» »

Verstopfung

m2ytkruesxtar hat die Diskussion gestartet


Halli Hallo

Nun habe ich einen Monat rum und ich muss sagen,dass es mir sehr schlecht ging. Seit 3 Tagen kehrt Verbesserung ein zb.kaum Schmacht,kaum Appetit mehr und auch meine Aggressionen sind im Griff. Nur was mir jetzt zu schaffen macht ist, dass ich seit ein paar Tagen Verstopfung habe. Ich war schon bei der Apotheke, um mir dafür etwas zu holen. Mein Stuhlgang kam etwas in Bewegung, aber natürlich nicht viel. Ich habe auch einen aufgeblähten Bauch, der mir manchmal die Luft wegschnürrt und mich total nervt.

Ist es normal,dass man beim "nichtrauchen" Verstopfung bekommt?

Ist es auch normal so einen dicken Bauch zu bekommen?

Hat jemand auch die Erfahrung gehabt?

Viele Fragen, aber sie sind mir wichtig.

Danke.

Gruß

mytruestar

Antworten
M;onixM


Ja, das ist normal, da das Nikotin auch auf die Darmmuskulatur anregend wirkt!

Mein Tipp: auf keinen Fall Abführmittel nehmen, lieber so 4-5 getrocknete Pflaumen 10 Minuten ins Wasser legen, danach essen. Oder hol dir Flohsamen aus der Apotheke, 1TL nach dem aufstehen in 200 ml Wasser, 10min quellen lassen und runter damit. Flohsamen quillt im Darm auf, und regt dadurch die Darmmuskeln an.

EFhemaligecr Nutze]r (0#39571x)


Bei bestehender Verstopfung Flohsamen einnehmen?

MoniM schreibt: "Oder hol dir Flohsamen aus der Apotheke, 1TL nach dem aufstehen in 200 ml Wasser, 10min quellen lassen und runter damit. Flohsamen quillt im Darm auf, und regt dadurch die Darmmuskeln an."

Sofern bereits eine Verstopfung vorhanden ist, ist es möglich, daß die Einnahme von Flohsamen zu einem Darmverschluß führt; deshalb Vorsicht!

Zuverlässig vermag man auf folgende Weise abzuführen:

Morgens früh auf nüchternen Magen:

- 30 ml Rizinusöl in einen Schüttelbecher geben,

- mit gekühltem Orangensaft auf 1/4 l auffüllen,

- 5 min lang intensiv schütteln,

- schließlich die Emulsion zügig trinken.

Eine bis vier Stunden nach der Einnahme ist mit dem Wirkungseintritt zu rechnen.

DzomiQni.k 19]85


naja...

@ urs:

es gibt sehr viele leute, bei denen rizinusöl überhaupt keine wirkung zeigt. die mutter meiner verlobten leidet auch ständig unter verstopfung und die kann ne ganze pulle rizinusöl trinken, unbeeindruckt!

@mytruestar:

folgende dinge kann ich dir empfehlen, da ich sie nehme, wenn ich verstopfung habe:

-1 magnesiumbrausetablette + 2 calciumbrausetabletten in 0,5l wasser auflösen und zügig trinken

--> der flüssige stuhlgang tritt relativ rasch ein

-0,5 l lauwarmes wasser mit 3-4 teelöffeln (nicht mehr!!!) salz versetzen, gut umrühren und dann zügig trinken

--> funktioniert nicht immer, aber wenn, dann richtig ;-)

-zwei brühwürfel für suppe in 1l wasser zum kochen bringen und anschließend mit ordentlich maggi versetzen. die brühe anschließend ohne beilage zügig verzehren

--> explosiv (hilft aber nicht jedem!)

und dann natürlich noch die von moniM besagten trockenpflaumen in wasser aufgeweicht. klappt eigentlich immer.

gute besserung!

mfg aus paderborn,

dominik

MBoonxiM


ein paar Tage kein Stuhlgang ist keine Verstopfung, pathologisch wird das erst, wenn es länger als 1 Woche keinen Stuhlgang gibt.

Außerdem ist das, wie gesagt, nichts ungewöhnliches bei Nikotinentzug. Der darm ist dann auf einmal sehr träge. Durch den Füllungsdruck, den die Flohsamen auf die Darmwand ausüben, wird die natürliche Peristaltik meistens wieder angeregt.

@ mytruestar:

Dominik1985 hat dir auch sehr gute Tipps gegeben. Allerdings sollte das nicht die Regel werden. Du mußt deinem Darm jetzt einfach etwas Zeit geben, dass er auch ohne Nikotin normal arbeitet. Auch der Darm muss da eine Art Entzug durchmachen, und er wird sich sicher wieder normalisieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH