» »

Flohsamen pur einnehmen? Gegen Verstopfung

G?aborie|le67 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe mir heute Flohsamen gekauft für Verstopfung und harten Stuhl. Weiß jemand ob man die auch in Joghurt einnehmen kann und danach Wasser trinken? Denn in der Packungsbeilage steht drauf vorher in Wasser vorquellen.

LG Rose

Antworten
cXorIdxu2


Hallo,

ich bin Flohsamen-Expertin ;-D, nehme sie seit fast 2 jahren. Du solltest sie nicht vorquellen lassen, lieber in Wasser einrühren und sofort trinken, dann noch reichlich Wasser hinterher!! Das ist ganz wichtig, um die abführende Wirkung zu erreichen! Aber wunder dich nicht, es kann erstmal ein paar Tage dauern, bis die Wirkung eintritt.

Hast du häufiger mit Verstopfung zu tun? Oder noch andere Probleme mit der Verdauung?

Viele Grüße,

G abrijelee&67


Danke cordu2 für Deine Antwort!

Warum sollte man die Flohsamen nicht aufquellen lassen? Ich habe die Körner, wäre die Schalen besser gewesen (Du als Expertin)?

Ich habe seit ungefähr 2-3 Monate verstopfung und unheimlich harten Stuhl.

LG Rose

cAo_rdux2


Hm, ich hab immer die Schalen und die sollte man nicht vorher quellen lassen, denn darum geht es ja genau: dass sie im Darm quellen und dadurch den Stuhl auflockern und für mehr Volumen sorgen, sodass der Transportreiz in der Darmwand schneller audgelöst wird. Mit ganzen Körnern weiß ich das nicht, solltest du mal in einer guten Apotheke nachfragen!

Viele grüße,

cPordxu2


Also,

habs nochmal nachgeschaut. Die Flohsamen soll man tatsächlich vorquellen lassen, ansonsten gilt alles wie bei den Schalen. Wenn du diese Mittel verwendest, wunder dich nicht über Blähungen. Ich nehme inzwischen zu meinen Flohsamenschalen immer eine Imogas, da ich anfangs unter sehr schmerzhaften Blähungen gelitten hab.

Was bedeutet denn, dass du seit 3 Monaten Verstopfung hast? Warst du schon mal beim Arzt deswegen? Hast du eine Idee, woher das bei dir kommt?

Gruß,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH