» »

Seit ungefähr 7 Jahren Madenwürmer

M6iHox82


wie passiert es denn das würmer in einem drin sind? kann man verhindern das es passiert?

w#u]este*nb5lume 3x3


MiHo82

Nein das glaube ich nicht das man das verhindern kann

w|uesUtenblrume33


ich weiss ja auch nicht wo wir die her haben leider

wJuestenLblumjex33


wieso hast du auch welche ??? ???

M4ikHo8x2


nee hab keine aber finde das erschreckend das einem sowas passieren kann... :-(

v9iewpoxint


@ lollypop oder so -gg-

hab jetzt garnichts gemacht nur weitergelebt und gleichgesgessen und habe jetzt in 1 woche villeicht einen wurm gesen bzw. gespürt!! bin auch happy!!

nud nein, ich denke nicht dass ich übertreibe

l@olli)body


I'm Sorry...

Das mit dem übertreiben war nicht so gemeint.

Meine sind dochj nit weg. ABER weniger! Bin trotzdem Glücklich. werde jetzt viel Mören und so essen.

LG

T&aboa[44


Geschafft und ganz OHNE MEDIZIN!

Hallo an alle "Geplagten"!

Also auch ich habe dieses Problem und zwar schon längere Zeit - mit allen unangenehmen und nervigen Begleiterscheinungen bis hin zu einer Allergie:mir schwollen nachts die Nasenschleimhäute und die Augen zu, und es juckte tierisch - nicht nur am Po, sondern nun auch noch im Gesicht (wohlgemerkt ich habe keine Hausstauballergie - mehrmals getestet!)!!

So beschloss ich vor lauter Verzweiflung mal im Net zu suchen, bin hier gelandet und war froh, so viele gute Tipps und Hinweise lesen zu können.

Mit Pyrcon hab ich auch schon so meine Erfahrungen - leider keine allzu guten: erstens schmeckt es eklig, es kostete mich schon einige Überwindung, das runterzubringen, hatte den ekligen Geschmack noch den ganzen Tag im Mund, und ich hab Magenprobleme davon bekommen. Zweitens war der Erfolg auch nicht so berauschend. Einige Wochen, und das blöde Spiel ging von vorne los...

Ich war schon ziemlich verzweifelt...Vom Arzt kriegt man ja auch nix weiter als die Tabletten oder den Saft und den Hinweis auf Hygiene... Aber man denkt doch, man ist sauber, man duscht/wäscht sich 2x täglich, täglicher Unterwäschewechsel ist auch normal, und die Hände wäscht man auch nach jedem Toilettengang.

Aber das reicht in diesem Fall offensichtlich nicht!!!!!!

Ich hatte mir also hier aus den diversen Artikeln rausgeschrieben, was es alles Homöopathisches gibt und wollte mir das auch besorgen. Da es aber grade Wochenende war, dachte ich, fang ich mal mit dem einfachsten an: So habe ich also seit etwa anderthalb Wochen T Ä G L I C H meine Bettwäsche komplett gewechselt (ohne viel auszuschütteln...), ebenso die Nachtwäsche und auch die Waschlappen und Handtücher - und immer alles schön heiß gewaschen, mindestens bei 60°. Die Fingernägel schrubbe ich täglich mit der Bürste, creme die Hände auch öfter ein.

Und was soll ich sagen: Seit diesem Tage HABE ICH KOMPLETT RUHE!!!!! In der Apotheke war ich nun gar nicht mehr... auch Möhrensaft hab ich noch nicht getrunken.

Ich glaube, nur wer das Problem selbst kennt, kann ermessen, was das bedeutet... endlich wieder ruhig schlafen können, diesen Ekel los sein.....

Also werd ich auf alle Fälle trotz der Berge Wäsche dies jetzt erstmal beibehalten - mindestens die empfohlenen 6 Wochen, die sich die Eier wohl halten können - glaubt mir, DAS ist es mir wert!!!

Drückt mir mal die Daumen, dass der Erfolg lange anhält!!!!

s%o:mestyxle


Taba (und andere)

Ich will nicht unnötig panik machen, aber die biester haben einen lebenszyklus von 92 Tagen. Ich plag mich seit ..ich weiß es schon gar nicht mehr, es müssen aber langsam 8 jahre o.ä. sein, mit den teilen rum, mittlerweile hab ich den kampf gegen die würmer fast aufgegeben und versuche mit ihnen zu leben (ein vorteil: ich trink verdammt viel -> anderweitig gesund)

aber eins kann ich mittlerweile sagen, es bringt nichts sich massenhaft tabletten und anderes zeug einzuwerfen, wenn nicht alle (!) menschen im haus das selbe machen (und zwar zeitgleich und - nicht wie auf den packungen beschrieben 2, sondern mindestens 4 ( wegen den o.g. 92tagen könnte man eigtl. auch 8 mal machen, aber das ist dann vllt doch etwas übertrieben..) anwendungen)

Also letztendlich ist das "beste" einfach abzuwarten, bis ihr zuhause auszieht und dann nochmal richtig gegen die biester anzugehen (gilt nur für die jugendlichen hier ^^) - nicht umsonst heisst es von vielen erwachsenen immer "hatte ich als kind auch".

also sobald eine person im haushalt die biester hat, sollten alle "insassen" (ich glaub in dem zusammenhang stimmt das sogar) 4 mal eine volle dröhnung Molevac/velmex o.ä. nehmen ( also bei molevac 4 * angegebene menge + 1) (ich hab noch die besten erfahrungen mit molevac gemacht, dass die immun werden kann ich auch nicht bestätigen)

Leider ist meine Familie ebenfalls der meinung, dass ich mir das nur einbilde (obwohl ich genau weiß, dass mindestens eine poerson noch Hämorriden hat - oder es zumindest denkt (ich tipp eher auf die würmer))

Also meine Vermutung: die biester sind relativ leicht loszuwerden (2 tage nur karrotten, papaya, knoblauch u.ä.) aber dann eben diese 92 tage (bzw die eier überleben glaube ich 4-6 wochen ohne wirt) "wurmfrei" zu bleiben ist das problem... wer das packt ist aber glaube ich übern berg (hab ich bis jetzt allerdings nicht gepackt...)

z.etsubxo


Woher hast du das mit den 92 Tagen?

sGomes^tylxe


netdoktor?

weiß ich ehrlichgesagt nicht mehr so ganz, aber es war ein artikel auf einer medizin website.

v@iewp4oint


hmm...

naja klingt ja alles ganz toll usw....aber ich kann meiner mutter nicht jeden tag eine bettwäsche zum waschen geben!?!

ich habe ja auch nur 5 bettwäschen.... :°(

und 92 tage....zz....´meine mutter würde sich auch denken warum ich ihr jeden tag eine bettwäsche gebe...

sie würde sagen: jetzt hast du gerade gestern gewechselt, wiso heute auch nochmal??

und dann mach ich dass auch noch 92 tage??

es muss doch etwas anderes geben!!

also, kurzzusammengefasst: so oft wie möglich bettwäsche wechseln, [dann natürlich auch nmoch das selbsverständliche, händewaschen, jeden tag duschen.....] viel karotten essen, papaya und knoblauch....+zwiebel...ach ja und sauerkraut!!

ich glaube die biester bekommt man nie weg....

viekl glück alle zusammen´...wenn es jemand geschafft hat, bitte melden..danke...

k$alUocsxa


@viewpoint

quäl dich doch nicht so lang und geh' endlich zum Arzt

v}iewp@oinxt


@kalocsa...

...tja, du hast leicht reden, geh du doch mal zum arzt und sag' dir krabbeln wieße eklige tierchien aus dem po!

z<e\tzsubo


war eigentlich ziemlich einfach (so im Nachhinein ;-) ) nein...ehrlich....ich war da

Nur Mut :)* :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH