» »

Subileus im Dünndarm, nächste Woche Op

svofiea343x4


cordu2

ich wünsche dir viel erfolg und hoffe, daß du wieder ganz gesund wirst :)^

ob du noch warten solltest oder nicht, dazu sage ich nichts, ich enthalte mich der stimme, da ich mich mit dieser operation NULL auskenne.

allerdings: eine zweite meinung kann nie schaden

ansonsten: ich hoffe, daß alles wieder gut wird :-D

sBandvy98


Liebe Cordu!

Ich freue mich, dass es so gut gelaufen ist! :)^ Beurteilen kann ich natürlich auch nicht, was richtig und falsch ist. Aber ich wünsche mir so sehr, dass du nicht mehr leiden muss - denn das tut mir wirklich an der Seele weh!:°_ :°_ :°_ Doch der Arzt wird schon wissen, was er tut! Wenn du ein gutes Gefühl bei ihm hast u. dich gut aufgehoben fühlst, dann lass' es machen! Ansonsten - wenn du dir unsicher bist, würde ich lieber noch eine 2. Meinung einholen!

vielleicht werde ich ja doch auch nochmal richtig gesund

Das wünsche ich dir auch ganz dolle, dass du wieder richtig gesund wirst u. das Leben wieder richtig genießen kannst!:°_ :)* @:) Ich denke an dich u. drücke dir ganz feste die Daumen, dass die OP am Montag ohne größere Nachwirkungen verläuft u. dieses Mal endlich alles gut wird!:)* :)* :)*

Liebe Grüße u. toi, toi, toi!:)^ :)^

M_on!sti


Hi Cordu,

weiteres Daumendrücken ist natürlich weiterhin angesagt *quetsch*, habe ich Dir ja schon im Stoma-Forum geschrieben. Selbstverständlich wünsche ich Dir von ganzem Herzen, dass es Dir so perfekt ergeht wie der im Stoma-Forum beschriebenen Frau, die nach einem halben Jahr zurückverlegt wurde und schon nach ganz kurzer Zeit keine Dauer-Durchfälle mehr hatte. Da Du ja jetzt schon eher mit zähen Ausscheidungen zu tun hast, stehen die Chancen nicht schlecht. Aber es werden auch bei Dir primär Dünndarmsekrete sein, die da dem Anus entfleuchen. Und diese sind leider verdammt ätzend. Wie gesagt: Ich drücke Dir megafest die Daumen!!!

Schau'n wir mal ...

Liebe Grüße

Angie

AYlhex1+00940x01


Auch von mir ein, nein hundert *FESTEDAUMENDRÜCKER*

cZordux2


hey, ich danke euch allen für die Unterstützung. Schwanke zur zeit zwischen Hoffen und Bangen, wie es wohl danach weitergeht ???

Und wenn es nächste Woche noch so heiß ist, dreh ich im KH durch!!! Das war schon den ganzen April so, das ist dann nicht auszuhalten. Aber gut, ich will es nicht anders, da komm ich jetzt auch noch durch!

Viele Grüße,

A0lesixa


Hallo liebe Cordu,

ich als stille Mitleserin drücke Dir auch ganz feste die Daumen, dass es Dir nach der Rückverlegung endlich wieder besser geht.

Ob die Entscheidung nun richtig oder falsch war, wird sich dann herausstellen. Aber ich kann Dich sehr gut verstehen, denn irgendwann hat man einfach keine Nerven mehr, diese furchtbaren Strapazen und Schmerzen noch länger zu ertragen.

Alles Liebe und Gute und lass Dich nicht unterkriegen!

DkomiSnik x1985


hallo cordu

von mir auch alles gute für deinen weiteren eingriff! du wirst das kind schon schaukeln und du wirst sehen, es werden bessere tage kommen. da bin ich mir ganz sicher! halt die ohren steif und informiere uns, wenn du wieder daheim bist!

mfg aus paderborn,

dominik

s=andyx98


Liebe Cordu!

Ich kann deine Zweifel total gut nachvollziehen. Du hast auch Angst, wie es hinterher wird. Du hast schon so viel durchlitten, es MUSS jetzt einfach mal besser werden! Ich drücke dir ganz dolle die Daumen, dass endlich alles gut wird!:)^ :)^ :)^ :)^

Ganz dicke Knuddler! :°_ :°_ :°_ Meine Gedanken sind bei dir! Wenn du mal reden möchtest, mein Angebot steht - wenn du magst, können wir auch mal miteinander telefonieren ----> musst mir nur PN schicken!:)*

Liebe Grüße!

Britta

c=ored@u2


Danke euch ihr Lieben,

für die reichliche Unterstützung hier.

Ich verabschiede mich hiermit zu meinem erneuten Ferienaufnethalt in der all-inclusive-Anlage meines Vertrauens und hoffe sehr, dass ich mich in einer Woche wohlbehalten und ohne Mülltüte am Bauch hier wieder melde! ;-D

Hab jetzt auch noch ein Problem mit der Haut um das Stoma, offensichtlich ist gestern zwar nicht der beutel abgegangen, aber Verdauungssäfte haben die Platte unterwandert und meine haut angeätzt. Jetzt ist da nur noch rohes Fleich rundrum. *autsch*

Aber diese Probleme gehören hoffentlich ab nächster Woche der Vergangenheit an!!!

Alles Gute euch allen und haltet die Öhrchen steif!

*:) *:) *:) *:)

s_an%dy9x8


Huhu Cordu!

Ich habe die letzten Tage so oft an dich gedacht! Hoffentlich ist alles gut gegangen bei dir. Wenn alles gut verlaufen ist, bist du ja bald wieder zu Hause! Ich denke an dich u. schicke dir ganz viel Kraft!:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Tschau!

Britta

cyorjdxu2


Bin wieder da!

So, da bin ich wieder. Schon wieder ein paar Kilo weniger, aber dafür ohne Beutel am Bauch. Nur noch ein großes Loch, das von alleine zuheilen soll. Seit gestern darf ich passierte Schonkost in Miniportionen essen. Ich werde euch später ausführlich berichten jetzt ist mir das noch zuviel.

Aber es geht mir soweit ganz ok!

Viele Grüße,

sdofixa3434


cordu2

:)^ :-D

ich muß sagen: kann jetzt aufatmen

bin echt froh, hört sich mehr als gut an :-D :-D

gratulation :-) :-) :-) :-) :-) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

kuss und umarmung :-) :)*

spanody98


Liebe Cordu!

Da plumpst mir jetzt aber erst einmal ein großer Stein der Erleichterung runter, dass es soweit ganz gut bei dir gegangen ist!:)^ :)^ :-D :-D :-D Ich freue mich sehr u. hoffe, dass du jetzt endlich Ruhe hast!

Liebe Grüße!

Britta *:)

h,anne2-lxe


An Cordu

Liebe Cordu auch von mir die besten Genesungswünsche!! Lass dir Zeit und sei mal egoistisch der Familie gegenüber,ich weiss, dass das als Mutter schwer ist! Liebe Grüße von Hannele @:) @:)

cFord~u!2


Hallo,

habe den ersten Tag zuhause recht gut überstanden, die Nacht war dann weniger spaßig. {:( Hatte die ganze Nacht höllische Schmerzen überall im Bauch, konnte deshalb nicht schlafen, habe heute auch immer wieder zeimlich heftige Schmerzschübe. Vor allem hatte ich heute nacht auch so einen Stuhldrang mit schlimmen Krämpfen, aber es kam nie was raus. %-| Hoffe, das gehört alles noch zur "Einarbeitungsphase" des Darmes und legt sich mit der zeit.

War heute auch schon das erste Mal zur Krankengymnastik, das fand ich klasse. Der hat das sehr kompetent und seeeehr behutsam gemacht und ich hatte wirklich seit langem das erste Mal das Gefühl, dass es jetzt mit dem Gesundwerden losgeht! Das war ein schönes Gefühl! :)^

Natürlich glaube ich nicht, dass ich jemals beschwerdefrei sein werde, aber ich bin guter Hoffnung, dass ich jetzt einen Zustand erreichen kann, mit dem ich mich arrangieren kann, und das wär doch schon mal was, oder?

Ich habe jetzt jeden zweiten Tag KG, manchmal sogar noch öfter, ich werde jeden Tag spazieren gehen, mich sehr fürsorglich um mein Essen kümmern und habe dann somit meine eigene "Reha". Zum Glück habe ich (vorrausschauend wie ich sonst nicht bin ;-D ) alle Kinder in Ferienbetreuungen unterbringen können, so dass mein Jüngster jeden Tag bis 15 Uhr und die Mädels bis 17 Uhr beschäftigt sind, spannende Ausflüge machen und mit anderen Kindern zusammen sind und ich hab Zeit für mich. Und wenn wir dann in dreieinhalb Wochen gemeinsam in Urlaub fahren, bin ich schon nicht mehr ein solches Wrack wie zur zeit und wir können es uns hoffentlich dann mal GUT GEHEN lassen!

Viele Grüße,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH