» »

Magenschleimhautentzündung, Omeprazolkapsel öffnen?

M]onxiM


Wenn es meinem Magen schlecht geht koche ich mir gerne eine Hühnersuppe, ist eigentlich ganz easy und man weiß was drinnen ist. Und wenn man anstatt einem ganzen Huhn nur Flügel oder Beine auskocht geht es auch sehr schnell und hat wenig Fett, mit Nudeleinlage macht sie auch supersatt!

Würde im Moment an deiner Stelle bei Heißhunger in jedem Fall was kleines essen, sonst rumort die Magensäure gleich wieder rum!

Welche Stärke hast du bei dem Omep bekommen?

Mal an dieser Stelle: ich finde nichts schlimmer als Ärzte, die auf Apotheke machen. Eigentlich darf ein Arzt pro Jahr nur max zwei Muster eines Medikamentes erhalten und weitergeben, die Realität ist oftmals anders!

Je nachdem, welcher Pharmavertreter gerade da war, werden dann wahllos Medikamente unters Volk verteilt, unmöglich!

Gcras-xHalm


@ tini :ich finde,

du solltest auf nen Helicobacter-Test beharren.

Denn selbst wenn du jetzt mit dem Omeprazol und der Heilerde etc. die Entzündung wegkriegen würdest - wenn du tatsächlich den (das?) Helicobacter hast, dann kann es sein, dass sie immer wieder kommt.

Den muss man nämlich mit einer kombinierten Antibiotika-Protonenpumpenhemmer-Therapie beseitigen. Protonenpumpenhemmer allein reicht da nicht...

a#gnexs


Omeprazol und Heilerde

beide zusammen macht wahrscheinlich keinen Sinn, da ein Teil des Effekts von Heilerde ja ist, daß alle möglichen Stoffe absorbiert werden, das trifft potentiell auch auf Medikamente zu.

Die Urinprobe hat mit Leber wahrscheinlich nichts zu tun und PPIs tun der Leber auch nichts.

tlini 85


Hallo!

Habe 20 mg bekommen.Gestern hats geholfen...aber heute Nacht/heute Morgen irgendwie nicht mehr so.Habe wieder ein leichtes brennen.

Trinke gerade trotzdem meine Heilerde...die Einnahme der Tablette ist ja immerhin schon fast 12 h her...da dürfte das nicht ganz so schlimm sein, oder?

Habe um 13.30 einen Termin...kann sich aber noch um 2-3 h verzögern...ist immer sehr voll da^^

Werde dann ja sehe n wozu der Urintest gut war.

Ich versuche mal den Atemtest anzusprechen,bin da leider eher etwas schüchtern...wenn nicht, dann mach ichs beim nächsten Mal.Wahrscheinlich wird er sowieso sagen, dass ich erstmal abwarten soll ,ob die Tabletten wirken.

Die NW werden jedenfalls immer mehr...hab Luft im Bauch,Bauchschmerzen,Kopfschmerzen und bin nah am Durchfall dran...ich hoffe, dass sich das in den nächsten Tagen wieder legt.

Wie lange sollte man die Omep eigentlich einnehmen?Habe nur eine 7er Packung...sind also nur noch 5 Einnahmen.

LG Tini

M_oxniM


Viele Menschen nehmen die Omep über Jahre.

Deine Dosis muss dringend reduziert werden, notfalls durch teilbare Tabletten!

Und, der Helicobacter Test muss auch dringend sein! Sei mutig :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH