» »

Noro-virus

DLazey_MKazexy


Genauso sehe ich das auch, ich weiß auch nicht genau woran ich bin.

Jetzt habe ich heute auch schon den ganzen Tag so ein nettes Krankheitsgefühl und mir ist im Magen-Darm Bereich ganz flau. Nich direkt übel, aber halt so komisch.

Dann liest man: kommt ganz plötzlich, dann schreibt Sucette, dass ihre Eltern es schon vorher "bemerkt" haben.

Im Moment hoffe ich, dass es bei mir an dem Nudelauflauf von gestern lag und an den Antibiotika die ich für meinen Kiefer nehmen muß (obwohl ich die immer sehr gut vertragen habe).

Wie gesagt, mit Kieferschmerzen und bevorstehender OP kommt das ganze halt nicht gut...

Morgen mache ich einen Bogen um diese Frau...

LUit|tleAOngelu-8x6


Hmm...ich habe auch ziemliche Angst, das zu bekommen. Aus meinem Umkreis ist bisher aber noch keiner erkrankt, aktiv hatte ich also keinen Kontakt mit dem Virus.

Jedoch...wer weiß, was auf Türklinken in der Uni klebt, an Packungen etc?! Ich wasche mir natürlich nach jedem Klogang die Hände, aber nicht pausenlos.

Vor einer Woche hatte ich 3 Tage, in denen mir fast durchgehend sehr übel war. Ich bin Emetophokerin, habe also gleich ein Vomex Zäpfchen genommen. Durchfall hatte ich etwas. Kann es das Virus gewesen sein?!

Ich habe übrigens seit über 10 Jahren keine schlimme Magendarmgrippe mehr gehabt. Kann es sein, dass ich zu den 20% der resistenten Menschen gehöre?

cnhaqosk}indVc'hen


ich konnte ewig nicht einschlafen gestern vor lauter panik und dann hab ich auch noch von dem kram geträumt. es ist schrecklich... schiss hab ich jedes jahr wieder davor, aber wenn man dann noch ständig davon liest und hört, das macht es nicht besser.

um schulen, krankenhäuser etc. kann ich einen großen bogen machen, aber unter menschen kommt man ja trotzdem.

kann man sich eigentlich auch anstecken, wenn jemand nur zum pinkeln auf die toilette geht oder muss er dazu da schon durchfall haben oder so? weil, wenn ich am wochenende mal in der disco bin, stundenlang ohne pinkeln geht da nicht ;-D

wie lange überlebt das virus denn jetzt genau an der luft?

LQittxleAngelx-86


weil, wenn ich am wochenende mal in der disco bin, stundenlang ohne pinkeln geht da nicht

Na, da haste aber engen Menschenkontakt ;-)

Mich würde noch interessieren, wie lange das Virus auf Gegenständen überlebt?!

LWittle(Ange!l-8x6


Und: Kann man mit Vitamin C-Nahrungergänzung vorbeugen? Oder muss man das kriegen, wenn man in Kontakt damit war?

D omiZnik x1985


@chaoskindchen

ich kann deine ängste gut nachvollziehen. und das liegt eben alles daran, dass es ständig in den medien hochgeschaukelt wird. in der berühmten "Bild" kannst du schon auf der titelseite von einem "killervirus" lesen und im fernsehen sagten sie, dass es schon tote gab. ja tote. aber das sind alte menschen gewesen, die bettlägerig waren und ohnehin total krank. bei denen macht so ein virus natürlich viel erheblichere probleme, als bei einem jungen organismus.

meine mutter ist auch nicht mehr die jüngste (60 jahre). sie hatte den virus zu weihnachten und hing zwei tage über dem keramik. danach erholte sie sich wieder und dachte auch währenddessen, sie müsse sterben. aber angesteckt hat sie absolut niemanden damit, obwohl die gesamte familie zu weihnachten versammelt war.

ich finde es persönlich einfach nur schrecklich, wie das in den medien dargestellt wird. früher sprach man von magen-darm-grippe und in der heutigen "modernen" zeit hat sich irgendjemand einen "tollen" namen dafür einfallen lassen, der einfach gefährlicher klingt, damit die presse auch ordentlich was zu schreiben hat. die haben halt nichts besseres zum berichten und suchen daher immer nach neuen "sensationen". das ist wirklich im wahrsten sinne das wortes zum "kotzen"!

magen-darm-virus hat es immer schon gegeben, vorallem in der "kalten jahreszeit". nur dieses jahr ist es eben überhaupt nicht kalt und von daher zirkuliert der virus noch viel besser, weil ihn keine kälte abtötet. ich finde das einfach nur übertrieben, wie damit umgegangen wird!

klar, ich verstehe euch alle sehr gut, zumal ihr ja auch diese phobie habt, zu erbrechen. zum glück habe ich die nicht.

was ich euch einfach nur sagen will ist, dass ihr euch nicht so viele sorgen machen solltet! damit macht ihr euch bloß verrückt und schadet euch selbst. der virus wird uns schon nicht umbringen. sollte ihn einer von uns bekommen, so wissen wir alle was zu tun ist:

-hände waschen

-zwieback und kamillentee nehmen

-kein mittel gegen durchfall verwenden! (entgiftungsfunktion!!!)

-sehr viel wasser trinken, damit wir nicht dehydrieren

-bettruhe

das ist alles, was wir machen müssen. es wird schon nichts passieren.

außerdem noch zu deiner anderen frage:

ich weiß nicht, wie lange der virus an der frischen luft überleben kann. öffentliche toilettenanlagen sind allerdings immer ein erhöhter risikofaktor, weil dort eben ständig fäkalien von tausenden menschen hingelangen und keime bleiben immer irgendwo vorhanden. deswegen bin ich ja auch ein großer "heimscheißer" ;-D.

mfg aus paderborn,

dominik

L}ittlSeAngexl-86


Also gegen Durchfall würde ich auch nix einnehmen, das macht mir nichts. Aber Vomex muss sein...eine Nacht im 45-min. Takt aufs Klo k*** würde mich rein psychisch umbringen, da würde ich vor Panik lieber aus dem Fenster springen.

D{ominrik 1x985


@little-angel

gut, bei dir ist das ja auch etwas anderes. vomex kannst du ruhig nehmen. wenn dir das erbrechen so sehr zu schaffen macht, dann ist vomex sicherlich gut.

hauptsache ist, dass der weg nach "unten" immer schön frei bleibt, damit von dem scheiß virus auch alles wieder rauskommt!

und wie gesagt: TRINKEN,TRINKEN und nochmals TRINKEN!

mfg aus paderborn,

dominik

c%hao.skindcahexn


@ littleangel

das kommt auf die disco an, manchmal sind da nur 10 leute, ansonsten bemüh ich mich immer genug abstand zu halten. außer das virus wäre doch "einfach so" über die luft übertragbar, dann wäre das problem noch wesentlich größer.

ob vomex im falle eines falles bei einer noro-infektion noch hilft?

@ dominik

das mit dem dehydrieren ist ja schön und gut, aber im falle eines falles? ich trinke ja nicht einmal mehr was, wenn mir nur ein ganz wenig übel ist, wenn ich da dauernd erbrechen müsste, da ginge gar nichts mehr.

cdarolixn16x01


@Dominik 1985

Ich danke dir für deinen tollen Beitrag!

Ich selber bin auch Emetophobikerin und ich find es schön von einem Nicht-Emo zuhören,dass er uns verstehen kann!!!

Das find ich wirklich super!!!!

LG

LBittl-eAngJel-8x6


Find ich auch klasse *:) mein Freund erklärt mich schon für verrückt, weil ich soviel Angst habe. Ich versuche diese auch zu unterdrücken, um einfach auch nicht so anfällig zu sein, aber es ist einfach schwierig.

Ich denke schon, dass Vomex helfen würde, jedenfalls etwas...es blockiert immerhin und stoppt Übelkeit jedenfalls etwas. Ich habe es schon bereit liegen.

Aber ich denke, hoffe, bete, dass der Kelch auch dieses Jahr wieder an mir vorbei geht *aufHolzklopf*...vielleicht bin ich ja wirklich eine der resistenten *hoff*?!

R!aplfadxy


naja ich hab auch schiss vorm kotzen, aber ich denke, wenn man sich einmal übergeben hat, pfefferminztee trinkt und dann die bekannte medizin nimmt, kann es helfen. Bei mir haben leider vor nem jahr die mcp-tropfen gar nix geholfen, im gegenteil, sie haben zwar den magen entleert, was somit schon weniger eklig war, aber durch das zeug hab ich fürchterliche magenkrämpfe bekommen, wovon ich wieder ... musste. Ich denke, ich werds einfach rauslassen. SAg ich jetz zumindest NOCH....

Ich hör immer Bayern sei so schlimm betroffen, kenn niemanden der das hat. Mein Opa und die kinder einer Bekannten waren schon silvester rum infiziert. Da hieß es ja im internet auch schon Achtung. Also von daher...

ghiLoiab12


So, jetzt reihe ich mich auch unter die Noro- Angsthasen. Ich versuche zwar mir immer zu sagen, he du bist doch nicht so anfällig für Magen- Darm- Geschichten und die Presse bauscht das alles auf. Aber dieser blöde Virus beschäftigt mich seit Anfang dieser Woche. V.a. da ein Kollege am So den Tag im Bad verbracht hat und am Mo schon wieder ins Büro kam, seine Frau (die auch bei uns arbeitet) ging Mo- Mittag nach Hause und ist erst heute wieder da. Sie hatte "nur" Bauchkrämpfe, Gliederschmerzen und war total ko... kann das auch dieser Noro- Virus gewesen sein ??? Ich bin schon total durchgeknallt, habe mir Sagrotan- Tücher besorgt, damit ich mich auf Toilette schützen kann... Ich weiß, total verrückt...

l#ukas'010x5


Hallo,

das finde ich eigentlich nicht, dass es übertrieben ist. Ich habe mir die gestern auch geholt, da eine Mitarbeiterin den ganzen Nachmittag Durchfall hatte. Dann bin ich auch den ganzen Nachmittag nicht mehr auf Toi gegangen. Ich denke, wenn man etwas vorbeugen kann, ist es immer noch besser. Man kann sich zwar dadurch nicht 100% schützen, aber immerhin etwas.

Aber das die ganze Sache durch die Medien zu sehr hochgepuscht wird find ich schon!!

Dqomini~k 19x85


guten morgen zusammen!

@ carolin:

auch dir vielen dank für den netten beitrag. natürlich kann ich das nachvollziehen, dass man bei so einer epedemie gerade als emetophoker panik bekommen kann. wenn es dann auch noch täglich in den medien angestachelt wird, kann man auch irgendwann nur noch durchdrehen. aber ich wollte euch nur beruhigen und die angst nehmen, denn soooooo schlimm und ernst, wie die medien das ganze bezeichnen, ist es nicht. egal ob es magen-darm-grippe ist, oder ob jemand "kluges" "noro-virus" dazu sagt: es ist der übliche magen-darm-infekt, der schon seit jahrhunderten und noch viel länger bekannt ist. ich finde es dann sicherlich auch nicht toll, den ganzen tag im bad zu verbrigen, aber zum glück kotze ich auch fast nie. ich krieg bei sowas einfach tierischen dünnschiss, dass es einfach irgendwann höllisch weh tut (analfissuren). da hab ich dann lust, mir nen korken reinzustecken...naja...alles mist, aber bitte nicht in panik verfallen! wird schon alles gut gehen!

@ chaoskindchen:

sicher hilft trinken was. du übergibst dich dann ja auch nicht 24h! wenn sich die kotzerei dann gelegt hat, kannst du ordentlich wasser trinken. das passt schon. während des erbrechens sowieso nicht.

@ little-angel:

tröste dich! als mensch mit psychosomatischen beschwerden wird man häufig für verrückt erklärt. kenne ich von mir und meinem ewigen reizdarm ja auch nicht anders. aber da muss man drüber stehen. das geht auch nach einer weile, wenn man nur ein bissl selbstbewusst ist und den anderen auch mal "leckt mich am arsch" sagt!

@ gioia:

sagrotan ist keine schlechte idee! hab ich auch oft mit, wenn ich geschäftlich unterwegs oder im urlaub bin. damit fährt man immer sicher :)^!

bei uns auf der arbeit steht so eine flasche von sagrotan auf jedem klo. kann man immer sofort anwenden, bevor man sein geschäft verrichtet. gute sache! nimm ruhig mit! ist nicht verrückt!

ich wünsche euch allen einen noro-virus-freien tag *:)!

mfg aus paderborn,

dominik

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH