» »

Seit ungefähr 7 Jahren Madenwürmer

v@iezwp8oinxt hat die Diskussion gestartet


Hello @ all

Am anfang, ich achte jeztz nicht auf die rechtschreibung sowis groß- und kleinschreibung -gg-

Ich würde alle bitten die diese hässlichen biester besiegt haben, hier reinzubschreiben wie sie dass geschafft haben.

Nun zu mir: mittlerweile bin ich 13 jahre alt, meine mutter hatt ungefair vor 3 jahren zu mir gesagt dass sie die geschichte nicht mehr interissiert, so habe ich jetzt voe ungefair 2 monaten auf eigene faust gemacht und google im web rum. Ich bin dann auf diese seite gestoßen und habe mir ein paaar threads durchgelesen, es scheint so, dass keinmer diese eklingen biester besiegen kann, keine hausmittel helfen, kein helmex, kein pyrcon anscheinend hatt garnichts bei sämtlichen leuten angschlagen. Ich trage diese scheiße [entschuldigung] schon sehr lange mit mir rum!

Ich weiß wirklich nicht mehr weiter, schließlich abe ich herausgefunden dass diese biester sich von eiweiß ernähren, dann habe ich mir gedacht 1 woche nur noch gemüse??

Ich bin 162 cm groß und ich wiege 40 kg, ich glaube eine diät wäre da nicht so gut....so habe ich mir einiges angefressen -g- und wiege jeztz 44kg, und bin beim überlegen ob ich mich eine woche lang von karotten usw....ernähren soll... . Ich habe auch einen freund und ich würde gerne weiter gehen als nur händchen zu halten und rumzukuscheln usw...

Ich bitte wirklich um hilfe....

Ich kann auf KEINEN fall zum arzt. ich kenne meinen hausarzt zu gut und könnte mich auf keinen fall vor dem ausziehen....

ich würde am liebsten eine darmenzündung haben, da könnten die ärzte sofort sehen dass ich diese biester habe..

naja, ich bitte um antwort, danke im vorraus und glg an euch....

Antworten
rRadecon2/k6


also

probiers doch mal mit ner überdosis vermox, das doppelte vom vorgeschriebenen und nach 2 wochen nochmal, dann sollten se eigtl weg sein und natürlich auf hygiene achten !

sBofiax3434


viewpoint

albendazol

mebendazol

pyrantel

pyrvinium

natur:

karottenkur, 2 tage lang nur karotten zu sich nehmen

knoblauchkur

bärlauch

papaya essen , vorallem die kerne! auf nüchternen magen einen teelöffel payakerne essen eine woche lang, nach 2 wochen wiederholen

sauerkraut essen

grapefruitsamenextrakt, apotheke

zwiebelkur

viel glück und erfolg @:)

v!iew:posinxt


okay

danke für die bisherigen beiträge ich werde mal versuchen 2 tage llang nur karotten zu essen. danke danke danke :)^

SzatisfOactxion


Geh doch zu nem anderen Arzt. Ansonsten ka xD

Vielleicht helfen dir ja die Tipps ^^

v6iewQpoixnt


hm...

ja eig. ist es egal, denn ich uss mich bei beiden schämen.

bei dem einen dass ichz ihn kenne und er dann meinen po unter die lupe nimmt und bei denen die ich nicht kenne auch denn auch wen die meinen po anschauen ist das gleich peinlich....naja ich werde diese tipps mal probieren danke nochmal...lg viewpoint

Yala'na


ich kann mich erinnern, dass ich diese lästigen "haustierchen" als kind auch hatte - immer wieder und über mehrere Jahre.

Geholfen hat mir letztendlich ein Präparat, das mir mein HA verschrieben hat. Weiß leider nicht mehr wie es hieß.

Im Übrigen glaub ich nicht, dass du dich wegen Madenwürmern gleich nackig machen musst. Wenn du sagst, was dir fehlt wird er schon wissen was zu tun ist. Vllt. will er noch ne Stuhlprobe oder so.

Alles Gute

lkoMllibxody


@viewpoint

Hi. Ich bin 14 und habe diese viecher auch schon ca. 4/5 Jahre. Weiß langsam auch nicht mehr weiter. Ich dachte schon, ich bin die einzige die diese Biester über Jahre mit sich trägt. Ich war auch schon 1.000mal beim Arzt deswegen. Beim Kinderarzt habe ich nur immer und immer wieder diese nicht helfenden Helmex Kautableten bekommen. Dann habe ich auch den Arzt gewechselt, bin dann zum Hausarzt, doch der wusste nach mehreren Mitteln (vermox, Tabletten, so ein roter Saft: und dieses mehrmals) nicht mehr was er machen sollte und glaubte mir nichtmal mehr, dass ich würmer habe,und das dann schon fast für ein Psychisches Problem hielt, überwies er mich zu einem Gastroenterologen (hat nur mit Magen/Darm zutun). Der sah direkt, das ich Madenwürmer habe und ich musste eine Wurmterapie durchführen (so wie es radeon2K6 sagte mit vermox) doch dies half nicht. Ehe ich es ihm sagen konnte zog er um. Und zwar ziemlich weit weg :-(!

Das ist jetzt schon ca.6 monate her, und ich weiß wirklich nicht mehr, was ich machen soll. Keiner glaubt mir mehr. Meine Tante sagt es können Hemorieden sein, wegen dem jucken. Das ich weiß, dass da was ist, das glaubt mir niemand. :°( :°( :°( :°(

Habe es auch schon voll oft mit Sauerkrautkur versucht.

Hilfe!!!! Bitte!

:°(

s4ofia3q434


lolybody

na hoffentlich ist dein hausarzt nicht wegen DIR ganz ganz weg umgezogen ;-)

jetzt im ernst, oben habe ich eine tipps aufgeschrieben wie du sehen kannst in meinem alten beitrag, dann hast du noch die möglichkeit zu einem spezialisten für wurmerkrankungen zu gehen.

also einen internisten mit schwerpunkt tropenmedizin, ambulanter arzt.den findest du im telefonbuch deines wohnortes, die kennen sich am besten mit würmern aus, wenn du helmex und vermox öfters schon genommen hast, kannst du die mittel jetzt vergessen, die biester werden mit der zeit resistent gegen die wirkstoffe die sie schon kennen.

am besten isst du ab sofort lebensmittel wo jeder wurm sich unwohl fühlt und evtl. sogar die flucht ergreift wenn du glück hast........

knoblauch´!!!!, bärlauchgranulat(apotheke), bei madenwürmern karotten !! usw.

lvoll8ibo%dy


Danke. @:)

Ich werde es mal ausprobieren.

Kann es nur nicht im moment, da ich letzte woche meine mandel op hatte, und schon 4kg im Kh abgenommen habe. Noch 2 tage nichts richtiges essen, und ich bin wahrscheinlich Magersüchtig (ich brauch nämlich auch ne Weile, bis ich wieder ein bissle zunehme) :-(

Naja. Habe da noch eine Frage:

Ich habe manchmal schmerzen, da wo der Blinddarm sitzt (meistens Abends. habe das aber nicht sehr oft). Als ich 9 war, hatte ich darmblutungen, dadurch, dass die Würmer meinen Enddarm angefressen haben.

Kann es sein, das die Viecher meinen Blinddarm anfressen?

Oder was kann das sein?

LG

l^olli(bod4y


Weiß niemand rat? :°(

Habe schon Angst

l<ollZibxody


Bitte

:-(

v)iew]poixnt


hallo lollibody

wil jetzt auch mal meinen senf dazugeben, ist ja mein thread -gg-

ich glaube kaum dass in tirol .[mein wohnort] so ein spetzialist aufzutriben ist. weiter weg geht nicht des meine mutter will von all dem nichts mehr wissen wie schon gesagt.und wem anderen kännte ich dass nicht sagen...ich versuche mich jetzt zwei tage lang nur von karotten sauerkruat knoblauch usw.. zu ernähren...kan ich da auch obst essen oder anderes gemüse??

dank im vorraus danke für die beitrage...viewpoint

v3iew<po&ixnt


nochz mal an lollibody -g-

war sogar schon so verzweifelt das sich bei rat auf draht angerufen habe, die blöde ziege <----sry wollte mir wirklich unterstellen dass ich mir dass nur einbilde...blöde kuh.....und dann sagt sie zu mir ich soll zum arzt....nein danke....

s;oCfia3l43x4


ja

esse die kerne der papaya

kein eiweiß essen!

kein fleisch,eier, milchprodukte

versuche es ein paar tage länger als nur 2 tage, so 4 tage wenn du es schaffst

danach einige monatelang täglich 2 mal täglich 1 knoblauchzehe essen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH