» »

Darmspiegelung, Verdacht auf Morbus Crohn

jxn


@Alesia

Hallo Alesia,

Aleschia? Was ist dieses Aleschia? Isch kenne kein Aleschia! ;-)

Sorry, mußte gerade an Asterix denken.. ;-)

> Darmsanierung, da meine Darmschleimhaut extrem geschädigt

> und auch entzündet ist.

Nur mal als Denkanstoß: Was ist denn Ursache dieser Entzündung und inwieweit beseitigt die Darmsanierung diese Ursache? Was hat der HP denn für eine Diagnose gestellt?

> Deshalb esse ich schon lange keine Müsli-Produkte mehr

> wegen der Körner, so gerne ich sie auch mag. Aber das kann

> sich irgendwann doch wieder ändern!

Natürlich - dann, wenn die Krankheit ausgeheilt ist. Die Preisfrage ist nur, ob diese Krankheit durch die Ernährung verursacht wurde und das Vollgetreide nicht sogar notwendig wäre, um sie zu heilen. Ich kann das natürlich nicht beurteilen, aber der Verdacht beschleicht mich da durchaus.

> Das Problem ist eben immer, dass nicht alle Lebensmittel

> für jeden Patienten geeignet sind.

Sagen wir es mal so: Du verträgst im Rahmen deiner derzeitigen Kostform bzw. Situation keine Vollgetreide. Geeignet wäre das schon für dich, wenn keine durch die jetzige Ernährung verursachten Unverträglichkeiten oder krankheitsbedingte Symptome auftreten würden.

Wie sieht deine Ernährung denn zur Zeit aus?

> Allen ein schönes Wochenende

Dankeschön, dir ebenfalls! :-)

jcn


@Snookey

> Aber es könnte doch sein, dass die Li durch die

> Magenschleimhautentzündung verursacht wurde...

> also genau andersrum.

Das ist unwahrscheinlich, weil die Laktoseintoleranz auf einem Laktasemangel beruht. Die Laktase wird aber erst im Dünndarm gebildet - also nach dem Magen. Zudem sind die Ursachen einer Magenschleimhautentzündung ja schon länger bekannt: Streß, Ernährungsfehler und Rauchen.

> Übelkeit,Durchfall,Bauchkrämpfe...warum sollte das Li-untypisch

> sein?

Nein, nicht das ist untypisch, sondern nur die Magenschleimhautenzündung.

S"chil+dkrxöte


WiesoVerdacht auf MC? Hast Du einen erhöhten CRP-Wert?Gewichtsverlust? Fieber?

Ansonsten ist Reizdarm wahrscheinlicher...

H#agedbut#te8x7


@ Schildkröte

ich kann nur sagen was mein Arzt mir sagte, er hat damit angefangen, ich glaube es auch nicht..aber weil das halt schon so lange ist, ich ab und an wahnsinnige Krämpfe mit höllischen Schmerzen habe..die Temperatur zwischen Axel und After ist auch meist 1,5 Grad Unterschied..ich weiss nicht wieso er das meint, aber das soll denk ich mal die Kolo entgültig ausschliessen, dass es auf jeden Fall kein MC ist...

:-/ denk ich mal

HRag!ebutEte87


@ schildkröte

was ist der CRP Wert?!

Svchildkr\ötxe


was ist der CRP Wert?!

Der CRP-Wert ist der Entzündungswert im Blut, der meistens bei MC erhöht ist...

MC zeigt sich oft uch durch Gewichtsabnahme, Fieberschübe....

Bei Deinen Beschwerden glaube ich eher nicht an MC.

Ich habe lt. meinem Arzt wohl eine leichte Form von MC. Wenn ich einen Schub habe, dann immer mit leichtem Fieber, Gewichtsabnahme und es geht mir echt schlecht (wie bei einer Magen-Darm-Grippe)....und immer wieder blute ich aus dem Darm...

Was Du beschreibst klingt eher nach Reizdarm....MC ist eine schwere Erkrankung und das merkst Du meistens auch...

STchilrdkpröte


Nachtrag; Mnche Ärzte gehen ziemlich schnell mit möglichen Diagnosen um...also erst mal keine Angst.. die Diagnose Reizdarm ist viel wahrscheinlicher als MC...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH