» »

Umfrage: Blähungen - bitte mitmachen!

fUh72


bei müsli wird es bei mir auch viel schlimmer,besonders wenn noch trockenfrüchte drin sind.

also ich versuche diese blähungen niemals einzuhalten,denn sonst würde ich platzen.zum glück kann ich es im büro machen und abends gehe ich halt oft für jeden pups aufs klo,wenn mein freund da ist.ich weiss auch nicht,wie ich es meistens hinkriege die Luft heimlich loszuwerden,aber es geht. ;-)

u]mfrageI_blaehPungxen


@ fh72

Und was machst du, wenn dein Freund bei dir schläft? Kannst du entspannt schlafen? Also ich nicht.....

fFh72


@umfrage...

also im schlaf kann man ja nix dafür,wenn es passiert.meinem freund,der sogar wenig blähungen hat,sie aber tagsüber immer einhält,der pupst mich beim schlafen öfters mal an.ich tue es nachts nicht,hat er gesagt.

mein freund weiss von meinen megablähungen und ich kann mit ihm offen drüber reden.ich tue es aber nicht offensichtlich in seiner gegenwart,denn das finde ich nicht schön.

weiss denn dein freund nicht von deinem Luftbauch?

ubmfrage_bqlaehunxgen


Ja, er weiss es. Und er durfte deswegen noch nie bei mir übernachten :-(. Ich will das nicht. Vielleicht irgendwann..... ;-)

fqh72


@umfrage

das ist aber echt schade,dass du deswegen deinen freund nicht bei dir übernachten lässt!aber er weiss es doch!was soll denn passieren?meinst du,er würde es schlimm finden,wenn es dir mal ausversehen passiert und er es hört oder so?männer sind doch da meistens schmerzfreier als frauen.

er weiss aber den grund,weswegen er bei dir nicht übernachten darf?beruhigt er dich nicht damit,dass es nicht so schlimm wäre,wenn es mal passiert?

leute,die solche schrecklichen blähungen nicht haben,können gar nicht verstehen,wie man darunter leiden kann.wenn es bei mir richtig schlimm ist,dann muss ich alle 3 minuten pupsen und dann kann man ja eigentlich nur zu hause bleiben.

mein freund versteht auch nicht so richtig,was mein problem ist.er ist zwar arzt und sieht meinen schwangerschaftsbauch jeden abend,aber dass man so oft pupsen muss,das kannte er vorher nicht.

uImfrage_bl[aehKungxen


Verhütung und Blähungen??

Eine Frage hätte ich noch an die betroffenen Frauen: Wie verhütet ihr? Ich habe die Hormonspirale Mirena.

c#offe;eg.irxl


ich will auch mitmachen ^^

1. Isst du eher viel oder wenig? Eher oft oder mit langen Pausen dazwischen?

- eher viel. mit langen Pausen dazwischen.

2. Trinkst du genügend? (2 Liter pro Tag)

- definitiv: nein!

3. Wie viel bewegst du dich? Bewegst du dich auch im Beruf? Machst du Sport?

- fast täglich

4. Wie ernährst du dich generell? Viel Gemüse/Früchte/Vollkorn? Fettig? Viel Süsses?

- gesund, aber auch viel süßkram

5. Bist du eher Über- Normal- oder Untergewichtig? Mal abgesehen vom aufgeblähten Bauch...

- normal

6. Hast du regelmässig Stuhlgang? Bist du oft verstopft oder hast du oft Durchfall?

- oft verstopft, oft durchfall

7. Bist du eher eine ruhige oder eine nervöse Person? Isst und sprichst du langsam oder schnell?

-nervös und empfindlich

8. Bist du selbstsicher oder allgemein unsicher?

- allgemein unsicher

9. Wie lange hast du das Problem mit den Blähungen schon und wie alt bist du?

- 4 monate, 20 jahre

10. Haben deine Eltern oder Geschwister ein ähnliches Problem?

- nein

11. Hast du die Blähungen den ganzen Tag über? Oder wann am meisten?

- dauernd, aber am schlimmsten nach jedem essen

12. Hat die Haltung (stehen/sitzen/liegen) einen Einfluss?

- ja

13. Welche Abklärungen/Tests hast du schon gemacht?

- stehen an

tMinse86


1. Isst du eher viel oder wenig? Eher oft oder mit langen Pausen dazwischen?

2. Trinkst du genügend? (2 Liter pro Tag)

3. Wie viel bewegst du dich? Bewegst du dich auch im Beruf? Machst du Sport?

4. Wie ernährst du dich generell? Viel Gemüse/Früchte/Vollkorn? Fettig? Viel Süsses?

5. Bist du eher Über- Normal- oder Untergewichtig? Mal abgesehen vom aufgeblähten Bauch...

6. Hast du regelmässig Stuhlgang? Bist du oft verstopft oder hast du oft Durchfall?

7. Bist du eher eine ruhige oder eine nervöse Person? Isst und sprichst du langsam oder schnell?

8. Bist du selbstsicher oder allgemein unsicher?

9. Wie lange hast du das Problem mit den Blähungen schon und wie alt bist du?

10. Haben deine Eltern oder Geschwister ein ähnliches Problem?

11. Hast du die Blähungen den ganzen Tag über? Oder wann am meisten?

12. Hat die Haltung (stehen/sitzen/liegen) einen Einfluss?

13. Welche Abklärungen/Tests hast du schon gemacht?

1. eher viel und häufig

2. mindestens 2liter/tag

3. mache recht viel sport, v.a. joggen

4. kaum süßes, viel obst eher weniger gemüse

5. hab normalgewicht

6. fast immer morgens in der uni |-o manchmal ein 2tes mal nach m mittagessen; neige zu durchfall, muss oft sehr schnell aufs klo und dann ist s auch sehr viel

7. ruhig und ausgegleichen ;-)

8. selbstsicher

9. seit dem abi. jetz bin ich 20

10. nicht das ich wüsste

11. immer vor dem stuhlgang, und abends

12. tagsüber hilft nur aufs klo gehen und da alles rauslassen

wenn ich abends probleme hab leg ich mich auf den bauch und nach ner gewissen zeit werden die krämpfe besser und ich kann es "rauspupsen"

13. ernährungstagebuch, hat mir nix gebracht.... :-/

MMöhncvhexn


Hallo,

Blähungen/Blähbauch gibt es bei mir auch öfter, ist bei mir aber auch eine Folge von MC. Trotzdem beantworte ich mal Deine Fragen:

1. Isst du eher viel oder wenig? Eher oft oder mit langen Pausen dazwischen?

- wenig, mit längeren Pausen.

2. Trinkst du genügend? (2 Liter pro Tag)

- ca. 1,5 Ltr.

3. Wie viel bewegst du dich? Bewegst du dich auch im Beruf? Machst du Sport?

- im Beruf ja, Sport nein

4. Wie ernährst du dich generell? Viel Gemüse/Früchte/Vollkorn? Fettig? Viel Süsses?

- nichts Süßes, nichts Fettiges, dafür mehr Gemüse-, Vollkornprodukte

5. Bist du eher Über- Normal- oder Untergewichtig? Mal abgesehen vom aufgeblähten Bauch...

- bin und war schon immer untergewichtig (BMI 16,4)

6. Hast du regelmässig Stuhlgang? Bist du oft verstopft oder hast du oft Durchfall?

- oft Durchfall

7. Bist du eher eine ruhige oder eine nervöse Person? Isst und sprichst du langsam oder schnell?

- eher nervös; essen und sprechen aber normal

8. Bist du selbstsicher oder allgemein unsicher?

- allgemein eher unsicher

9. Wie lange hast du das Problem mit den Blähungen schon und wie alt bist du?

- seit der Jugend (seit ich ca. 14/15 J. alt war); bin 24J.

10. Haben deine Eltern oder Geschwister ein ähnliches Problem?

- nein, aber andere Verwandte haben auch Magen-Darm-Probleme

11. Hast du die Blähungen den ganzen Tag über? Oder wann am meisten?

- es gibt auch Phasen ohne, aber auch manchmal Blähungen den ganzen Tag und nachts

12. Hat die Haltung (stehen/sitzen/liegen) einen Einfluss?

- im Liegen besser (Schonhaltung)

13. Welche Abklärungen/Tests hast du schon gemacht?

- alles Mögliche wg. meinem MC, Durchfällen, Übelkeit/Erbrechen (war auch schon öfter in der Klinik deswegen); gemacht wurden unzählige allgemeine Untersuchungen sowie Bluttests, Intoleranztests, Bauch-Ultraschall, div. Rö-Untersuchungen, EGG, Gastro- und Koloskopie...

Hoffe, ich konnte helfen!

siunb=erry


Möchte mich auch beteiligen

Hallo

1. Isst du eher viel oder wenig? Eher oft oder mit langen Pausen dazwischen?

2. Trinkst du genügend? (2 Liter pro Tag)

3. Wie viel bewegst du dich? Bewegst du dich auch im Beruf? Machst du Sport?

4. Wie ernährst du dich generell? Viel Gemüse/Früchte/Vollkorn? Fettig? Viel Süsses?

5. Bist du eher Über- Normal- oder Untergewichtig? Mal abgesehen vom aufgeblähten Bauch...

6. Hast du regelmässig Stuhlgang? Bist du oft verstopft oder hast du oft Durchfall?

7. Bist du eher eine ruhige oder eine nervöse Person? Isst und sprichst du langsam oder schnell?

8. Bist du selbstsicher oder allgemein unsicher?

9. Wie lange hast du das Problem mit den Blähungen schon und wie alt bist du?

10. Haben deine Eltern oder Geschwister ein ähnliches Problem?

11. Hast du die Blähungen den ganzen Tag über? Oder wann am meisten?

12. Hat die Haltung (stehen/sitzen/liegen) einen Einfluss?

13. Welche Abklärungen/Tests hast du schon gemacht?


1. eher viel und oft. Ich halt keine 2h ohne was Essen aus...

2.ganz ehrlich: NEIN |-o :-/

3.bewege mich ausreichend, nicht zu viel, nicht zu wenig

4.Viel Obst, Gemüse weniger, Vollkornprodukte, viel Kohlehydrate, viel Süßes, Fast Food (manchmal) viel Fleisch und Milchprodukte...naja, es gibt Leute, die sich gesünder ernähren als ich... :=o :-/

5. neige eher zu Übergewicht...hab ein paar Kilo zu viel auf den Rippen

6.unterschiedlich: es gibt Tage (Wochen) an denen ich überhaupt net kann (Verstopfung) anderseits (wenns mal geht) sehr viel, weicher Stuhl (manchmal bis 15x am Tag) bis hin zu Durchfällen, die mehrere Tage andauern (mit Bauchschmerzen) --> also so ne Art Reizdarmsyndrom :-(

7.eher eine ruhige Person ich esse und spreche..unterschiedlich, mal schnell, mal langsam, kommt drauf an..

8.allgemein etwas unsicher

9.Blähungen habe ich schon, seit dem Kleinkindalter ich bin erst 15... |-o

10. Mutter auch Blähungen und nervösen Darm

Vater hat Morbus Chron

11. meist nach größeren Mahlzeiten (also so um die Mittagszeit und abends), egal was ich esse, wobei ich sagen muss, dass die Blähungen bei mir nicht sehr schlimm sind, wie bei manch anderen

12. nein

13. war einmal beim Doc, der verschrieb mir ein Medikament gegen die Blähungen, aber ich nehme nur sehr ungern Medikamente. Nun ernähre ich mich eigentlich normal, achte aber darauf, dass ich keine/kaum blähende Lebensmittel esse und komme eigentlich so ganz gut klar weitere Abklärungen/Tests- keine

MfG Frank

L.ogs


GRAUENVOLL, ist das.

1. Isst du eher viel oder wenig? Eher oft oder mit langen Pausen dazwischen?

Eher wenig. Erst Abends nach der Arbeit überhaupt.

2. Trinkst du genügend? (2 Liter pro Tag)

Bleibt meistens bei einem Liter.

3. Wie viel bewegst du dich? Bewegst du dich auch im Beruf? Machst du Sport?

Ja, mache Sport.

4. Wie ernährst du dich generell? Viel Gemüse/Früchte/Vollkorn? Fettig? Viel Süsses?

Kein Süsses, und wenig Gemüse und Obst

5. Bist du eher Über- Normal- oder Untergewichtig? Mal abgesehen vom aufgeblähten Bauch...

Normal

6. Hast du regelmässig Stuhlgang? Bist du oft verstopft oder hast du oft Durchfall?

Nein, nie. Alles regelmäßig.

7. Bist du eher eine ruhige oder eine nervöse Person? Isst und sprichst du langsam oder schnell?

Nervös und gestresst. Esse schnell.

8. Bist du selbstsicher oder allgemein unsicher?

Unsicher wenn das passiert. Und das tut es immer öfter.

9. Wie lange hast du das Problem mit den Blähungen schon und wie alt bist du?

Bin 21. Habe es seit fünf Jahren.

10. Haben deine Eltern oder Geschwister ein ähnliches Problem?

Nein

11. Hast du die Blähungen den ganzen Tag über? Oder wann am meisten?

In Streßsituationen.

12. Hat die Haltung (stehen/sitzen/liegen) einen Einfluss?

Nein.

13. Welche Abklärungen/Tests hast du schon gemacht?

Keine.

Es nimmt kein Ende hiermit. Ich habe recht viel Streß und da merk ichs dann besonders und geb mir schon alle Mühe zu unterdrücken, was auch meist funktioniert, wenn auch sehr erschwerend. Nur dann wenn ich Ruhe habe, keine Krämpfe und kein Streß mehr geht das wieder los. Und zwar ohne Vorankündigung und keiner Chance da noch was zu verhindern.

Ich trau mich schon gar nicht mehr neben meinem Partner einzuschlafen, weil mir das gerade dann immer wieder passiert.

Gibt's denn was peinlicheres?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH