» »

Kann man während des Schlafes furzen?

h`olygzhoxst


;-D

schlaft mal neben dem tollsten mann der welt und dann lasst euch überzeugen.

S-eboastiaan8h3nhrw


wie kann man denn von den eigenen pupsen wach werden?

MIonsxti


... muss nur laut genug sein! ;-D

Mnonsxti


@holyghost

schlaft mal neben dem tollsten mann der welt

Was bitte hat mein Mann in Deinem Bett zu suchen? ??? :-o

S3eb9astian8x3nrw


wenn man wach wird, dann doch von dem Geruch,odeR?

M;oensxti


Hallo Sebastian,

vor einem ordentlichen Furzer stellt sich bekanntermaßen eine Art Stuhldrang ein - von diesem wird man dann oft wach.

S?ebaPsti6an83nxrw


okay,aber manchmal hat man doch nur Blähungen ohne auf die Toilette zu müssen, gerade Nachts und am morgen ist es sehr häufig bei mir...einfach nur Luft im Magen.

hyolygh`oFst


monsti

;-D

MPoansti


@holyghost

Gut, einigen wir uns darauf, dass ich den besten und Du den zweitbesten Mann hast ... oder umgekehrt? Der beste wäre die A, der zweitbeste wäre die 1A ;-D

*:) und @:) von

Angie

E&lbdnixxe


Hallo ihr,

ich bringe dieses Thema jetzt nochmal auf.

Also Nachts pupsen ohne dass man es will, kommt wirklich vor. Und es ist peinlich. Ich selbst bin auch schon davon aufgewacht obwohl ich sonst - also tagsüber - eigentlich keine Probleme mit meinem Darm/Magen habe. Aber nachts passiert es halt. Jetzt habe ich mal wieder einen Freund und es ist wirklich peinlich wenn es dann nachts passiert. Ich hoffe dann immer dass er so fest schläft, dass er es nicht mitbekommt. Es stinkt nicht oder sonst irgendwas, es ist halt nur laut weil ich es ni unterdrücken kann (weil ich ja schlafe). also jetzt mal ganz ernst: Weiß einer, was man dagegen tun kann? Langsam wird es nämlich zum psychichen Problem, denn wenn mein Freund bei mir ist bzw. ich bei ihm, habe ich immer Angst vor dem Einschlafen, weil ich gleichzeitig auch Angst habe dass "es" wieder passiert. also bitte gebt mal ernstgemeinte Ratschläge. Und hat einer von euch es schon mal erlebt dass der Partner nachts pupst? Wie geht ihr damit um? Widert es euch an oder nehmt ihr es eher gelassen. Also, bitte gebt mal ein ernstgemeintes Statement dazu ab, denn es nervt ungemein und dabei sollten die Nächte mit dem Partner doch eher schön sein. Also, danke schon mal im Voraus für eure Antwort.

A0lex?1009x4001


Imogas und Co

Ich würde es mal mit einem "Entschäumer" wie Saab, Lefax, Lefax Enzym oder Imogas versuchen.

Auf der anderen Seite muß ich aber sagen, dass ich es als "absolut menschlich" sehe und man sich meiner Meinung nach dafür nicht schämen muß.

Nur mal so am Rande erwähnt :-)

Mit liebem Gruß

Alexandra

Mponxsti


Ich meine auch, dass das völlig normal ist und man sich darüber nicht den Kopf zerbrechen sollte. Unsere Hündin schläft bei uns im Schlafzimmer, und die lässt auch ab und zu so einen kleinen Pfeifer von sich dessen Geruchswolke dann das Zimmer füllt. Katzi kann da übrigens ebenfalls mithalten, und die schläft direkt neben meiner Nase ... In diesem Fall wohl eher tierisch, müffelt aber genauso wie beim besten Mann der Welt, der da neben einem liegt. Na und?

Grüßle von

Angie

E7lbxnixe


Ich finde es ja auch menschlich und bei meinem Partner würde es mich glaub ich gar nicht stören, aber bei mir selbst ist es halt was anderes. Somal ich festgestellt habe, dass es nur passiert wenn ich bei meinem Freund übernachte / bzw. er bei mir. Wenn ich alleine bin, ist alles ok... Kann es auch am Sex liegen? Dass da irgendwie Luft reinkommt die dann nachts wieder entweicht? Ich weiß, das klingt als hätte ich absolut keine Ahnung aber ich will die Ursache kennen.

v+ifyzacxk53


Hallo,

selbst wenn er es merken sollte: würde dann lachen und ihm sagen ...Mensch noch mal, der hat keine Miete bezahlt, der mußte raus...

Gasbildung gehört zu unserem Menschsein dazu, da würd ich gar keinen Herrmann von machen, so lange Du nicht absichtlich jemanden anfurzt!!!

Vifzack

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH