» »

Noro Virus...

Kziasraf047x6


Wie soll man sich denn anders anstecken, als über die Luft (Tröpfcheninfektion) ?

Wenn die Viren nach zwei Minuten absterben, dann müsste man sich ja nach dem Händeschütteln oder nach dem Anfassen von kontaminierten Gegenständen direkt ins Gesicht fassen oder gleich danach etwas essen....Und wer kommt während des Erbrechens direkt in Kontakt mit dem Erbrochenen, außer vllt. bei kleinen Kindern ? Dafür müsste ja jmd. direkt angekotzt werden ! Ich finde dafür erwischt es die Leute reihenweise zu oft, als dass es daher kommen könnte.

Ich weiß noch, als ich damals meine letzte MDG hatte, ich in der Studenten-Wg wohnte. Da hatte ich mich am Abend vorher kurz mit einer Mitbewohnerin in ihrem Zimmer unterhalten (da hatte sie noch keine Symptome). Ein paar Stunden später (nachts) ging es bei ihr richtig los und ich hatte zeitgleich die ersten Symptome. Da kann ich mich ja nur über die Luft angesteckt haben, obwohl ich ja noch keinen direkten Kontakt mit irgend welchen Viren oder anderen Erregern haben konnte. Und da im Laufe der darauf folgenden Woche alle krank waren, muss es ja eine MDG gewesen sein..

Mich interessiert das nur, weil diese Übertragungsmöglichkeiten in diesem Fall, zumindest bei mir, gar nicht zutreffen konnten.

Gruß, Kiara

c orDdu2


Hey Prima,

mein Sohn hat dann wohl gleich zweimal Hier geschrien: MDG UND Lungenentzündung! %-|

Rxap+ladxy


würd mich jezt schon mal interessieren wie das mit der ansteckung ist. wenn ich jetz z.B. in nem wartezimmer sitze und jemand hat diesen virus, ich aber mit dem nich in kontakt komme, oder ich vielleicht ne zeitschfit nehme, die ein "infizierter" vorher in der hand hatte, ich aber mit meiner hand, mir weder ins gesicht fasse noch was esse, dann kann doch theroretisch nix passieren, ,oder?

Wo kommt ihr denn os her? hab bei uns von so nem virus bis jetz noch nix gehört

hFol1ygYhoxst


[[http://www.labor-enders.de/88.0.html]]

R*ap&laxdy


ahhh danke

c6aZrizna65


hi

oh cordu da hat es euch auch erwischt. man leute bitte kindern keine kohlesäurehaltigen sachen geben wie getorade. in der apo ungedingt oral padon holen. ich versteh die ärzte heute nicht mehr warum die das nicht aufschreiben. babys und kinder sind verd....nochmal gefährdet. also das sind die mineralstoffe die die kids brauchen beim durchfall. sonst empfeht ich gegen erbrechen den vomexsaft für kinder.

wir waschen hier wie wahnsinnig die hände auch wenn mein sohn von der schule kommt rennt er ins bad. auch hier gibts von palmolive antibakterielle flüssighandseife. sagrotan tücher für unterwegs sind für alle gut- ich wohn im schwarzwald ;-)

habe heute seit di das erste mal nudeln gegesssen gestern mit kartoffeln angefangen und das aber mini portionen.

bye

cSordux2


Nun mal locker bleiben!

Mit Gatorade haben wir nicht nur eine MDG gut überstanden, hat übrigens auch keine Kohlensäure. Medikamente wirken nicht, sagte ich doch schon. Zu solchen Gelegenheiten bekommen meine Kinder sogar geringe Mengen Cola, aus der ich die Kohlensäure rausschlage. Diese tollen elektrolytlösungen aus der Apo können auch nicht mehr. Und um den Zucker bin ich ausnahmsweise mal richtig froh, so kriegen sie wenigstens bisschen Energie (falls es drin bleibt).

Hier gehts grad nicht um besonders ausgewogene und gesunde Ernährung, wir befinden uns im absoluten AUSNAHMEZUSTAND! Mein Kiarzt würde mir das sicher aufschreiben, wenn ich bei ihm wäre, aber wir haben telefoniert und er traut mir durchaus zu, die Situation zu meistern. Wenn man sich gar nix selber zutraut, sollte man das mit Kindern besser lassen. Die brauchen nämlich das Gefühl, bei Mama und Papa in Sicherheit zu sein, ohne dreimal am tag bei Kiarzt zu sitzen!

s;mYilla


Mensch cordu, da machst du ja was mit. Ich wünsche dir, dass du dich mit diesem fiesen Virus nicht bei deinen Lieben ansteckst.

Einen schönen Adventssonntag wünsche ich allen :-D

cwarikna6x5


ist ja schön wenn du das im griff hast nun meine kinder sind erwachsen und mein sohn hatte selte magen darm sachen eher auf den bronchen. oral pädon darauf schwöre ich trotzdem. und die ärzte können ja nur so denn die ges. reform lässt keinen anderen weg zu. mama und papa sind nat. wichtig aber man darf die sache trotzdem nicht unterschätzen. es ist kein normaler magen darm infekt .weisst du ich bin 41 j und kann nur von erfahrung berichten bzw. von änderungen im gesundheitssystem und ich erinner mich dass man da früher babys bzw kids unter 3 an den tropf gehängt hat. und zwar umgehend. entweder waren da die ärzte früher übervorsichtig oder heute sind sie gelassener. wenn ihr mich fragt es hat nun mal mit den kosten zu tun. naja anderes thema weiter gute besserung und auf cola schwör ich übringens auch das habe ich die letzten tage mit salzletten auch zu mir genommen.

alles gut

Rvaplxady


was ist denn gartorade?

c'ordux2


Guten Morgen,

gatorade ist son isotonisches Sportgetränk. Für Sport halte ich sowas für quatsch, aber bei Brechdurchfall werden ja als erstes die verlorenen Elektrolyte zum Problem, und in diesen Getränken sind die halt reichlich, ebenso wie Enerige (Zucker oder traubenzucker). Deshalb ist das bei uns DAS Mittel der Wahl bei MDG.

Übrigens, meine Tochter scheint das Schlimmste hinter sich zu haben, mein Sohn und mein Mann noch immer nicht. Werd gleich mal wieder den Toastbrotvorrat auffrischen und die Familienpackung Perenterol besorgen.

Viele Grüße,

cRari<nxa65


für erwachsene

ist das gatorade ok. auch für kinder die nicht zu allergien neigen aber nur in geringen mengen. die emulgatoren E 414 und E 454 sind eher gut verträglich aber die Farbstoffen E 104 und E 110 sind bedenklich und in Amerika schon für Lebensmittel verboten wegen der Gefahr des Allergie Schocks und es hyperkinetischen Schocks. also Vorsicht kleinen Kindern nicht zuviel geben. Die Citronensäure reizt auch evtl. den Magen wieder aufs neue.

wer damit klar kommt ist ja ok aber wie gesagt bei allergie kids aufpassen.

gute besserung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH