Mundgeruch,

hi zusammen ich weiss genau wie ihr euch fühlt, nämmlich ganz schön beschissen...naja trotzdem es gibt abhilfe für eure probleme....mundgeruch kann einerseits im mund durch schlechte mundhygiene, (...)   >>>

jLaixmi   14.03.03  02:22

@jaimi

naja ich kenne ihn aus diesem forum, er nennt sich i387, ama und bestimmt hat er noch ein paar nicks. als ich dne user the-anti-ama gesehen habe, wurde mir schon klar das ama nicht wirklich richtig tickt :-D

ama ist ein bisschen paranoid, z.bsp. meint er man könne blind werden wenn man über 1 stunde pro tag am pc sitzt, oder homöopathie verursacht schwere hirnschäden...

einfach ignorieren :-)

o?laf-pOe(texr

Re: olafpeter

hi olafpeter

wollte nur mal nach fragen wie es dir geht.....

wie läuft die heilung?

gruss jaimi

j>asimi

Re: jaimi

also hab am 14. ne mail geschickt, bisher keine antwort. und habe nicht ganz auf fettiges verzichten können, aber hab höchstens 18g fett am tag zu mir genommen und es wurde nicht annähernd besser. also eine reis/brot mahlzeit am tag und sonst nur obst/gemüse. ich hatte zwar immer das gefühl das es besser geworden ist, aber dem war nicht so. aber 18g fett am tag sind für meine verhältnisse SEHR wenig, wenn man bedenkt das ich fast immer 2 mal am tag fleisch esse, den ganzen tag über ein paar süßigkeiten und natürlich ab und zu ne cola. dafür trinke ich kein alk und kein schweinefleisch sondern meistens nur geflügel. habe kein übergewicht und sonst auch keine verdauungsprobleme, "nur" mundgeruch und das auch aus der nase.

mfg

oTlafP-peter

Re: Olafpeter

hi olafpeter

beachte bitte folgendes... wollte es auch nicht wahr haben, aber kaum habe ich das eingehalten kam besserung....

[[http://www.tierversuchsgegner.org/Gesundheit/konz/urtherapie.html]]

Konz:

Üblen Mundgeruch, auch auf Unterfunktion der Leber hinweisend, kennst Du nicht mehr. Bei den meisten hängt Mundgeruch weder mit dem Magen noch mit dem Mund zusammen. Sie atmen schlechtriechende Fettsäuren über die Lunge aus, die im Darm durch fette Soßen und tierische Ernährung entstehen. Du kannst das testen: Iß mal zehn Tage kein Fett, kein Fleisch und keine tierischen Produkte mehr, dann wirst Du wissen, was an Deinem schlechten Mundgeruch die Hauptschuld trägt. Aber auch Kaffee kann ihn verursachen oder mangelndes Chlorophyll. Schnellhilfe: Pfefferminz- oder Zitronenmelisseblätter kauen. Wegen ihres hohen Chlorophyllgehalts genügen auch Wildpflanzen, etwa ein paar Wegerichblätter vom Wegrand.

folgendes noch:

[[http://www.ernaehrungstyp.com/Candida.PDF]]

kein zucker essen

und solange du noch eine pilzinfektion hast, auch wenig obst...

siehe link oben ok...

wenn noch fragen sind, bin da für dich

jaimi

j_aixmi

hi jaimi

ehrlich gesgat kenne ich beide seiten schon. aber ich wollte wissen wie es bei dir dazu kam, s.o. pfefferminz usw. hilft eh nichts. die aus der seite wollen mir auch nicht weiterhelfen.

mfg

oClqafB-peDter

an Olaf-Peter und die anderen

Hi Olaf-Peter,

Du hast ja eigene Sorgen und wie ich lese ja auch noch keine Endlösung des Problems gefunden. Trotzdem scheinst Du ja schon Experte zu sein und daher darf ich mal was fragen?!

Ich habe kontinuierlich folgenden Mundgeruchsverlauf, das ich früh bis Vormittags keinen Geruch habe und dann im Verlauf des Tages, trotz zwischendurch Zähneputzen und Zungenreinigen (mit Bürste/Schaber) wird der Geruch stärker bis abends ganz stark. Das stelle ich mit diesem TANITA Mundgeruchsmessgerät fest.

Wie stellt Ihr fest, wenn Ihr von verändertem Geruch schreibt? Auch mit diesem Gerät oder durch fragen von Leuten? Und was haltet Ihr von meinem Geruchs-Zeitverlauf? Paradontitis ist beim Zahnarzt behandelt, ich frage mich, ob Zungenpilze oder -Bakterien sich an so einen festen Zeitplan halten können ???

Wäre für Hinweise sehr dankbar, da ich wegen Sprach und Beratungsberuf mir diese Geruchs-Geschichte unbedingt vom Mund schaffen muß!

A{sketn20x03

Hi Asket2003

das sagen mir verwandte, und ich slesbt stelle das auch fest das der geruch sich verändert aber für mich wird der nicht schlimmer nur anders. mundgeruchtestgerät zeigt bei mir IMMER an das ich keinen habe obwohl das gegenteil der fall ist. achja, ich habe immer, ununterbrochen auch aus der nase mundgeruch. wie ist es bei dir? wnen nur aus dme mund kommt dann kanns entweder am magen (nicht darm) oder mund/rahcenraum kommen. wenn bei dir was angezeigt wird mbeim halimeter dann liegt die ursach 99% im mundraum, denn der kann keine düfte aus dme magen erkennen. geh am besten zum zahnarzt und hno arzt, lass dir von zahnarzt nen zungenabstrich und vom hno nen rachenabstrich machen lassen und sprich die ärzte bitte gleich darauf hin sonst dauerts ewig bis die von alleine drauf kommen.

mfg

o=lafg-pexter

Hi O.P.

Danke für schnelle Rückinfo.

TANITA zeigt immer Mund und Nase gleich stark an! Weiß aber nicht, ob das sich tatsächlich in Geruch äußert. Wenns anzeigt wirds wohl so sein... >

Versuche HNO-Termin und hoffe, daß der beide Abstriche machen kann.

Wie wertet Ihr denn das mit dem klaren Zeitverlauf. Früh Essen, Zähneputzen - kein Geruch bis Mittag, essen, zähneputzen, danach ansteigender Geruch bis voller Pegel ca. 16 Uhr. Dann so bis abends! ??? Habe schon versucht, z.B. keinen Kaffee zu trinken, da ich gelesen habe, das das eine Ursache sein kann - keine Veränderung.

Noch eine Frage, war einer schonmal bei dem Dr. Koch? Lohnt sich dort ein Termin?

A$sket2x003

hmm, also wenns bei ihnen nur ab und zu ist wids wahrscheinlich am magen liegen.

oplawf-pehtexr

@jaimi

Hallo,

also habe noch einige Fragen an dich. Nachdem du dieses Clean Out Programm durchgeführt hattest war der Mundgeruch weg, oder? Auch wenn du jetzt viel fettiges isst kommt der nicht wieder? Hattest du nur Mundgeruch oder auch verstärkten örpergeruch z.bsp. nach Sport? Was beinhaltet dieses Programm? Ist es eine Art diät und was ist da alles bei das es so teuer ist? Wie lange dauert diese "Diät"? Auf was muss alles verzichtet werden? Kann das nicht auch ein Arzt verschreiben?

danke schonmal

mfg

o<laf-p>etexr

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH