» »

Geschwollene Galle,

P{antJhe@rlxe hat die Diskussion gestartet


Aufgrund von muskulären Problemen war ich bei einem Osteopathen, der mich durchgescheckt hat.

Dabei hat er mich auf meine Galle angesprochen. Ob ich irgendwie Ärger hätte. Hab ich aber absolut nicht.

Er meinte, dass die Galle geschwollen wäre und mir ist auch auf Druck gleich total übel geworden und es hat geschmerzt.

Jetzt war es letzte Woche so, dass mir während dem Essen so schlecht geworden ist und der "Magen" so gedrückt hat. War halt zwischen den Rippen, da dachte ich, dass es der Magen wäre.

Konnte dann nichts mehr essen und auch nicht mehr gerade gehen, so hat das gekrampft. Hat sich aber im Laufe des Abends wieder gelegt. Jetzt hab ich eigentlich beim Essen keine Beschwerden. Woher kann das kommen, dass die Galle geschwollen ist und was kann man dagegen tun?

Hab momentan also echt keinen Ärger oder so. kann das auch mit einer Diät oder so zusammen hängen? Ach so, vielleicht könnte noch das Alter interessieren: bin 24.

vielen Dank für eure Antworten @:)

Antworten
PGan;thertlxe


Weiss denn niemand, woran das liegen kann? :-/

Viele liebe Grüße *:)

DYomi<nik E198x5


hallo pantherle!

wie äußern sich deine beschwerden denn genau? ich meine, hast du abgesehen von der übelkeit und den schmerzen "zwischen den rippen" noch andere probleme? sind die beschwerden links- oder rechtsseitig? strahlen sie in den rücken aus?

erläutere das mal bitte ein wenig genauer?

mfg aus paderborn,

dominik

Pvan?thexrle


Hallo Dominik,

das ist ja gerade das Komische.

ich hab nur ab und zu so krampfartige Schmerzen beim Essen gehabt. Dachte, dass es der Magen gewesen wäre.

Wenn ich zwischen den Rippen links hindrücke, wie das auch der

Osteopath gemacht hatte, schmerzt es und mir wird übel.

Die Schmerzen beim hindrücken sind nur auf der linken Seite, im Rücken tut eigentlich nichts weh.

Ich hab zwar Beschwerden im Rücken aber in der LWS und das hängt dann ja wohl kaum zusammen.

Ich glaube nicht, dass es was Schlimmes ist, aber mich würde interessieren, warum die Galle geschwollen ist und wie das wieder weg geht. Was kann denn die Ursache dafür sein?

Vielen Dank für deine Antwort....

Dzominikx 1985


hallo!

eine geschwollene galle kann viele ursachen haben. zumeist allerdings ist sie keine eigenständige krankheit, sondern ein symptom einer anderen erkrankung.

wenn du links unter dem rippenbogen drückst und dir wird übel und es schmerzt, dann würde ich mich an deiner stelle mal an der bauchspeicheldrüse untersuchen lassen. das wäre dann nämlich so ein indiz, dass etwas nicht stimmt. zudem kommt es dann auch häufig vor, dass die beschwerden sich an der galle bemerkbar machen.

nur so eine idee!

mfg aus paderborn,

dominik

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH