» »

Ergebnis meiner Magenspiegelung

F-rosoch196x9 hat die Diskussion gestartet


Im Bericht steht folgendes:

Diagnosen:

Candida-Ösophagitis, V.a.

Hernia diaphragmatica ohne Einklemmung und Gangrän, G.

Ösopagogastroduodenoskopie unter fraktionierter Propofolgabe: Intubation der Speiseröhre unter Sicht. Im mittleren Drittel des Ösophagus gerötete, kontaktvulnerable Schleimhaut mit kleinen weißlichen Belägen. Distale Ösophagusschleimhaut unauffällig. Kleine axiale Hiatushernie, unauffällige Z-Linie. Magen entfaltet frei, magenschleimhaut im Antrum diskret gerötet sonst in allen Abschnitten regelrecht. Unauffälliger Befund an Pylorus, Bulbus und postbulbärem Duodenum. In der Inversion unauffällige Fundusregion, Cardiainsuffienz. Biopsien Antrum, dist. und mittlerer Ösophagus.

Zusammenfassung: Soorösophagitis im mittleren Drittel der Speiseröhre. Kleine axiale Hiatushernie ohne zeichen einer Refluxösophagitis.

Kann mir jemand helfen, das im Detail zu übersetzen? (Grob bin ich natürlich informiert worden)

Antworten
S"chnu(cxki73


Naja das alles einzeln aufzufiltern dauert ja ewig. am besten hilft da googel :o)

Aber so wie ich das lese hast du eine gereizte Speiseröhre, mit kleinen Narben? Magenschleimhaut? Hattest du mal ein Geschwür?

Diese ganzen Fachbegriffe sind immer nett oder? Da denkt man man hat SONSTwas...

Ich denke, das wird er dir auch alles übersetzt haben oder?

Gbras-Haal8m


Du hast Verdacht auf nen Pilz + Speiseröhrenentzündung.

Des weiteren nen kleinen Zwerchfellbruch, allerdings ohne Hinweis auf Speiseröhrenentzündung durch zurückfliessende Magensäure.

FcrLoschD196x9


Ich denke, das wird er dir auch alles übersetzt haben oder?

Nein, denn das ist der Brief für meinen Hausarzt, den ich erst zuhause gelesen habe. Mir wurde gesagt, dass ich einen Pilz im mittleren Bereich der Speiseröhre habe, einen Zwerchfellbruch, der wohl nicht weiter schlimm ist und kein Anzeichen einer Entzündung im Magen.

Gvra:s-Haxlm


ja, das stimmt so auch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH