» »

Plötzliche Übelkeit usw

L}evi&oxr


Ich habe auch fast ein ganzes Jahr mit Magenproblem gekämpft.

Das es so lange gedauert hatte bis ich (gezwungener Maßen) eine Auszeit

verpasst bekommen habe, ist beruflich bedingt.

Es war bei mir genauso, mal war eine Woche Ruhe, dann wieder starke Probleme. Übelkeit, Völlegefühl, Appetitlosigkeit, Hungerschmerz und Schwitzen

Als das Erbrechen dann dazukam war dann der Ofen aus.

Auch alles mögliche probiert, Tee, Wärmflasche und Schonkost.

Ich würde damit zum Arzt gehen, der das abklärt; das auf eine psychologische

Schiene zu schieben ist einfach, kann aber verhängnisvoll sein.

Gute Besserung

s`mi$llxa


Levior,

was war es schließlich was du hattest...eine Magenschleinhautreizung/entzündung. Wie hast du die Magenprobleme wieder in den Griff bekommen?

Liebe Grüße

Fzelxy


Ich hatte das selbe Problem, und zwar hat das angefangen mit einer Magen-Darm-Grippe, dachte ich ...

ich ging zum HA und der diagnostizierte eine Magen-Darm-Grippe.

Als diese aber sehr lang anhielt, und ich merkte das es immer nur in bestimmten Situationen auftritt, habe ich mich informiert, und bekam von meinem Hausarzt eine Überweisung zu einem Psychiater, das ergebnis: PANIKATTACKEN

Da meine Panikattacken sich aber mit Übelkeit äußerten hatte ich aufeinmal auch angst tabletten zu nehmen, wegen der womöglichen Nebenwirkungen.

also wollte ich nur eine behandung ohne AD.

Doch als es mir immer schlechter ging und sogar der gang zu einem supermarkt zur last wurde, habe ich mir doch antidepressiva verschreiben lassen (nach ca einem jahr).

und siehe da nach ca zwei wochen waren sie weg...

hab an einer verhaltenstherapie teilgenommen und seit ca 1nem jahr nehme ich die AD auch nicht mehr und mir geht es heute sehr gut...

in manchen lebenssituationen üßern sich die panikattacken noch leciht aber in dem ausmaß kann ich gut damit leben!

(zb esse ich nichts was schon abgelaufen ist! schon meist an dem tag an dem das mindesthaltbarkeitsdatum abläuft) :)^ :)^ :)^ :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH