» »

Blinddarmentzündung?

kYalinNe2x607


Hi Dominik!

Bin wieder da war fast ne halbe Stunde bei ih drin! Er ruft da heute Nachmittag an! Er sagte das ich den Blinddarm entgültig aus denm Kopf schlagen soll. Jetzt kommt die schlimme Nachricht Verdacht auf Bandscheibenvorfall :°_

DkomLinikQ 1985


uff...

na endlich hat er dich von deinen befürchtungen abgekriegt! bandscheibenvorfall sagst du? naja, also das ist ja immerhin noch besser, als ein entzündeter blinddarm.

mh, ich dachte eigentlich immer, dass bei einem bandscheibenvorfall die beschwerden auch immer so stark seien, dass man vor schmerzen schreit :-/

naja, erstmal kopf hoch und vergiss den blinddarm und mach dich jetzt bitte nicht schon wieder wegen dem nächsten verrückt!

mfg aus paderborn,

dominik

eylizVa82


bandscheibenvorfall ??? ??? ???

komische diagnose. in dem alter ??? ? und dann schmerzen im rechten unterbauch ??? ? kann ich kaum glauben. :-/

ktalinex2607


Dominik

Ne freundin von meiner Tante hatte schmerzen in den Beinen ist zum Orthopäden und der sagte Bandscheibenvorfall ab zum MRT das hat es bestätigt!Ohne schmerzen im Rücken. Für mein Beruf ist das natürlich mies! Mein HA hat eben angerufen soll am 08. nach Wittmund um 6:50 MRT LWS und direkt danach CT Abdomen.

Die Sprechstundenhilfe sagte als ich eben angerufen habe um den Termin zu bestätigen, das man beim CT mehr als beim MRT vom Abdomen sehen kann.Immerhin 8 Tage eher. Habe eine Diclo spritze und Tramadol bekommen!

eslizua82


tschuldigung, dass ich mich nochmal einmische, aber die sprechstundenhilfe hat unrecht.

es ist wissensch. erwiesen, dass ein MRT eine gleich gute wenn nicht bessere diagnosefähigkeit wie ein CT (des abdomens) hat. die sprechstundenhilfe hat davon natürlich keine ahnung. sie sagt das, weil der arzt es ihr verodnet hat. ein CT ist bedeutend billiger, hat aber eine hohe strahlenbelastung, ich glaube es waren um die 8 Millisivert. gerade für junge frauen, ist das nicht unbedeutend, gerade wenn der unterleib geröngt wird. :(v :(v

k+al%inwe2607


eliza

Erstens ist es besser wegen den Kontrastmittel und zweitens weißt du meine Anamnese uns mein Beruf? Und ich glaube ein arzt kann einschätzen was er sagt! Oder?

eqliza\82


nein, ein arzt kann nicht immer einschätzen was er sagt, warum ??? ?

sicher bekommt man beim MRT wohl auch ein Kontrastmittel, hab ich selbst schon durch!!!

wüßte nicht, was ein beruf mit einem CT oder MRT zu tun hat.

aber ist mir auch egal, haken wir das thema ab, musst ja wissen, was du tust.

k(alin,e2607


eliza

Keine Ahnung warum du so reagierst?

eIliz^a82


okay, missverständnis, hab mich vielleicht etwas gereizt ausgedrückt..... @:)

D.ominwik w1x985


bitte keine anpöbelungen!

ärzte müssen nicht immer wissen, wovon sie sprechen, denn wenn dies immer der fall wäre, dann wären foren wie dieses hier so gut wie überflüssig!

was ich allerdings auch überhaupt nicht verstehen kann, wieso kaline erst zum MRT gehen soll und danach nochmal separat ein CT gemacht werden soll. wie eliza schon sagte, ist das MRT aussagefähiger und wieso kann man das denn nicht auch gleichzeitig abdominell veranstalten, wenn man sowieso schon in dem apparat liegt?

belastungstechnisch sind all diese verfahren nicht ungefährlich und ein gewisses risiko spielt immer dabei mit, aber da muss man für sich selber abwägen, wie wichtig die diagnose ist und wieviel man dafür riskieren möchte. diese bildgebenden verfahren sind dennoch alle harmloser, als zum beispiel eine bauchspiegelung (laparoskopie), zur abklärung von abdominellen beschwerden....

mfg aus paderborn,

dominik

kwal:ine@2x607


eliza

Ich meinte den Beruf weil ich in der altenpflege bin.

eTli6z7a82


dominik, da hast du völlig recht. bloß, wir wissen ja die gründe, warum der patient immer erst mal auf den op-tisch kommt, statt das MRT-Gerät einzuschalten.

@ kalina,

du bist in der altenpflege tätig? hut ab :)^

na, da kannst du bestimmt verspannungen im rücken bekommen, die sich dann als schmerz in der leistengegend ausspielen. aber es muss nicht gleich ein bandscheibenvorfall sein, dann könntest du vor schmerzen keinen schritt mehr tun. *:)

k.altinzer26x07


eliza

Das mit den schmerzen stimmt nicht mein Vater hat drei Bandscheibenvorfälle und der vater meiner freundin sieben und ne arbeitskollegin 6 und die arbeitet noch! Kommt darauf wie und was gemau

D9om1inikE 19x85


schließe mich an!

@kaline:

irgendwie erwischst du immer sehr eigenartige ärzte :-/ .

erst sagt deine frauenärztin total aus heiterem himmel und unbegründet, dass dein blinddarm entzündet sei und dann kommt der nächste hirnie um die ecke und äußert gleich wieder das nächste paket, was dir zu schaffen macht :-/. also ich kann mir nicht vorstellen, dass du wirklich einen bandscheibenvorfall hast. vielleicht sind deine bandscheiben geschädigt, das kann schon sein, vorallem in deinem beruf. aber so gut wie jeder mensch hat heutzutage probleme mit den bandscheiben, da fast jeder ohnehin mit nem kaputten rücken geboren wird und diesen im laufe seines lebens eher noch mehr schädigt, als schont oder schult. ich meine: wer sitzt schon richtig? wer läuft immer aufrecht? das sind die wenigsten menschen.

mfg aus paderborn,

dominik

kyalinoe2&60x7


Dominik

Er sagte ja auch Verdacht auf Bandscheibenvorfall und da die schmerzen in die Leiste und in die Sch....lippen zieht sagte er das sind die typischen Symptome

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH