» »

Noro-virus

DDominiak }19x85


@lukas

:)^ ein königreich für sagrotan ;-D!

R[aRplaxdy


hab ich mir auch schon gekauft :-D

S[u"cehtte


sehr viel wasser trinken, damit wir nicht dehydrieren

Sorry, aber meine Mutter hat es nicht geschafft soviel zu trinken wie sie Durst hatte. Und meine Cousine auch nicht, die ist von ihrem Freund ins Krankenhaus gebracht worden, und hat dort dann eine Infusion bekommen, wodurch es ihr schnell besser ging.

Klar ist es besser als gar nichts zu trinken, aber es ist leichter gesagt als getan.

SxarZa YHH


Hallo!

Also ich muss sagen, ich bin langsam echt böse auf mich selbst.. ich trau mich kaum noch irgendwo hinzugehen aus Angst mich anzustecken.. und dabei kenn ich gar niemanden der das virus hatte, nicht mal bei meinem freund in der klasse hatte das jemand! gut außer meinen einen chef, der am Dienstag deswegen zuhause war aber mittwoch mittag schon wieder termine wahrnehmen wollte. Da er nicht mal beim Arzt war, glaub ich aber auch gar nicht mehr dran, dass das noro war! vielleicht einfach nur ne ganz normale magen-darm-grippe oder was falsches gegessen.. außerdem hatte ich ihn freitag das letzte mal gesehen und kann deshalb gar nicht angesteckt worden sein! trotzdem denk ich natürlich, dass jeder der anderen Mitarbeiter/Chefs schon krank sein könnte, das auf jeder Türklinke der Virus kleben könnte und mittlerweile kommt es mir unnatürlicher vor, dass ich gesund bin.. als MÜSSTE es mich quasi noch erwischen, was ja aber totaler blödsinn ist, denn ich hatte sowas auch noch nie.. ich hab mich vor gut 12-14 jahren das letzte mal richtig übergeben müssen.. vielleicht gehör ich auch zu den 20%, vielleicht hab ich einfach glück, vielleicht ist mein immunsystem gut, auf jeden fall ist es blödsinnig sich aufzuführen, als würde da draußen die pest und die cholera wüten!! mittlerweile hab ich auch schon dauerangst, denn aufgrund der tatsache, dass es sich ja angeblich nicht ankündigt, könnte es ja jeden Moment passieren.. ist das nicht alles ziemlich widersinnig und übertrieben?? vielleicht sollte man sich genau das mal vor Augen führen, denn ja, ich bin auch emetophobikerin und hätt lieber die pest und die cholera als sowas, aber ich werd nix dagegen tun können als mir fleißig die hände zu waschen und nich mit jedem aus einem glas zu trinken.. und aufzuhören soviel darüber nachzudenken, denn sorgen schwächen das immunsystem und mir ist mittlerweile auch vor lauter angst schon ganz schwummerig und in meinem magen brodelts... und wie mein freund sagte, ja vielleicht haben 500 hamburger das virus, aber bestimmt 2000 hamburger haben ne erkältung und ICH hab auch keine erkältung!!!

S{a^ria HxH


...und:

Ich finde heute auf keiner einzigen Homepage auf der Titelseite etwas zum Noro-Virus.. wahrscheinlich haben wir nicht nächste woche 1 million infizierte, sondern die ganze sache schon längst wieder vergessen, wie bei der vogelgrippe >:(

R+apl;awdxy


Sarah, ich denke nicht, dass sie mit plötzlich meinen, dass du einfach zu ko... oder ... anfängst ohne davor was zu merken. ich denke es macht sich bestimmt 2,3,4,5 minuten vorher bemerkbar mit Brechreiz oder so. Ich hab auch angst, aber geh trotzdem überall hin, ok jetz nicht zum arzt oder auf partys, aber sonst alles, vor allem hab ich ein paar wichtige termine, bei denen ich erscheinen muss und da kann ich auch nicht wissen, ob es der- oder diejenige hat. Aber nur wiel dein Chef nicht beim Arzt war, muss das ja nix heißen. ich würd bei ner magen-darm-grippe jetz auch nicht zum arzt gehen, der kann dir auch net wirklich helfen. Außerdem wer hockt schon gern mit Druchfall und Brechreiz in nem überfüllten wartezimmer und steckt somit wahrscheinlich noch leute an. Wegen Krankschreibung is es bei meinem arzt so, wenn es mir so schlecht geht, dass ich nicht kommen kann, kann man an dem tag anrufen und sagen, man ist so schlecht beieinander, dass man nicht kommen kann, aber für diesen tag schon ne krankmeldung braucht und komm dafür am nächsten tag, geht das auch. Ich denke, wenn man sich hände wäscht, sowieso keinen kontakt mit kranken hat, is die aussicht auf infizieren sowieso gering

SXara tHH


Aber nur wiel dein Chef nicht beim Arzt war, muss das ja nix heißen.

Psssst.. doch doch, das heißt, dass er keine Noro hat und deshalb nicht so furchtbar ansteckend ist und ich deshalb aus dem Schneider bin 8-) wie lächerlich man wird, wenn man panisch ist...

RXaplxady


ach soooo klar sarah. :-p ;-D ... Ne im Ernst, ich denke er hat den glaub ich wirklich nicht, denn 1-2 TAge liegt man da schon flach. Es gibt auch viele Leute die nur Durchfall kriegen, also von daher, es ist nicht mal sicher ob man Erbrechen kriegt. Schau mal bei wikipedia, da steht, erwachsene bekommen meistens davon nur durchfall, ob das stimmt, naja. aber gut zu hören :-D

S[a)ra xHH


Oh, mehr als 50% zeigen Erbrechen, Erwachsene mehr Durchfall... dann könnte der Kelch ja noch einmal an einem vorübergehen.. erbreche mich sonst ja auch nie... und das hier halte ich ja für ein gerücht: Im Februar 2007 wird eine neue Epidemie erwartet. Eine entsprechende Warnung hat das Robert-Koch-Institut aufgrund bisheriger lokaler Ausbrüche ausgegeben. --> in der Quelle hierzu steht nix von ner epidemie im februar... aber danke für den Link! das is mal nicht ganz so reißerisch wie die Zeitungsberichte bzw Netartikel :)^ ..

RdaplFady


find ich auch ja, da is es noch sachlich und nicht so als würden normale, gesunde menschen dran sterben. klar fühlt man sich in dem moment, wenns einen erwischt hat, als würde man sterben, aber man überlebt es trotzdem :-D

LWittle\Ang&elx-86


wahrscheinlich haben wir nicht nächste woche 1 million infizierte,

Interessant: in der Frankfurter Rundschau stand heute, dass es am zurückgehen ist!!! Anfang Januar waren es wohl die meisten Erkrankungen, jetzt waren es nur noch 160 letzte Woche (in ganz Hessen!).

RGaKplaxdy


;-D schön das jede Zeitung was andres sagt... Da sieht man mal wieder, wie man sich auf sowas verlassen kann %-|

SVar^a HxH


Interessant: in der Frankfurter Rundschau stand heute, dass es am zurückgehen ist!!! Anfang Januar waren es wohl die meisten Erkrankungen, jetzt waren es nur noch 160 letzte Woche (in ganz Hessen!).

Hm, ich will dich ja nicht beunruhigen, aber in der Online Ausgabe der Frankfurter Rundschau steht ""Sehr wahrscheinlich wird es in der nächsten Woche hier anrollen", sagt Epidemiologe Helmut Uphoff."..

Allerdings auch das hier:

Auch wenn keine offiziellen Meldungen vorliegen, Fakt ist, dass derzeit vermehrt Menschen an den typischen Symptomen einer Magen-Darm-Grippe leiden. Das sagt die Frankfurter Allgemeinärztin Christiane Kunz. Die Erkrankung beginne meist mit Kopf- und Gliederschmerzen, am zweiten Tag stelle sich der Durchfall ein, oft komme Erbrechen hinzu. Mit Ruhe, Zwieback , ungesüßtem Tee und weißem Reis kämen die meisten Patienten schnell über den Berg. Die Behandlung von Viruserkrankungen sei immer die gleiche. Deshalb ist es für Kunz unerheblich, ob es sich um Noro handelt oder ein anderes Virus.

[...]

Uphoff geht davon aus, dass der vom Berliner Robert-Koch-Institut für diesen Winter vorausgesagte Rekord an Norovirus-Infektionen nicht erreicht wird. "Die Zahl der Fälle wird wohl denen der Saison 2004/2005 entsprechen."

Also immer mehr Meldungen entgegen der Panikmache.. und jetzt sollte ich mal aufhören im Internet nach Meldungen zu stöbern, da wird man noch ganz kirre... sonst denk ich noch ich krieg als nächstes Krebs wegen den Handies ;-)

LuittBleAngexl-86


Na dann sollte die FR mal ihre Redaktion überdenken...denn eigentlich ist das ein seriöses Blatt und sollte nicht zweierlei Aussagen machen.

Ich habe mich heute mit Sterilium für die Hände eingedeckt und werde mich die nächsten Wochen (Semesterferien) hauptsächlich zuhause aufhalten (in der Hoffnung, dass es keiner aus meiner Familie nach Hause schleppt).

Hmmm...aber die Meldung klingt, als hätte ich das Virus ohnehin bereits ansatzweise gehabt. Ich hatte vor 2 Wochen Samstagabend auf einmal fürchterliche Kopfschmerzen und wachte morgens mit starker Übelkeit auf, nahm sofort Vomex. Diese Übelkeit kehrte über 2 Tage immer wieder, dann war es weg. Durchfall hatte ich auch...hmmm

S,aNrCa xHH


na eins hab ich jetzt aber doch noch aufm Herzen.. und zwar, wir haben bei uns zuhause keine eigene Waschmaschine und müssen deshalb immer in den Waschsalon um die Ecke.. meint ihr das war in Bezug auf Noro-Virus ein Fehler? Mein Freund ist grad waschen gegangen, hab ihn allerdings angewiesen mit 60°C und 90°C zu waschen.. außerdem, hätte ich den Virus und ne eigene Waschmaschine und würd meine Klamotten danach waschen, würd ich die Maschine danach ja auch wieder benutzen oder!? zudem sind die Maschinen in Waschsalons ja auch "leistungsfähiger" und das Pulver meist auch bißchen aggressiver?!

oder was meint ihr :-/ ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH