» »

Noro-virus

Q!uertrweibexr


Bei 82 Mio. Einwohner ist 1 Mio. vergleichsweise wenig!

pminkxpat


ich denke mir schon auch das er verstärkt wahrgenommen wird als früher. ich kann mich auf jeden fall nicht erinnern wann so oft über einen MDG geschrieben wurde. gestern ja wieder auf RTL ein bericht!!

mir macht das ganze auch tierisch angst :(v

kaum habe ich mich einigermassen berihigt und denke nicht ständig daran, kommt schon wieder irgendwo ein bericht oder dergleichen!

ein beispiel: in salzburg hat ein hepatitis erkrankter in einer fleischerei gearbeitet und die wurst infiziert. über 10 kunden haben sich damit angesteckt und sind erkrankt - tendenz steigend!!

das kann ja bei einem noro erkrankten auch passieren!!

man weiss ja ie wie hygienisch das gewisse leute sind :(v

L$ittleAn;gelF-8x6


Ja, so könnte man sich mit Noro anstecken...aber auch mit jeder anderen Krankheit. Und abgesehen davon, dürfen kranke Menschen nicht in der Lebensmittelindustrie arbeiten :(v der Betrieb in Salzburg wurde sicher geschlossen bzw verwarnt.

Es gibt übrigens nicht mehr Erkrankungen als die Jahre zuvor, nur wird dieses Jahr schon früher ein Höchststand erreicht...

C?oqKoL&aDitCa


@ pinkpat ja das geht mir ähnlich,

habe ich mich einigermaßen beruhigt, ballern die einem gleich den nächsten panikbericht rein.

ja das geht seit 2006/2007 mit den berichten so. vorher habe ich nie was von gehört. wenn da mal was kam, wars einer vllt in einem monat( durfte das mal so durchs googeln feststellen). auf rtl kam ja gestern einer im nachtjournal, aber die voranzeige hat mir gereicht, da ich ja leider diese emetphobie habe

@little angel und woran liegt das? heisst das, dass die welle früher abebbt (letztes jahr wars in hessen im feb/märz). wenn ja, das wäre toll.

nach dem noro wird erst mal die influenza kommen, aber das macht nix, bin geimpft. komischerweise wird über die nicht soviel wie über den noro geredet ???

C<oKoLadDixCa


@ pink nochwas. es wurde erwiesen,

dass sich nur jeder 8 mann und jede 3. frau (oder umgekehrt), die hände wäscht. das ist eklig.

sehe das bei mir in der berufsschule, dass sich mädels lieber wasser in die haare machen, anstatt das zum händewaschen zu nehmen.

ich wasche mir immer mit der seife aus dem spender die hände und dann mit den papiertüchern aus dem spender. wenn da keine da sind, dann trockene ich die hände an der hose ab ;-)

jloerg'joerxg


Es gibt auch nachgewiesene Noroerkrankte die nur Durchfall hatten ohne Erbrechen.

Sicher, ich habe nämlich gerade was gehabt. Arzt sagt Virus kann nicht sein, weil mir nicht schlecht war (na ja bisserl aufstößen...fauele Eier geschmack) kein Erbrechen oder so....glaub ihm nicht ganz...

ppinkpxat


also das ist ja eckelhaft - stimmt aber - ich habe das auch schon mehrfach beobachtet wie wenig leute sich die hände waschen!

ja der betrieb wurde geschlossen und alle offenen lebensmittel wurden vernichtet. dann wurde anscheinend 2 mal alles desinfiziert. aber man kann sich ja denken wie viele leute da jetzt einkaufen gehen!

eine grosse problematik scheint es zu sein, dass sehr viele leute angst um ihren job haben und daher nicht unbedingt zu hause bleiben! das ist richtig mist - vor allem in einem lebensmittelbetrieb!!

es gibt ja schon einige geschäfte die das brot oder die wurst mit handschuhen angreifen, aber leider immer noch zu wenig!!

weiss jemand wann das rkl einen neuen bericht rausbringt? der letzte ist von kw47!

R7ose^ogfJe3ricbho


Das Bulletin vom RKI kommt alle 2 Wochen freitags.

R&ose[ofJerxicho


Und da ist das letzte vom 11.01.08. Da kann man die Zahlen der letzten Wochen anschauen was Noro, Rota, etc. betrifft.

poink(paxt


RoseofJericho

ich weiss ja nicht ob ich doof bin, aber auf der rki seite finde ich nur das von kw 47

C)oKosLaD8ixCa


habe eben wieder einen artikel über mangelnde handyhygiene gelesen und wenn das stimmt, was die schreiben, dann ists kein wunder, dass sich die viren so ausbreiten.

da stand, dass beobachtet wurde, dass sich oft medizinsiches fachpersonal nicht die hände wäscht. na dann kein wunder, warum das in krankenhäusern sich trotz hygienemaßnahmen, wie extra zimmer, ausbreitet.

also falls ihr das survstat meint vom rki, das ist heute rausgekommen und klar, es zeigt nur die gemeldeten fälle, aber man kann sich bissi dran orientieren,dass man die sache bissi realistisch sieht...

wenn man die da gemeldeten fälle zB mit 100 multipliziert und das dann auf die jeweilige stadt,bundesland oder ganz deutschland rechnet

laut dem survstat ist die zahl in ffm net so erschreckend

L1ittlYeAngeFl-86


Es gibt auch nachgewiesene Noroerkrankte die nur Durchfall hatten ohne Erbrechen.

50% der Erwachsenen sogar.

Ich ziehe demnächst auch wieder in die Nähe von FFM und werde dort auch entbinden. Wie gesagt, meine Mutter ist dort Chefärztin einer Kinderklinik und bisher gab es dort kaum Norofälle. Die Grippe macht mehr Sorgen!

GOrasP-Haxlm


komischerweise wird über die nicht soviel wie über den noro geredet

hm, also hier hält es sich bis jetzt so die Waage...bzw. ich hab dieses Jahr nicht so viele Noro-Berichte gelesen wie auch schon, zumindest keine "Krankenhäuser sind in Quarantäne"-Berichte...

LEittleaAngeld-x86


Dieses Jahr habe ich es auch nur aus dem Fernsehen...weder in den Tageszeitungen die ich lese (Süddeutsche und Frankfurter Rundschau sowie ein Heidelberger Regionalblatt) war etwas noch hier in den Krankenhäusern...die lagen letztes Jahr im Januar voll mit Norokranken!

CZoKoILtaDiCxa


@little angel bist du nicht geimpft ??? ? also ich habe mich im oktober impfen lassen, von daher habe ich keinen schiss vor der influenza.

habs auch nur ausm tv und dem emetophobie forum.

in anderen zeitungen (zB aus NRW oder Berlin) kamen viele berichte, aber vllt ist die lage da kritischer als in hessen (wobei es in osthessen in k-häusern auch fälle gab, aber im k-haus ist das auch wahrscheinlich). in nrw wohnen eben mehr leute, von daher auch mehr fälle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH