» »

Erfahrungen mit Clostridien?

M(LIxS hat die Diskussion gestartet


hey...

hat jemand schonmal erfahrungen mit clostridien gemacht, die einfach nicht weggehen wollen!?... habe seit ewigkeiten diese bakterien, trotz zahlreicher antibiotikakuren gehen die clostridien einfach nicht kaputt. mein arzt ist auch schon der verzweifelung nahe, weil er so hartnäckige bakterien noch nie erlebt hat. jetzt soll ich ins krankenhaus und mein darm soll auf den kopfgestellt werden. weiss zufällig jemand welche uniklinik auf bakterien spezialisiert sind und mir weiter helfen könnte?... ich glaube, dass ich ein sonderfall bin und wirklich kein arzt genau weiss was mit mir los ist und wie man mir helfen kann...

würde mich auf erfahrungsberichte und natürliche jede art von hilfe freuen...

thanx

Antworten
sWofuia34x34


was hast du den für beschwerden?

desweiteren würde ich mich auch an die firma symbiopharm wenden und dir infomaterial zukommen lassen und die spezialklinik neukirchen(google), aber was hast du für beschwerden durch die clostridien?

a@gnxes


difficile oder andere?

welches Anti-B hast Du genommen? Hast Du Symptome?

M@LIxS


habe die clostridien difficile. meine beschwerden sind starke bauchschmerzen und durchfall bzw. häufigen stuhlgang am tag. durch vancomycin und clont ist es zwar besser geworden, aber die bakterien sind halt nur weniger geworden. in mittlerweile hat sich auch mein dünndarm entzündet...

mein arzt meint, dass ich zur damsanierung in eine uniklinik soll...

s4ofiax3434


klinik würde ich auch vorschlagen

die spezialklinik neukirchen(umweltklinik) kennt sich mit darmflorastörungen bestens aus

da ist aber eine warteliste

vielleicht ist eine behandlung ja auch bei dir in der nähe möglich

nach einem klinikaufenthalt, könntest du dich zusammen mit deinem arzt an die firma symbiopharm wenden und den labor in herborn, telefonnummer findest du bei google oder beipackzettel der symbioflor produkte, apotheke

kEottxie


Hallo,

habe ähnliche Probleme, allerdings mit der Diagnose pseudomembranöse Kolitis. Hast Du nur die diagnose Clostridien ohne Kolitis? Statistisch haben 3% der Betroffenen mehr als 6 Rückfälle. Bei mir soll demnächst versucht werden, das Absetzen von Vanco "auszuschleichen", also immer weniger über Monate hinweg. Bei einer anderen Patientin hat das so wohl funktioniert. Bin auch bei Uniklinik in Behandlung. Gib mal den Suchbegriff Intervalltherapie Vancimycin ein. Dann findest du noch einen anderen Therapieansatz. Weißt Du, ob es passieren kann, dass die Bakterien sowohl gegen Clont als auch Vanco resistent werden? Das macht mir am meisten Kopfzerbrechen.

a(gnIes


gute Zusammenfassung

[[http://www.postgradmed.com/issues/2002/11_02/joyce3.htm]]

s#ofiVa343_4


agnes

ich freue mich zwar immer über deine wwwlinks und infos, wenn ich aber dann raufklicke, erscheint immer alles auf englisch!!:-|

damit kann ICH nichts anfangen

>:( :°(

aHgnexs


tut mir leid

Ich arbeite auf Englisch und die meiste Literatur ist es eben auch.

Google hat aber eine Ubersetzungsfunktion - alternativ Babelfish oder eine der anderen Uebersetzungswebsites versuchen.

M>LIxS


hey kottie...

habe auch mit kolitis... also aus eigener erfahrung kann ich nur sagen, dass clont alleine bei mir überhaupt nichts gebracht hatte, nur im zusammenhang mit vanc.. hmm ich meine, ich hätte irgendwo gelesen, dass die bakterien gegen beide antibiotoka arten ressitent werden können, aber aus einer sicheren quelle ist dies nicht. man liest ja viel im internet. sorry!... ich weiss nur, dass vancomycin alleine die bakterien nicht 100% töten können, sondern nur verringern können...

hast du die selben beschwerden wie ich?... wielange nimmst du schon vanco.? ist es sofort besser geworden bei dir? bei mir wurden die beschwerden mit vanco sofort viel besser, aber in mittlerweile wird es eher wieder schlimmer, wenn ich vanco. nehme...

danke nochmal an alle für die antworten!!!...

kxottixe


Hallo,

es laufen (oder laufen an) Studien zu neuen Medikamenten: ein Antibiotikum und ein Toxinbinder. Frag doch in Mainz mal nach wo diese Studien laufen. Du hast zwar nur 50% Chance, das neue Medikament zu bekommen, ist aber doch evtl. einen Versuch wert. Bei mir sind die Symptome nicht so schlimmm wie bei dir, wenn ich ein Atnibiotikum nehme, bin ich fast symptomfrei, unter Vanco besser als unter Clont.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH