» »

Noro-virus

RIaplMadxy


ja :-D auch wenn ich immer noch nicht weiß, ob ich´s hab. aber wenn, solange es so bleibt, kein probl. auzuhalten...

L"ittleA*nSgelI-8x6


Vielleicht ist es auch ne beginnende Erkältung bei dir? Da kann man ja auch alle möglichen Symptome haben.

RGaplaxdy


hmm kann auch sein, da sie ja wie gesagt in der schule rumgeht. aber bis jetz fühl ich mich soweit gesund, bis auf das zwicken und so im magen...

Sta-ra bHH


Super :(v jetzt war ich gestern abend schön feiern, geh ein einziges mal in dem laden aufs klo bzw steh grad an, da schlendert eine gemächlich an der schlange vorbei, zum waschbecken, beugt sich drüber und übergibt sich still und heimlich ins waschbecken.. >:( naja, geh jetzt mal davon aus, dass sie einfach zu viel getrunken hatte :-/

L4ittleaAngelx-86


naja, geh jetzt mal davon aus, dass sie einfach zu viel getrunken hatte

Davon würde ich mit 99,999999...% Sicherheit ausgehen. Immerhin haben gestern sicherlich viele Menschen ein ähnliches Schicksal nach der ganzen Sauferei gehabt.

daannhilei/nr81


hat denn einer hier ne ahnung wann der scheiss virus weg ist aus deutschland ??? ???

LRittleAIng-el-8x6


Weg ist der nie. Das Norovirus ist überall da, wo Menschen sind.

Aber in den Monaten Oktober bis März tritt er jedes Jahr verstärkt auf.

d5annilqeinx81


na dann dauerts ja noch

L}ittlFeDAngel-x86


Nein, die Norowelle sinkt Anfang Februar bereits stark ab. Der Höhepunkt ist meist Dezember/Januar.

S+ar[a HH


Von dem aggressiven Norovirus ausgelöste Durchfallerkrankungen plagen weiter viele Menschen. Die Aktivität des Virus sei nicht wie erwartet zurückgegangen, sondern verharre auf hohem Niveau, sagte ein Sprecher des Landesinstituts für den Öffentlichen Gesundheitsdienst in Nordrhein-Westfalen am Freitag in Münster.

Beim LOEGD seien für die vergangene Woche 1936 Fälle gemeldet worden, die bisher höchste Zahl im Jahr 2007

RNa{plaxdy


egal. es hat sich doch eh niemand angesteckt.

L ittl>eDAngelx-86


Und NRW ist Karnevalhochburg...was willst du da anderes erwarten?!

In Hessen und Rheinlandpfalz sind die Erkrankungen weiterhin zurückgegangen.

S@arax HH


naja, ich find hab das gepostet, weil ich es nicht sinnvoll finde, sich das amnhand irgendwelcher statistiken so krampfhaft schönzureden! denn sonst kommt das nächste sommerloch der presse und die nächsten berichte und die ungezügelte panik ist wieder da.. schöner ist doch die erkenntnis, dass trotz solcher -aktueller- Meldungen:

Ein Ende der Magen-Darm-Probleme durch Noroviren ist noch nicht in Sicht. Die RKI-Expertin vermutet, dass die Infektionswelle noch ein paar Wochen anhält. "Das kann jetzt rapide nachlassen, aber auch nach einem Knick noch einmal nach oben gehen. Es lässt sich nicht vorhersagen", so Susanne Glasmacher.

Ein Dauerbegleiter wird das Norovirus aber trotz seiner diesjährigen Heftigkeit nicht werden. Im Sommer sind Noroviren nur selten aktiv. Sobald es wärmer wird, verliert das Virus offenbar seine Ansteckungskraft. Bis dahin gilt: sich von Infizierten möglichst fernhalten und auf peinliche Hygiene achten.

und der Tatsache, dass sich "unsere" Panik gelegt hat (ich zumindest das Händewaschen nachgelassen habe und mich wieder vor die Tür getraut hab) sich keiner von uns angesteckt hat.. also war die Panik umsonst und hätte sowieso nichts dran geändert! und wenn die Presse nächsten winter wieder denkt sie müssten panik schüren, dann können die mich mal.. das hab ich draus gelernt, auch wenn das zu dem angeblichen noro-höhepunkt im dez/jan geschieht... in diesem sinne weg von statistiken und hin zu mehr leichtigkeit im leben...

L*it{tleAn/gBe l-8x6


Das ist die richtige Einstellung :)^ zumal es ja jetzt schon wärmer wird. Letztes Jahr war es Ende April schon richtig warm und auch das Frühjahr reicht ja schon und das ist wirklich bald.

S8ucetxte


und wenn die Presse nächsten winter wieder denkt sie müssten panik schüren, dann können die mich mal..

Die wollten keine Panik machen. Das RKI wollte die Menschen lediglich sensibilisieren. Wenn sich jeder regelmäßig gründlich die Hände wäscht ist das Ansteckungsrisiko schon ein bisschen geringer. Und diejenigen, die am Norovirus erkrankt sind, sollten wissen, dass sie wahrscheinlich eine hochansteckende Infektion haben, und nicht nur eine "gewöhnliche" Magen-Darm-Grippe, und deswegen vielleicht lieber ein paar Tage länger daheim bleiben, was in der Arbeitswelt aber leider oft nicht funktioniert.

Und was die Presse betrifft: Es ist doch nur logisch, dass jeder was vom Kuchen abhaben will, und über brandheiße Themen berichtet, so ist das Geschäft. Das können sich die Fernsehsender und Zeitschriften einfach nicht leisten, nichts zum Thema beizutragen. Über politische Ereignisse wird ja auch von verschiedenen Sendern und Zeitungen berichtet.

Ich finde ihr seid schon irgendwie auch selber Schuld, wenn ihr euch dadurch so in Panik versetzen lasst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH