» »

Magen Darm Probleme seit Tunesien Urlaub

fRofrxmi hat die Diskussion gestartet


Ich war am 15.09 für 1 Woche in Tunesien,habe das Gefühl das seitdem mein Magen Darm Probleme macht,keine richtige Verdauung und meistens leichten Durchfall,kann es sein das ich mir da was geholt habè?Mein Hausarzt ist leider momentan nicht da,habe aber schon überlegt eine Stuhlprobe abzugegeben.Mein Mann hat z.B gar keine Probleme seit dem Urlaub...

Antworten
D:omibnik 1!98x5


guten morgen formi!

hast du dieses jahr schon die magen-darm-grippe gehbabt? wenn ja, dann könnten deine beschwerden ausläufer davon sein. es kann aber natürlich auch sein, dass du dir im tunesienurlaub etwas geholt hast. du sprichst von verdauungsproblemen und weichen stuhl, bzw. "leichten durchfällen". kann ich das bitte mal ein bisschen genauer erläutert bekommen? wie oft hast du flüssigen stuhl am tag oder in der woche und hast du schmerzen im bauchraum?

letztendlich kann dir natürlich nur ein arzt dabei weiterhelfen, aber so wie du das beschreibst, denke ich nicht, das es was ernsteres sein sollte.

mfg aus paderborn,

dominik

f orxmi


also mehrmals täglich hab ich keinen Durchfall,aber z.B seit heute morgen 5 Uhr wieder,hab gerade Imodium genommen,trinke Tee,sonst habe ich schon Schmerzen/Drücken im Bauch,aber halt nicht jeden Tag normale Verdauung obwohl ich viel Bewegunghabe und mich gesund ernähre

Duomisnik x1985


sitzen die schmerzen eher im linken oder rechten bauch und von welcher bauchregion sprechen wir eigentlich? ober- oder unterbauch?

bitte nimm immodium nicht zu lange ein. das erledigt nämlich deine darmflora, wenn du es zu oft nimmst. dazu muss man noch sagen, dass es generell nicht gesund ist, durchfälle ständig zu unterbinden, auch wenn diese natürlich im alltag sehr nervig und störend sind. doch durchfall ist eine der wichtigsten entgiftungsfunktionen der körpers. wenn du durchfall hast, dann möchte dein darm etwas schnell wieder loswerden. wenn du diesen vorgang ständig unterdrückst, so sammelt sich nach einer weile eine ganze menge an bakterien, die da nicht sein sollten. das nur so am rande.

von "durchfall" kannst du sowieso nur sprechen, wenn du mindestens 3 mal täglich flüssigen stuhl hast. alles andere ist nur zu weicher stuhl und kein durchfall.

wenn dein hausarzt wiederkommt, geh auf jeden fall zu ihm hin. änderungen der stuhlgewohnheiten oder magen-darm-beschwerden, die länger als 2 wochen bestehen, müssen von einem facharzt abgeklärt werden.

mfg aus paderborn,

dominik

fYorxmxi


Ja das werde ich auch machen,ab Montag ist mein Arzt wieder da,dann schsuen wir mal...Imodium hab ich wirklich diesmal nur als Ausnahmen genommen,da wir gleich ein wichtiges Meeting haben,wäre sonst etwas unangenehm |-o

aber danke für deine Tipps!

D>olminYikv I1985


keine ursache!

und lass dich nicht bei deinem arzt mit irgendwelchen medikamenten abspeisen. bestehe darauf, dass das genau untersucht wird. wenn du was wirklich schonendes gegen deine durchfälle tun möchtest, dan besorg dir aus der apotheke

"perocur". das hilft sofort gegen durchfälle, enthält aber keine chemie und man kann es auch längere zeit einnehmen, wenn benötigt.

mfg aus paderborn,

dominik

fkor&mxi


okay mach ich danke und dir einen schönen Tag *:)

cSlub_|mxed


Durchfall und Tunesien

Vor sehr langer Zeit war ich auch mal in Tunesien und habe mir dort auch eine üble Magen-Darm Geschichte geholt, leider im Urlaub ! Ich hatte noch sehr, sehr lange damit zu tun (ich glaube, halbes Jahr)Tunesien ist ab dieser Zeit von meinem Urlaubsgebiet gestrichen >:(Am besten vorsichtig sein mit dem normalen Essen, aber natürlich ist ein Arztbesuch unabdingbar :-|

s)ofiXa34x34


hallo formi!

internist aufzusuchen ,nach bakterieller infektion fahnden

internist, schwerpunkt tropenmedizin

den faden: "reizdarm" lesen (magen und darm forum)

meinen beitrag von gestern nacht dort

s]ofia3~43x4


ich sehe gerade, es gibt 2 fäden : reizdarm, ich meine den, der von kleine82 ist, betreff parasiten/wurmbeitrag von gestern nacht

D)omin,ik 19x85


essen in südlichen ländern...

...ist für viele von uns ein problem. deswegen mache ich auch am liebsten urlaub in unseren breitengraden, da die küche ja ähnlich wie bei uns ist. wenn ich beispielsweise zwei wochen urlaub in der türkei verbringe, dann tickt mein darm völlig aus und beschwert sich 24 stunden, rund um die uhr! sicher, einige leute möchten auf ihren urlaub in spanien, portugal, türkei, griechenland, ägypten, tunesien, marroko usw. nicht verzichten, aber ich selber kann darauf sehr gut verzichten. ich mag das heiße wetter sowieso nicht und meine bräune krieg ich auch für 4,50€ im toaster ;-). dafür muss ich auch nicht stundenlang schmorren :-).

mfg aus paderborn,

dominik

saofixa34!34


dominik1985

in spanien hab ich bis jetzt noch nie schlechte erfahrungen gemacht, allerdingst machte ich in der türkei ( 1 mal im 5 sterne hotel gewesen, 3 tage durchfall) und in nordportugal( 5 mal insgesamt dort gewesen immer probleme mit durchfall oder übelkeit gekriegt)

2 mal guckte ich in die restaurantküchen rein in einem dorf und in einer kleinstadt im norden portugals da wurde mir kotzübel/alles total schmutzig, und ab diesem tag aß ich in portugal nur noch selbstgekochtest.

auch der verwandschaft meines damaligen freundes ging es nach restaurantbesuchen des öfteren schlecht.

dagegen war ich mal auf der algarve, da hatte ich keine probleme mit restaurants und in spanien sowieso nie, vorallem mallorca und co. dann kannst du ohne probleme hin! da passiert nichts!

am besten, fragst du , ob du einen blick in küche des restaurants werfen darfst, wenn der in ordnung ist, gehst du dort jeden tag essen, in spanien gibt es aber keine probleme eigentlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH