» »

Seit 3 Wochen Norovirus-> absolute Verzweiflung!

M]oren<abaxby hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe nun seit 3 Wochen gemeldeten Norovirus.

Egal was ich esse, wieviel ich esse, alles kommt wieder raus...

Die ersten 2 Wochen habe ich hauptsächlich Durchfall gehabt und 3 Mal erbrechen und nun kommt mir das Essen gleich nach der Einnahme wieder hoch...

Das seit gut 3 Wochen...

Nehme Lacteol, das ist das einzigste was mir mein Arzt gab, alles andere würde nichts bringen, da der Virus von alleine gehen muss...

Dazu nehme ich Eltrans, denn ich bin wirklich schlapp...

Egal was ich esse, das kommt unverdaut hinten wieder raus...

nun habe ich soeben das Mittagessen erbrochen und ich weiß wirklich nicht mehr weiter...

wer hat Erfahrung, wer kennt sich aus?

Kann das wirklich sein, dass es 3 Wochen geht?

Ich hab von nem halben Jahr einen Ulcus duodeni gehabt und seit dem immerwieder Mal Darmprobleme.

Meine Schleimhäute sind wohl nicht die Besten und damals half mir Salofalk, was ja auch bei Colitis eigesetzt wird.

Jetzt sollte ich das wieder nehmen...

Doch kann es das wirklich sein? Das ich immer das nehmen muss, Erbrechen kommt ja nicht wirklich von einer Darmentzündung...

ich weiß echt nichtm ehr weiter, bitte um Rat- DANKE im Voraus

Antworten
Rmappladxy


uh das hört sich ja echt schlimm an.

Vielleicht desinfizierst du mal alles zu Hause - Wc+handy+alles mögiche halt, handtücher+bettwäsche+kleidung bei 60° waschen...

Ansonstn weiß ich auch keine rat, hm, vielleicht außerhalb gar nicht auf die toil. gehen, kein essen von außerhalb usw.

A}nnitxa


Hallo Morenababy,

wünsche dir erst mal gute Besserung.

Also ich hatte ebenfalls den Noro-Virus. Wurde bei mir aber nicht gemeldet, da er auch nicht grundsätzlich meldepflichtig ist.

Bei mir hat es genau 3 Tage gedauert. Es ging mir verdammt schlecht. Essen und dann Druchfall war eins. Insofern habe ich dann 2 Tage nur noch getrunken (lief aber auch sofort durch) und auf Essen verzichtet. Also nach 3 Tagen war es schlagartig vorbei. Dann habe ich mich wohl etwas übernommen und hatte 3 Tage später einen Rückfall. Nach weiteren zwei Tagen war ich dann aber wirklich mit dem Thema durch.

Ich bin zwar kein Arzt aber ich glaube, dass sich bei dir nicht nur der Noro-Virus tummelt. Meiner Meinung nach scheint deine Darmflora einfach total gestört zu sein.

Hast du denn immernoch die Kopfschmerzen, Gliederschmerzen und diese totale Schlappheit? Natürlich macht dich auch der Durchfall und das Übergeben schlapp. Aber hast du vielleicht bei diesen Symptomen eine Verbesserung bemerkt?

Sprich auf jeden Fall deinen Arzt wieder an. Da muss bei dir was geschehen und zwar schnell.

Liebe Grüße @:)

L0ittlweAngell-8x6


Ich bin zwar kein Arzt aber ich glaube, dass sich bei dir nicht nur der Noro-Virus tummelt. Meiner Meinung nach scheint deine Darmflora einfach total gestört zu sein.

Da hast du absolut recht, denn ein gesunder Körper wird innerhalb von Stunden bis wenigen Tagen mit dem Norovirus fertig.

Die Erkrankung klingt ernsthafter...ich würde dringend einen Arzt aufsuchen.

Essen und dann Druchfall war eins

Hattest du nur Durchfall und kein Erbrechen?!

Ich finde das nämlich sehr logisch, immerhin sitzt das Virus im Darm.

A\nn4itxa


LittleAngel-86

Ich hatte "nur" Durchfall und das Gefühl, als wenn ich mich übergeben müsste. Habe es letztendlich aber nicht. Hinzu kam ein total ausgetrockneter Mund (sehr unangenehm), anfangs schubartig Temperaturschwankungen (aber kein direktes Fieber), starke Kopfschmerzen und wahnsinnige Gliederschmerzen. Dazu kam noch eine totale Mattigkeit (Kraftlosigkeit).

Übrigens sagte mir mein Arzt, dass junge Menschen bei dem Virus mehr mit Übelkeit und Erbrechen zutun haben und ältere mehr mit alleinigem Durchfall.

Grüße

L>ittleAQngel-86


Ich hatte "nur" Durchfall und das Gefühl, als wenn ich mich übergeben müsste.

Interessant, denn ich hatte Ende Januar einen dreitägigen Infekt, bei dem ich morgens mit massiver Übelkeit aufwachte und auch dachte ich müsse mich sofort übergeben, habe jedoch ein Zäpfchen dagegen genommen. Dann war mir noch ca. 48 Stunden lang schlecht, ich hatte etwas Durchfall und konnte nichts essen.

Ich habe keine Stuhluntersuchung machen lassen und dachte auch, Noro hätte heftiger sein müssen aber vielleicht war es ja doch das Virus?!

Ich bin allerdings erst knapp 21, ob ich da schon zu "älteren" Menschen zähle *g*?!

Aannixta


LittleAngel-86

Ich bin allerdings erst knapp 21, ob ich da schon zu "älteren" Menschen zähle *g*?!

Man ist so alt wie man sich fühlt ;-D

Letztendlich ist es aber egal ob Noro oder nicht, Hauptsache es geht vorbei :)^

Grüße @:)

M}odnstxi


@morenababy

Eine meiner Nichten hatte den Noro-Virus gerade. Er tobte sich exakt 3 Tage lang aus, dies aber heftigst (über 40 Durchfälle und über 20x Erbrechen in 24 Stunden). Sie ist mehrfach zusammengeklappt und landete schließlich auf der Isolierstation im Spital, wo sie mittels Infusionen wieder aufgepäppelt wurde. Nach 3 Tagen war der Spuk erledigt.

Bist Du denn wirklich sicher, dass es bei Dir der Noro-Virus ist?

LG Angie

MPorexnabaxby


hmmm

ja also mir war es die ersten 2 Wochen auch "nur" übel, jedoch kam es doch drei Mal zum Erbrechen...

Seit Tagen ist es aber doch so, dass ich hauptsächlich auch erbrechen muss, sobald ich was gegessen habe...

Nun, mein Arzt meinte, falls es nicht besser wird, am Montag also morgen noch eine Stuhlprobe...

doch ich frage mich, wieso ständige Stuhlproben, wenn da auch was mit dem Magen nicht stimmen kann..

ich wunder mich halt, dass er mir kein Blut abnimmt, denn da ist doch deutlich mehr zu sehen..

nun morgen geh ich eben hin und werde um Blutentnahme betteln, ansonsten wechsel ich den Arzt, denn nach 3 Wochen sollte man doch rausbekommen was es noh evtl. zusätzlich ist...

M+orejn1abaxby


STUHLPROBE POSITIV

ja bin mir sicher, zumindest war das das Ergebnis der Stuhlprobe vor über 2 Wochen

A/nJnitxa


Morenababy

Der Noro-Virus kann nur über eine Stuhlprobe festgestellt werden!

Also für mich ist da ganz klar noch was anderes bei dir im Spiel.

Viel Erfolg Morgen :)^

M*ons$ti


Denke ich auch, irgendwas anderes muss sich da aufgepfropft haben ...

Gute Besserung, Morenababy!

LG Angie

MXorepnababy


endlich.......

Blut ist abgenommen...

Stuhlpröbchen unterwegs...

Durchfall weg...

Übelkeit noch da....

Evtl... belohntes Hibbeln? :-)

die Zeit wird es zeigen....... warten und hoffen...

R1ap8lxady


desinfizier trotzdem mal dein Klo! Das hört sich vielleicht übertrieben an, aber wenn´s der Noro war, kannst du dich da wieder anstecken... Oder wenn jemand anders auf deine Toil. geht ;-)

A6nnixta


Hygiene

...ist mit Sicherheit sehr wichtig in dieser Situation aber über eins sollte man sich beim Noro-Virus im Klaren sein, der Virus wirkt noch gute 12 Tage nach. Das heißt dann ja wohl, dass man reintheoretisch noch 12 Tage nach jedem! Toilettengang die Toilette desinfizieren müsste....

@ Morenababy hört sich doch schon viel besser bei dir an. Drücke dir die Daumen das jetzt alles gut wird :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH