb mundgeruch durch mund und nase)

kennt ihr diesen spruch schon...

"der tod sitzt im darm"

beachtet folgendes...

Verantwortlich für die Störung des Darms ist der Salz- und Eiweißüberschuss in unserer denaturierten und zudem hochbelasteten Nahrung (Fleisch, Wurst, Käse, Milchprodukte etc.). Die falsche Ernährung bewirkt folgendes:

" Sie bringt den Säure-Basen-Haushalt komplett aus dem Gleichgewicht: Ein "saures" Milieu entsteht - die ideale Voraussetzung, damit sich Pilze und Parasiten ausbreiten können. Bei einer gestörten Darmflora geschieht dies unglaublich schnell.

" Die Produkte verbleiben übermäßig lange im Darm, der zwischen sieben und neun Meter umfasst. Dabei zersetzt sich das in der Nahrung enthaltene tierische Eiweiß - eine verdorbene, faule und übelriechende Masse entsteht. Diese produziert unentwegt schädliche Fäulnisstoffe, die schließlich über die Darmzoten, die über den ganzen Darm verteilt sind, in den Blutkreislauf gelangen.

Auf diese Art und Weise beginnt die permanente Selbstvergiftung. Erste Symptome lassen nicht lange auf sich warten: Betroffene leiden plötzlich unter Völlegefühl, Kopfschmerzen, Blähungen, kurzem Atem, Mundgeruch, Energieverlust und Müdigkeit. usw.

ich empfehle deshalb die clean me out therapie (ist sehr teuer aber sehr effektiv)

[[http://www.herbalpower.ch]]

informiert euch.....

ich habe mich durch diese therapie selbst geheilt... kein mundgeruch mehr, meine verdauung funktioniert wieder gut und mein wohlbefinden, einfach unglaublich...

tja leute wenn noch fragen sind dann fragt ok...

grüsse aus der schweiz....

jaimi :-D

Antworten
jlaimi


mundgeruch

hallo da bin ich wieder :-)

bevor ihr auch die teuren produkte besorgt, empfehle ich euch auf der webseite folgendes buch zu bestellen....

unter [[http://www.herbalpower.ch/]]

im hauptmenu unter bücher

"Sauber und rein von innen"

bis bald

jaimi

o(lqaf-p:etexr


Hallo Jaimi,

nach 10 Tagen fettfreier Ernährung hattest du keinen Mundgeruch mehr? Kannste den Geruch mal beschreiben? Ich habe es 10 Tage nie ausgehalten, aber zumindest hab ich es geschafft 10 tage kein fleisch und weniger fett zu essen. habe mal 1 tag nur obst gegessen, hat nichts gebracht. 1 tag gemüse genausowenig. liegt das bei dir vllt. in der familie? bei mir essen alle sehr viel fleisch, eigentlich täglich und viel fettiges aber keiner hat mundgeruch.

bitte erläutere mal :-)

mfg

o*lafl-petxer


chlorophylltabletten

achja, hast du shconmal chlorophylltabletten benutzt? die müssten doch helfen wenn es aus dem darm kommt, bei mir taten sie das nicht :-(

o^l6af-petxer


und nochwas

gibt es den keinen verda***** test den man machen kann um zu sehen ob o.g. der fall ist?´ichmeine wenn fettsäuren ins blut gelangen muss man das doch bei irgendeinem bluttest sehen oder nicht?

jRaimxi


mundgeruch

hi olafpeter

tja zuerst einmal, auch wenn das einfach klingen mag, verlier den mut nicht ok...

ich weiss genau wie du dich fühlst...

"was heisst keinen mundgeruch mehr nach zehn tagen"

nach zehn tagen rohkost( viel gemüse und wenig obst) in meinem fall wenig obst wegen pilz verdacht...

habe ich gemerkt dass es viel besser war und dass die ernährung und mundgeruch einen zusammenhang haben muss...

chlorophylltabletten haben bei mir auch nicht geholfen...

tja, egal ob andere leute sich fettig ernähren, ist bei meinen familienmitglieder übrigens genau so, täglich fleisch, sehr fettig usw... und die haben trotzdem keinen mundgeruch...

du hast vielleicht einen empfindlichen darm, so wie ich... deine ganze leidensgeschichte klingt sehr ähnlich wie meine...

ach ja bevor ich es vergesse, du hast erwähnt, dass du dich mal nur mit früchten ernährt hast, und du danach einen stärkeren mundgeruch hattest... tja, wahr bei mir genau so... das klingt so als hättest du pilze... Candida oder wie die auch sonst heissen... auf jedenfall ganze miese dinger...

hast du dich schon auf parasiten, würmer etc. untersuchen lassen? vergiss deinen arzt, der hat e keine ahnung... bei mir wahr es so...

der hat sogar gemeint ich bilde mir das ein, und verschrieb mir prompt psychopharmaka... klingt gut gell... möchte da nicht jeden arzt schlecht machen, doch die meisten ärzte die ich aufsuchte, die konnten mir nicht helfen...

such in deiner umgebung einen therapeuten auf der die "Hulda Clark" therapie betreibt...

ich weiss leider nicht mehr wie das gerät heisst, doch er kann dich auf parasiten und sonstige lebewesen, die nicht in deinen körper gehören untersuchen... ok...

wie schon erwähnt, erkundige dich mal bei

[[http://www.herbalpower.de]]

die haben beide therapieformen

"clean me out" und "hulda clark..." vielleicht können sie dir sogar einen arzt oder therapeuten in deiner nähe empfehlen...

ich hoffe ich konnte dir ein wenig behilflich sein...

wenn noch fragen sind, do not hesitate ok...

bis bald :-D

gruss aus der schweiz

jaimi

o7laf'-pxeter


Re:

hallo,

also habe eine stuhluntersuchung hinter mir, mein arzt meinte das dort "unregelmäßig hefen" gefunden worden sind, aber das sei noch im normalen bereich. ca. 2 monate davor habe ich mir nystatin tabletten gekauft weil ich dachte ich hätte pilze, dnen kein arzt wollte mich darauf untersuchen, "es wäre sinnlos sein". naja, hab die tabletten eingenommen aber zucker nicht gemieden. naja, ergebniss siehe oben. habe noch mehrere darmaufbau präparate nach der stuhluntersuchung bekomemn (omniflora, symbio flor 2) hat beides nichts gebracht. habe sonst noch wirklich haufenweise teils sehr starke medikamente bekommen wie magensäurehemmer, reizdarmtabletten usw. meistens wurde es danach nur schlimmer. aber wnen das etwas mit dem darm zu tun hat, wieso habe ich keine beschwerden die mit dem darm etwas zu tun haben könnten? ich werde jetzt erstmal 10 tage lang kein fett essen, brot usw. ist erlaubt oder?

achja, ich würde mir sofort dieses buch und die therapiemittel kaufen, aber habe leider keine 400€, bin azubi und habe keine familie.

mfg

oOlaf-ypetxer


sorry, ich nerve wieder aber

hätte da noch eine frage an dich jaimi, hast du diesen mundgeruch schon immer gehabt oder kam der plötzlich und ging nicht mehr weg?

jZaimxi


mundgeruch

hi olafpeter

den mundgeruch hatte ich lange genug...ich weiss gar nicht mehr wie der aufgetaucht ist...ob plötzlich und überhaupt....

alles was ich bemerkte war, dass die leute eine bogen um mich machten...

auf die frage brot? es tut mir leid, aber auch kein brot...

ich wollte es nicht wahr haben, doch ich habe es selber versucht mit und ohne brot...

ohne roch mein atem viel besser...

konkret heisst das:

kein brot, kaffe, schwarztee, cola, milch, joghurt also wirklich nur rohkost und wenig obst... wegen den pilzen....

ja ich weiss, 400euro ist verdammt viel geld, aber bevor du die präparate kaufst, ruf dort mal an und informiere dich ok..

frag nach ob du vielleicht die sachen in raten zurückzahlen kannst...informiere dich auch über die ernährung usw. wie du dich auf die therapie vorbereiten kannst... usw..

telefon aus deutschland: 0800 437 2257

oder (++49) (0) 1805 437225

ich kann dir nur eines sagen, bei mir hat es geholfen...

ach ja, du nervst nicht, wenn du noch fragen hast, dann frag einfach ok....

bis bald

jami

jraimi


mundgeruch

ach ja noch was, die therapie ist zwar 400euro aber die bücher kannst du dir ja leisten hoffentlich....

also ich empfehle die folgende lektüre

"Heilung ist möglich"

von Hulda Clark

"Sauber und rein von innen"

beide bücher kannst du auf der

[[http://www.herbalpower.de]] webseite bestellen..

am besten du rufst dort mal an, die nummer hast du ja von mir bekommen... viel erfolg..

gruss jaimi

o)lafC-pVetexr


Danke!

Hallo Jaimi,

werde ich machen. großen Dank an dich! Aber ich kann mir 10 Tage Rohkost gar nicht so richtig vorstellen, kannste mal ein bisschen erläutern was genau man essen soll bzw. kennst du eine seite mit kochtipps?

mfg

i^387


Hulda Clark ist wahnsinnig

Mehr über Hulda Clark erfahren Sie in diesem Forum:

[[http://f23.parsimony.net/forum49144/index.htm]]

Wenn Sie mutig sind, können Sie es auch in dem Forum versuchen:

[[http://www.kidmed.de]]

Nichts ist schlimmer als die Wahrheit. :-)

j8aixmi


mundgeruch

hi i386

wo ist der beitrag über Hulda Clark... habe ihn nicht gefunden...sorry

wenn alle heilpraktiker wie du sagst scharlatane sind, wie kommt es dann, dass ich geheilt bin?

durch eine ernährungsumstellung und die therapie von clark und arise&shine (clean me out) bin ich wieder völlig gesund... mein ekzem ist weg, das jucken an der kopfhaut ist auch verschwunden...bitte erklär mir das...

man gab mir kortison salben, doch nichts hat geholfen...im gegenteil es wurde immer schlimmer und da wollte ich nicht länger zu sehen...

kein arzt konnte mir helfen. man sagte mir ich bilde mir den mundgeruch ein, beim ekzem sagte man mir ich müsse damit leben...

wen interessierts...dank meinen leidensweg habe ich meinen körper erst richtig kennengelernt...

ich sage ja nicht dass alle mediziener nichts taugen, sondern fast alle...so soviel zu dir....

gruss jaimi

o>la2f-pNetxer


lol

wo bleibt anti-ama ;-)

jCaiumxi


Re: olafpeter

olafpeter kennst du i386? was hat er hier verloren?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH