» »

Nach der Gallenblasenentfernung

Rta,plla[dxy


:-( mensch du musst aber schon was essen. Wie wärs mit Reis und einfach ein stückchen butter mit salz drüber, mag ich total gerne. Oder ne Banane, die tut bei Magenschmerzen gut.

Wie meinst du das, "der Durchfall tut weh"? Hast du Bauchkrämpfe davor? Wenn ja, kenn ich :-( ...

Du Jungspund, :-D , ich hab sie mit 20 rausbekommen ;-) ...

A%ngNie_iK


Echt? Der Arzt hat total erstaunt getan "Wie können sie den Probleme mit der Galle haben Sie sind doch noch so jung" und das durfte ich mir auch im Krankenhaus anhören....ziemlich nervig als ob ich mir das ausgesucht hätte....

Ja genau das sind richtige Krämpfe hab das Gefühl das Platz alles.

Weißt du eigentlich wie das mit dem Thema Sport ist?Ich mein im Moment geht das eh nicht aber ich bin in einer Tanzgruppe mit Hebefigur hab da bissel schiss das da doch noch was passieren könnte. Hab mit Kollegen drüber gesprochen die haben gemeint ich solle die Saison erst einmal aussetzt...mmmhhh ???

RSapladxy


Ja ich hab das auch des öfteren zu hören bekommen :-) . Aber im Krankenhaus hat man mir gesagt, dass die Patienten mit Gallenproblemen immer jünger werden.

Hm meinst wegen den Narben? Sind sie denn schon richtig verheilt? Weiß nicht, ich glaub ich war 3 Wochen übervorsichtig und danach hab ich halt aufgepasst.

A%ngive_K


weiß halt nicht wei das innerlich aussieht das bekomm ich ja gar nicht mit wenn da was passieren würde, da wir ja auch Leute heben und so. Wobei mir das tanzen auch im Moment total egal ist da meine schmerzen mich im Moment total durcheinander machen und mein Freund auch drunter leiden muß, der arme :°(

Rhaplad y


hm das is doof. ist es heute immer noch nicth besser?

ALngiex_K


ich hab das Antibiotika abgesetzt. Hab mich gestern aber noch einmal mit Paracentamol zu gebomt weil ich die Schmerzen nicht mehr ausgehalten hab.

Heute geht es mir schon etwas besser das Fieber ist gesunken ich war noch nicht brechen nur hab ich ein flues Gefühl im Magen....mmh....bin froh wenn das alles rum ist.........

RYapslady


ja hört sich ja schon etwas besser an. hoff du konntest was essen

jQn


@Raplady

> Aber im Krankenhaus hat man mir gesagt, dass die Patienten

> mit Gallenproblemen immer jünger werden.

Als ich im Krankenhaus war, war kurz vorher ein 17-jähriger(!) mit einer Gallen-OP da...

Aber wundert uns das wirklich? In einer Zeit, in der schon Kleinkinder Diabetes, Arteriosklerose und Herzinfarkt haben?

Roaplwadxy


jn, ja mich wundert es nicht. Schau mir zur Zeit immer auf Pro7 dieses "besser leben" an, wie dick die kinder schon sind. einfach nur noch krass :-o .. da wiegen 10-jährige zum Teil schon so viel wie ich und ich bin jetz auch nicht grad schlank. Und ich muss auch zugeben, bevor ich die OP hatte, hab ich mich schon recht ungesund ernährt.

AJngiex_K


Aber das ist ja auch kein Wunder früher hat meine Mutter mich rasgeschickt (bin 24) und heute sitzen die alle zuhause und schauen fern oder hängen am PC und an der Playstation und bei dem Essverhalten da fällt mir nix mehr ein. Wie oft seh ich die Kids nach der Schule mit Keksen oder chipstüten in der Hand na nettes Mittagessen und so Gesund..... :-/ :-/

RUaplaxdy


Also ich hab mich zwar noch nie viel bewegt, aber was süßes oder fertiggerichte gabs bei uns zu Hause nur sehr sehr selten. Ich denke, den Kindern kann man die Schuld nicht geben, die Eltern tragen die Schuld

Aongi,e_xK


Das finde ich auch das die Schuld dran haben aber ich denke auch das der Staat etwas dran schuld ist. Kaum einer kann es sich noch leisten zu Hause zu bleiben bei 2 Verdienern geht das vielleicht noch bei einer allein Erziehenden wird das dann schwer da hat man dann kaum noch Zeit für die Kinder und die Stopfen sich dann nur alles rein was sie finden.

Ruaplxady


Hm ja kann sein. ich kenne es zum Glück anders, meine Mum war 20 jahrelang hausfrau, hat uns also brav erzogen :-D mit mehr oder weniger Erfolg :-D . Nein aber stimmt schon, kleine Kinder haben auf einmal Krankheiten, die früher nur alte Leute hatten...

j8n


@Raplady

> dieses "besser leben" an, wie dick die kinder schon sind.

Ich verfolge das jedes Jahr im Schwimmbad. Mit jedem Jahr sieht man mehr und jüngere übergewichtige Kinder.

> Und ich muss auch zugeben, bevor ich die OP hatte, hab ich

> mich schon recht ungesund ernährt.

Dann wäre es natürlich wichtig, das konsequent zu ändern. Gallensteine sind letztendlich Vorboten von Arteriosklerose und deren Folgen Herzinfarkt und Schlaganfall, denn die Veränderungen des Organismus, die zu den Ablagerungen in der Galle führen, führen auch zu Ablagerungen in den Arterien. So gesehen könnte man die Gallensteine als Warnzeichen ansehen...

R<ap9laxdy


jn :-o mach mir keine Angst. Ich sagt ja, bevor ich die Op hatte ;-) jetz ess ich anders, ich könnt auch gar nicht mehr das essen, was ich ein gegessen hab ohne dabei zu ko... oder durchfall zu kriegen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH