» »

Subileus im Dünndarm, nächste Woche Op

czorTdux2


Hallo,

also, der Arzt sagte, dass er an den Krämpfen und den Blockaden grad nix machen kann, solange sie sich nach ein paar Stunden lösen, ist es ok. Es passt eben zu meiner Grunderkrankung..... :-(

Aber die Gewebeproben sind jetzt ausgewertet und es steht nun fest, dass es keine Nervenmissbildung oder -Schädigung ist, die meine Probleme verursacht sondern tatsächlich nur die schlechte Struktur des Bindegewebes und somit der Darmwand. Na prima, eines Tages falle ich wahrscheinlich einfach auseinander. :-/

Aber: eine gute Nachricht hatte er: vielleicht kann schon in vier Wochen das Stoma rückverlegt werden! Das wäre super, dann kann ich ohne Beutelchen mit meiner Familie in Urlaub fahren und habe auch noch reichlich Zeit, dass alles sich wieder einspielt, bis ich wieder arbeiten gehe! :)^ Also, drückt mir die Daumen, dass mein Darm sich jetzt schön brav weiter zusammenzieht!

Schönen Tag euch allen! @:)

s@anzdy:98


Liebe Cordu!

Wenn es sich mit dem Bindegewebe auch nicht so gut anhört, das zweite hört sich doch schon vielversprechend an! Das wäre wirklich sehr schön, wenn es klappen würde, schon in 4 Wochen den Darm zurückzuverlegen! Du hast jetzt genug gelitten!:°_ :°_ :°_

Meine Daumen sind ganz feste gedrückt, dass alles nach Plan verläuft!:)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe Grüße!

Britta

s1ofiaY34x34


cordu2, sandy98

huhu *:)

wollte mich mal melden

sandy98

ein großes lob, wie du dich um cordu2 immer kümmerst und ihr immer gut zusprichst und sie motivierst :)^ hut ab @:)

cordu2

schön, daß es schon in 4 wochen zurückverlegt wird, ich gratuliere dir und drücke dir weiterhin die daumen auf weitere besserung @:) @:)

ich hab seit gestern übrigens einen 35 euro 512 zusatzspeicher und mein pc funktioniert wieder schnell, sogar soooooooo schnell wie noch nie

brumm brumm

cAord^u2


Hi sofia,

tja, geht doch nix übern guten PC, wenn man krank zuhause hockt! :)^

Ich finde es auch supernett von Britta (sandy) und auch von dir, dass ihr mir immer noch die Stange haltet!

Das ist seeeehr lieb von euch! x:) x:)

Nachdem die letzten Tage wunderbar schmerzfrei abgelaufen sind und ich echt wieder vieles machen konnte, hab ich jetzt seit gestern abend wieder Krämpfe und es stockt. Ursache: Gestern Zucchini schlecht gekaut! %-| Voll nervig. :(v Habe deshalb heute alleine zu mittag gegessen, dann kann ich mich besser zur Ruhe zwingen als mit den Kiddies am Tisch, da ist immer so viel Trubel, dass ich mein Essen quasi nebenher runterschlinge! Das hab ich jetzt davon, eigene Doofheit!

Wie geht es dir denn?

s6ofia3h4#34


cordu2

na ja

wie immer

aus angst, daß es schlimmer wird, hab ich mich seit 3 jahren seit der op mich nicht anrühren lassen und nehme mir seit 1,5 jahren vor, zumindest mich kontrastmitteltechnisch mich röntgen zu zahlen, aber selbst davor schrecke ich zurück und hab 3 röntgentermine abgesagt, aber mir rennt die zeit davon und ich werde wirklich demnächst mal etwas tun..........

betreff krank zuhause hocken

si, stimmt, ich sitze tagsüber viel zuhause da ich immer schmerzen hab, aber bin nicht NUR zuhause, so ab nachmittags gehe ich immer raus, spazierengehen und abends kommt meist jemand vorbei und dann gehe ich meist zum hafen runter, zu einem portugiesischen cafe oder zur elbe, oder auch mal kino oder ballettaufführung oder labern, dann trinkt mir der jeweilige besuch (ich kenne nur "gesunde"), kaffee z.b. und ich bin dann klar neidisch, ich rieche dann den tollen kaffee oder sehe die tolle coca cola und kann nur zugucken

:-|

das ich was machen klar, ist mir klar, aber ich hab angst, daß es noch schlimmer wird (schlimmste erfahrungen bei diagnoseuntersuchungen gemacht), und traue mich nicht %-|

noch zudem schlucke ich seit ca. 2,5 monaten allergietabletten und schlafe seitdem anstatt 8, 11 stunden, was natürlich zuviel ist

schön, daß es dir viele tage gut und schmerzfrei ging, dann wird bestimmt alles irgendwann wieder gut :)^

und wenn alles zurückverlegt wird, dann gehts nur noch bergauf :)^

kinder sind zwar oft stressig, aber die beste ablenkung die man sich vorstellen kann, ich merke dies, wenn ich meine 2 nichten besuche(2,5 jahre und 3 monate alt), asonsten sind auch tiere wie balsam für den darm, magen und die seele finde ich

so oft ich kann, gehe ich im park spazieren und guck mir die enten und entenbabys an und die ganzen vorbeispazierenden ;-D hunde an.

das lenkt von den starken schmerzen sehr gut ab finde ich, und ich sag mir immer: wenn ich nuuuuuuuuuuuuur am pc sitze, davon wird es dann auch nicht besser

diesen freitag gehe ich zu einem fest, daß vom ruderbootverein meines kumpels organiziert wird, an der hamburger alster(so eine art see), es geht um 21.00 uhr los und um 22.30 uhr soll man von dort den besten blick zum feuerwerk haben, soll japanisches kirschblütenfest sein, was auch immer das sein mag, keine ahnung

hihihihihihihihihihihihihihihi

zuccini hab ich glaube ich nur 2 mal oder so gegessen

seeeeeeeeeeeeeeeeehr lecker

im restaurant

weiß aber nicht, wie man die selber zuhause kocht/zubereitet und hab sie mir aus diesem grunde bisher nicht wieder gönnen können.

:-|

roh mag ich sie nicht, gekocht oder sowas, schmeckten sie mir vollzüglich, x:), weiß aber nicht wielange kochen und so

ich würde mir seeeeeeeeeeeeehr gerne auch selber apfel im ofen zubereiten, da aber keine ahnung wie lange drinn lassen usw. kann ich auch dies nicht genießen *:)

cnormdu2


Hey,

zum Kochen darf man nur nicht feige sein! Einfach ausprobieren! Zucchini gedünstet werden sehr schnell gar, dann muss man halt gucken, wie man sie am liebsten mag. Ich mag Gemüse eigentlich nur "bissfest", aber das ist jetzt grad nix für mein Säckchen, vor allem nicht, wenn ich nicht kaue! ;-D

Auch Ofenäpfel muss man ausprobieren, je nachdem, wie man sie bevorzugt!

Mensch, sofia, da hätte ich dir aber mehr Wagemut zugetraut! ;-)

Kochen gehört für mich zu den schönsten Tätigkeiten überhaupt, ich LIEBE das und ich habe ganz viel gelernt durch ausprobieren und durch Abgucken. (Wir hatten jahrelang eine Kinderfrau, die gelernte Köchin war, bei der hab ich das meiste gelernt). Gibt doch auch inzwischen supergute Kochbücher!

Muss mal grad los, die Kinder abholen, bis später ma!

Ach übrigens, mit den Tieren hast du vollkommen recht, wir haben auch den reinsten Zoo, da meine Kinder und ich so auf Tiere stehen! ;-D

siand|y98


Liebe Cordu u. Sofia!

ein großes lob, wie du dich um cordu2 immer kümmerst und ihr immer gut zusprichst und sie motivierst hut ab

Ich finde es auch supernett von Britta (sandy) und auch von dir, dass ihr mir immer noch die Stange haltet!

Danke!|-o Für mich ist das selbstverständlich. Auch ich habe hier im Forum schon oft Hilfe bekommen - besonders auch von Cordu!:)^ x:) Auch weiß ich ja aus eigener Erfahrung, wie ätzend Magen- u. Darmprobleme sind... %-|

@Cordu:

Nachdem die letzten Tage wunderbar schmerzfrei abgelaufen sind und ich echt wieder vieles machen konnte, hab ich jetzt seit gestern abend wieder Krämpfe und es stockt. Ursache: Gestern Zucchini schlecht gekaut! Voll nervig.

:°_ :°_ :°_ Da kann ich dir leider auch gerade keinen Tipp geben. Bin ja selbst gerade am rumprobieren, was diese ätzenden Krämpfe endlich mal wieder beseitigt... Na, bei dir war's die Zucchini - bei mir der Wirsingsalat, man sollte eben nicht wieder zu leichtsinnig sein, wenn es einem mal ein bisschen besser geht... :-/ :=o Doch Kopf hoch! Es kommen auch wieder schmerzfreie Zeiten! Die genießen wir dann doppelt!:)*

Liebe Grüße!

Britta

sdanxdy98


Huhu!

PS.:

Auch weiß ich ja aus eigener Erfahrung, wie ätzend Magen- u. Darmprobleme sind...

Natürlich weiß ich nicht, wie man sich nach 2 so schweren OP's fühlt, aber seelische Unterstützung kann ich dir immer anbieten, Cordu!:)* :)* :)*

Liebe Grüße u. ich wünsch' euch einen schönen Feiertag!@:)

Britta

ceordux2


Hallo,

ich wünsche euch auch einen schönen Feiertag! Leider geht es mir wieder immer schlechter. Ich habe den Verdacht, dass die Entzündung im Bauchraum nicht vollständig abgeheilt ist, denn seit ich Dienstag das letzte Mal das Antibiotikum genommen habe, geht es mir immer schlechter, die Schmerzen sind wieder da und jede Bewegung fällt mir schwer. Jetzt hab ich doch ein wenig Angst! {:(

Irgendwie hört diese ganze Scheiße einfach nicht auf! :°(

Liebe Britta, ich hoffe, dass es wenigstens dir heute besser geht! :)*

Und ch wünsche, dass die Sonne nochmal rauskommt, immerhin haben wir heute 10. (:-o) Hochzeitstag!

Alles Gute!

sFofia434o3x4


sandy98, cordu2

dein zitat:

für mich ist es selbstverständlich...................

das ist toll, so sollten es alle menschen sehen, nur gibt es leider sehr wenige menschen auf der welt, die auch an andere denken, und sie trösten usw. und nicht nur an sich denken

toll wie du das machst :)^

cordu2

ich selber, mag keine sonne

ich liebe wolken und den regen und hoffe, daß die sonne nicht rauskommt, hier scheint sie heute nur so knapp mal zwischendurch, hoffentlich verschwindet sie bald wieder :-D

(heheheheheh von meinen südamerikanischen wurzeln hab ich irgendwie nicht viel :-/) hihihihihihi

zum bauch:

weißt du vielleicht, was für bakterien du hattest bzw. du noch hast?

was genau hattest du nochmal für eine infektion?

und bei dieser infektion sind welche art von bakterien betroffen, weißt du das vielleicht?

und wie heißt das antibiotikum und welche bakterien sollen laut beipackzettel darauf empfindlich reagieren?

liebe grüße, sofia @:)

cgordxu2


@sofia

ja, da die Bakterien aus dem Dickdarm kamen, war es nicht schwer, die labortechnisch zu "entlarven": E.coli und das AB war exakt daruaf abgestimmt. erst halt per Dauerinfusion, zuhause dann als Tabletten.

Vielleicht ist es ja ganz harmlos und morgen wieder besser, sonst fahr ich morgen zu meinem Doc ins KH, heute wird er nicht dort sein.

Viele Grüße,

s>andqyx98


Hallo Cordu!

Ach Mensch, du Arme!:°_ :°_ :°_ Das ist ja blöd, dass es dir nun wieder schlechter geht. Vll. war auch das AB nicht ausreichend? Ja, das ist eben auch noch die Zusatzgefahr im KH, dass man sich da Bakterien einfängt...

Ja, mir geht es tatsächlich seit heute besser. Bis gestern Mittag hatte ich noch sehr starke Krämpfe u. Übelkeit. Und heute spüre ich so gut wie nichts, *Klopf auf Holz*. Hoffe, dass das jetzt auch mal so bleibt. Das ist ja das Blöde, dass ich mich letzte Zeit überhaupt nicht darauf verlassen kann, wenn's mir mal gut geht, dass es dann auch so bleibt. :- Na ja, hoffen wir jetzt mal das Beste...

Weißt du schon was Neues? Warst du heute nochmal beim Arzt? Ich hoffe u. wünsche dir sehr, dass es dir heute besser geht! Die @:) ist für dich, dass du sehr bald wieder ohne Schmerzen leben kannst! Und die Blumen @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) sind noch nachträglich für deinen Hochzeitstag! Hoffentlich konntest du den Tag gestern trotzdem noch etwas genießen!:°_ :°_ :°_

Alles Gute u. Gute Besserung!

Britta

M1onstxi


Allen geplagten Mädels wünsche ich ein wunderschönes, sonniges Wochenende!!!

Liebe Grüße von

Angie

tqitbatxü


Hallo Cordu

Hattest du Ciprofloxacin oder Metronidazol wegen der Bakterien?

Mir haben beide nicht geholfen...!

Erst nach Doxycyclin(Breitband-AB) verschwanden die Bakterien.

Und seit dem Versuch mit Mutaflor hab ich arge Last mit Fructose-da schmerzt die Luft vor allem an der Stelle,wo die Verwachsungen gelöst wurden.Achte mal drauf(ganz übel sind Rosinen!)

Nach der OP hatte ich noch lange Probleme (stechende Schmerzen)mit der Blase-durch die lange Schonhaltung hatte sich meine Gebärmutter noch mehr gesenkt(hab zum Ende fast nur noch gelegen-weil da wenigstens der Nahrungsbrei weiterrutschte) Das hab ich mit Beckenbodengymnastik in den Griff bekommen.

Wünsche dir ganz doll gute Besserung-ich weiß wie das ist,wenn man den Sch.... endlich loswerden will!

cBorGdu2


Also, im KH habe ich Clont und noch ein anderes AB intravenös bekommen, zuhause dann Cotrim mit den Wirkstoffen Trimethoprim und Sulfamethoxazol. Und das hatte ja geholfen, ich war tagelang schmerzfrei, hab mich schon total gefreut. Jetzt nehm ich es seit Freitag abend wieder und ich glaube, heute lassen die Schmerzen auch wieder nach. Was mich daran beunruhigt, ist, dass die Wirkung des AB FÜR eine Entzündung spricht, die ich aber nicht genauer lokalisieren kann. Mir tut halt die ganze Bauchdecke weh.

Rosinen ess ich eh nicht, wegen dem Stoma soll man das besser nicht.

Nun ja, ich warte jetzt mal den Tag noch ab und den Montag auch, da mein Doc außer Haus ist, und Dienstag werd ich dann nochmal dahin traben. *seufz*

Allen noch einen schönen und sonnogen Sonntag! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH