» »

Darmproblem mit kribbeln am linken unterbauch

r>ivexn hat die Diskussion gestartet


hallo

seit einigen monaten habe ich keinen vernünftigen stuhlgang mehr.ich muss immer stark pressen, damit sich der darm entleert. dabei ist der stuhl dünn, weich und leicht grün.

ausserdem spüre ich immer wieder am beckenknochen am linken unterbauch (von mir aus gesehen) ein kribbeln. vielleicht staut sich da was auf. jedenfalls ist das kribbeln nach dem mühsamen stuhlgang weg.

meine ernährung ist eigentlich ganz normal. ich bewege mich sehr oft. stress hab ich so viel wie jeder andere auch.

kann es sich um einen darmverschluss handeln?

kann man das selber behandeln oder geht das (leider) nur mit medikamenten?

bin 23 jahre alt und männlich.

Antworten
G=ra8s-cHxalm


Also bei einem Darmverschluss kannst du gar nicht mehr aufs Klo.

Wenn ein Darmverschluss nicht behandelt wird, kann das tödlich enden. Es kommen Symptome wie Erbrechen (unter Umständen auch Kopremesis, das Erbrechen von Kot) hinzu.

Ich würde dir raten, mal einen Gastroenterologen aufzusuchen. Vielleicht ist eine Darmspiegelung notwendig.

r?ivexn


Re:

Nee sowas wie ne darmspiegelung möchte ich vermeiden. gut, dass es dann kein darmverschluss sein kann.

aber dieses kribbeln sollte doch gründe haben, oder?

DYomiznik 19x85


guten morgen riven!

was meinst du genau damit, wenn du "dünner stuhl" sagst? wie dünn ist dein stuhl?

mfg aus paderborn,

dominik

r`ive^n


ja dünn halt. den umfang hab ich zwar nicht gemessen, aber man merkt das halt.

D8omin>ik 1T98"5


mh...

kann ich jetzt nicht viel mit anfangen. aber ich weiß auch gar nicht, wie du auf die idee kommst, dass du einen darmverschluss haben könntest. eigentlich kommt der nicht so aus heiterem himmel, es sei denn, dass der darm verwachsen ist oder sowas.

hattest du mal einen leistenbruch in der vergangenheit?

mfg aus paderborn,

dominik

rZiven


hallo

nee also pysikalisch ist bei mir immer alles in ordnung gewesen. nie einen bruch in der gegend gehabt.

es scheint sich was in der linken unterbauchgegend anzusammeln Diese "Ansammlung" verursacht ein kribbeln.

Es ist nicht etwas, was man nicht aushalten kann, aber ist halt merkwürdig. warum habens andere nicht, frag ich mich ?

D}om%inik x1985


moin!

warum habens andere nicht, frag ich mich ?

diese frage darfst du dir gar nicht stellen. jeder hat seine individuellen problemchen. das ist einfach ganz normal heute :-/ .

generell würde ich vermuten, dass du nichts problematisches hast, aber wenn das alles dauerhaft anhält, dann geh auf jeden fall zum arzt damit, denn nur der kann dir sagen, ob was nicht in ordnung ist oder nichts ist.

mfg aus paderborn,

dominik

M&GSG


ich hab auch ein kribbeln im rechten bauchbereich und habe auch ein ziehen im unteren rechten bauchbereich

ich mach mir schon sorgen ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH