» »

Noro-virus

L(ittlKeAngeVl-x86


Sucette, ich gebe dir recht dass man nicht auf jede Phobie Rücksicht nehmen kann. Mich regt es nur auf, dass es dieses Jahr wegen eines Nachrichtenlochs auf einmal aufgebauscht werden muss. Genauso regen mich aber auch viele andere Dinge auf.

Warum wir auf sovielen Websites nachlesen? Weil Noro unser schlimmster Alptraum ist und wir überall nach Hinweisen suchen, dass es vorbei sein könnte oder wie wir uns noch effektiver schützen können. Was wir akzeptieren müssen, ist, dass es nie eine totale Sicherheit gibt. Und daran müssen wir arbeiten, aber ganz verschwindet die Phobie nie.

Ausgesucht habe ich mir die Phobie sicher nicht, woher sie genau kommt weiß ich ebenfalls nicht...ich hatte eine glückliche Kindheit, herausragende Schullaufbahn und studiere jetzt ebenso erfolgreich, glücklich in einer Beziehung. Phobien hat fast jeder in irgendeiner Form.

Emetophobie ist leider so unbekannt, dass es keiner ernst nimmt.

Und noch was zum Schluss...ich habe mir gerade nochmal eine Statistik reingezogen. Wir können wirklich aufatmen...es ist fast März, da ist Noro im Vergleich zum Dezember extrem weniger.

Sja\ra !HH


Ich krieg auch immer ein schmunzeln, wenn ich ehrlich bin, wenn ne freundin von mir, panik bekommt, wenn sie ne minispinne sieht.

Du, bei sowas muss auch ich als phobiker schmunzeln und ich konnte das auch nicht nachvollziehen, warum ne Freundin von mir sich noch nicht mal Wild Wild West anschauen konnte, wegen dieser Metallkampfroboterspinne.. aber alle die in diesem Faden was geschrieben haben, haben versucht zu erklären, was sie fühlen.. und ich weiß wie irrational die Angst ist und ich weiß wie unglaublich sich das auch für andere anhören muss und bisher jeder, dem ich versucht habe, zu erklären was ich fühle, sagt dann: ohja, ich find es auch ganz furchtbar wenn ich mich übergeben muss.. aber das ist einfach nicht dasselbe, denn keiner kann nachvollziehen was man fühlt, wenn man wirklich Panik hat.. und ich google sicherlich nicht nach Noro weil mir so langweilig ist, sondern weil das wirklich das allerallerschlimmste ist was passieren kann, eine Krankheit bei der man plötzlich losk**** und gute 2-3 Tage nicht mehr aufhört.. als ich davon zum ersten mal gelesen hab, kam ich mir vor wie in einem schlechten Film, so als hätte ich Angst vor meinetwegen Spinnen und hätte gelesen, dass uns eine Invasion der Riesenspinnen bevorsteht, ähnlich surreal und unglaublich ist das...

und noch ein schöner Text für alle Emo's und die die es verstehen wollen: [[http://www.neon.de/kat/fuehlen/psychologie/angst/91099.html]]

L\ittleDAngeul-86


kam ich mir vor wie in einem schlechten Film, so als hätte ich Angst vor meinetwegen Spinnen und hätte gelesen, dass uns eine Invasion der Riesenspinnen bevorsteht, ähnlich surreal und unglaublich ist das...

Genauso ging es mir auch...

L,itt leAngEel-U8x6


Von wegen Warnungen...

...durch die Presse um die Bevölkerung zu schützen. Habe gerade bei GMX gelesen, dass man in NRW kommende Woche mit der höchsten Zahl an Erkrankungen dieses Jahr rechnet, weil die ganzen geheilten Erkrankten das Virus auf Faschingsfeiern weitergegeben haben.

Da sieht man mal, dass es gar NICHTS bringt, wenn Bild und RTL anfangen vor Viren zu warnen. Das nimmt keiner ernst. Wäre es um Warnung gegangen, hätten seriöse Zeitungen/Sender rund um die Uhr und immernoch warnen müssen.

-ZAlinxa-


So mal was aktuelles.

Ich kenne 4 Leute in meinem Umfeld die den Noro Virus gehabt haben. Zum Glück bin ich mit keinem näher in Kontakt gekommen.

LRitntleAngkel-8u6


Alina, ist es bei denen getestet dass es Noroviren waren? Immerhin geht ja auch Rota um, besonders bei Kindern. Und wie waren deren Symptome?

Ich habe nochmal eine Frage und zwar überlebt Noro ja auf Gegenständen ca. 12 Tage. Wielange überlebt er in Lebensmitteln, die gleiche Dauer?

Wenn ich etwas kurz aufkoche, dann müsste es doch sicher sein?!

L$ittle0Ang]el-886


PS an Alina: Wann hatten sie denn das Virus? Gerade erst oder schon vor einiger Zeit?

L3ittlefAngeFl-8x6


Meine Mutter kam grad heim...zwei Kolleginnen von ihr haben Noro.

S arax HH


och nö :-(

Hatte sie denn engen Kontakt mit denen? Oder haben die zwei einfach zuviel Fasching gefeiert? In welchem Bundesland wohnst du?

L8ittlJeAngeFl-8x6


Hessen, wo die Zahlen die ganze Zeit so ziemlich am niedrigsten waren und sind.

Engen Kontakt hatte sie nicht mit denen, sie sind ja erst seit heute krank...gefährlich wirds ja erst, wenn sie zurück kommen.

Nee am Fasching liegts sicher nicht...aber dadurch dass sie im KKH arbeiten und auch in Isozimmern waren, kann es daher gekommen sein. Meine Mum war da auch drin :-| aber schon vor über einer Woche das letzte Mal.

S9araR HH


Isozimmer mit Noro-Kranken? Hm, na dann war die Gefahr bzw das Risiko ja schon dennoch hoch.. drück dir aber die daumen, wird schon nicht ausbrechen, deine mum ist ja allein durch deine Panik davor sensibilisiert :)*

-9A~linax-


Weiss nicht ob die auf Noro getestet worden sind.

Also die eine hatte es vor 14 tagen als sie auf Kur war.

Das eine war ein Jugendlicher, erst vor kurzem.

Und die anderen beiden ein Ehepaar, er hatte es

Mitte Januar gehabt, ihm wurde schlecht dann kotzen und kackerei 2 Tage lang.

Sie hatte es 1 Tage später, was ja auf Noro hindeuten könnte, weil dieser Virus ja eine sehr kurze Inkubationszeit hat von ein Paar Stunden. Die beiden gehen paar mal wöchentlich draussen essen, so wirds natürlich schnell überragen denk ich mir.

So wurde mir das mitgeteilt :-).

Ich denke auch das es besonders gefährlich dort ist wo sich viele Menschen aufhalten, Beispiel Kur-man benutzt Sanitäre Anlagen zusammen. Und naja im Krankenhaus sowieso..wenn da mal einer erbricht und man kommt irgendwie damit in Berührung weil derjenige dann ja auch noch anderes antatscht was man selbst auch anfässt. Gehts ruckzuck.

Ich komme übrigens aus der Nähe von Hamburg.

-XAlinJa-


übertragen*

L3itt4leAng-el-8x6


deine mum ist ja allein durch deine Panik davor sensibilisiert

Das nicht, sie findet es ziemlich albern. Wenn sie das Krankenhaus verlässt, desinfiziert sie sich die Hände aber sonst nichts.

Übrigens MÜSSEN Noroviren, Rotaviren, Influenza usw isoliert werden, das ist Gesetz und hat nichts speziell mit dem Norovirus zu tun. Ist ja auch gut, denn so breitet sich sowas eben nicht aus. Schließlich müssen Schwestern/Ärzte sich vermummen wenn sie reingehen.

S?araA HH


Übrigens MÜSSEN Noroviren, Rotaviren, Influenza usw isoliert werden, das ist Gesetz und hat nichts speziell mit dem Norovirus zu tun.

klar, das weiß ich, mit dem gesetz kenn ich mich aus ;-D aber wir haben ja angst speziell vor noro und nich vor influenza oder sonstwas...

Ich habe nochmal eine Frage und zwar überlebt Noro ja auf Gegenständen ca. 12 Tage. Wielange überlebt er in Lebensmitteln, die gleiche Dauer?

Wenn ich etwas kurz aufkoche, dann müsste es doch sicher sein?!

das mit den 12 Tagen hab ich bis jetzt nur auf wikipedia gelesen bzgl des teppichs.. aber ich weiß nicht so recht, wenn die von einem kontaminierten Teppich sprechen, auf dem die Viren 12 Tage überlebt haben, meinen die dann einen Teppich, auf dem 12 Tage lang die Kotze lag ??? denn dann wunderts mich nicht... auf anderen dingen, wie Türklinken, auf Kleidung oder im Bus, denke ich, wischt der Wind, der Regen und die FInger von anderen Menschen schon einiges ab.. Was Lebensmittel anbetrifft weiß ich es nicht, es soll ja sehr hitze- bzw kältebeständig sein, aber z.B. bei Kleidung bzw verschmutzter Wäsche reicht es ja bei 60°C zu waschen, wenn du also deine Lebensmittel aufkochst, wird ja eine wesentlich höhere Temperatur erreicht.. allerdings wirst du ja jetzt nicht alles was du isst vorher nochmal schnell in die Mikrowelle oder den Backofen stecken wollen oder ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH