» »

Subileus im Dünndarm, nächste Woche Op

szandyx98


Hi Cordu!

Das freut mich, dass es dir wieder besser geht!:-D

Hoffe, dir geht es auch bald wieder besser, man muss doch auch ma bisschen sündigen dürfen!

Na ja, bei meinem Zahn ist leider unvorhergesehenes geschehen - ich hoffe, er beruhigt sich wieder. Darm geht soweit...

Liebe Grüße!

Britta

s5ofiTa3x434


cordu2

zitat: Ich bin super, oder?

streberin :-p

;-D ;-D

hihihihihi

im ernst, super, weiter so! spazieren kräftigt auch die muskulatur :)^

cRordxu2


Au weia, jetzt geht es mir aber wieder mies! {:(

Die ganze Streberei hat mir heute nix gebracht. Mein Bauch tut furchtbar weh und klingt so, als hätte ich einen frosch verschluckt! ???

Werde gleich mal in die Wanne gehen und Abendessen ist mal wieder gestrichen. :-(

Aber nun ja, gut Ding will Weile haben, war mir schon klar, dass der Zustand von gestern noch nicht von Dauer sein wird. Schade.

Habe mit meinem Vater telefoniert, der meint, ich werde das Korsett ca. ein Jahr lang brauchen :-o :-o :-o

Scheiße, ich dachte, in ein paar Wochen ist das Thema gegessen!

Geht immer alles nicht so schnell wie ichs gern hätte. :°(

Wünsche allen einen schönen Samsatg abend!

s8o7fia3v434


cordu2

das tut mir leid :°_ :-|

ich selber hab seit seit gestern sehr starke feuer/brennschmerzen in der speiseröhre, ein kumpel von mir wollte mich heute nach büsum für ein wochenende mitnehmen, aber ich hab gestern ich bleib hier, die schmerzen sind einfach zu stark

{:(

werde versuchen jetzt noch etwas ca. 1 stunde spazieren zu gehen, sonst drehe ich durch

liebe cordu2, vielleicht hast du jetzt erstmal so eine art muskelkater und daher die schmerzen, muß sich erstmal dran gewöhnen an den spaziergängen, gymnastik usw.

vielleicht ist 1 stunde spazierengehen am tag erstmal zuviel, vielleicht reicht für dich erstmal nur 20 minuten

nächste woche 30, übernächste woche 40 usw. !?

liebe grüße, sofia

:°_ :°_

ceordux2


Danke Sofia,

für dein Mitgefühl. Aber dir geht es selber schlecht. Sicher bist du auch traurig über den versäumten Ausflug. Sowas bescheuertes! :°_ :°_

Wie Muskelkater fühlt es sich nicht an, es ist der Darm, das merk ich am rumoren und an den Geräuschen, da hängt wieder was im Knick.

Aber du hast sicher recht damit, dass ich das Pensum LANGSAM steigern sollte. Sowas fällt mir immer schwer, ich bin eher so ein Hau-Ruck-Typ. :-/ :=o

Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass die Schmerzen nachlassen und das Wochenende trotzdem noch irgendwas Schönes für dich bereit hält!

Liebe Tröstgrüße,

M8onstxi


Liebe Cordu,

ich fürchte, Du musst Dir wirklich ein bisserl mehr Geduld aneignen. Nach meiner letzten großen OP im September 2004 war eigentlich erst in diesem Jahr sowas wie Normalität bzw. Berechenbarkeit eingekehrt. Deine drei OPs liegen ja noch nicht lange zurück. Mit drei großen Eingriffen in kürzester Zeit hat der Körper länger zu tun als man denkt. Mein Chirurg sagte mir vor einem guten halben Jahr: Jede Veränderung im Darm, und sei sie auch gering, braucht ca. 6-8 Monate, um eine zufriedenstellende Adaption zu erreichen.

Liebe Grüße

Angie

M|onstxi


Nachtrag: Wenn sich etwas in meinem Knick staut (ganz oben links), ist es so wie starkes Seitenstechen. Außerdem macht der Darm dann einen höllischen Radau. Ein Physiotherapeut bezeichnete diese Geräusche als "Bombenangriff über Bagdad" ...

ALlex1_00w9400x1


Gymnastik hab ich einmal schon, dann war ich einkaufen und jetzt eine 3/4 Stunde am See zügig spazieren gehen.

cordu, MACH LANGSAM

An das, was Du da beschreibst konnte ich die erste Zeit nach meinen OPs nicht mal denken. Die ersten MONATE war der Weg vom Bett/Couch zur Toilette ein echter Marathon.

Kam dort (das ganze natürlich innerhalb des Hauses) nur mit Herzrasen und außer Atem an.

Laß Dir UND DEINEM Körper Zeit

Alexandra

cSoBrdug2


Ja, ja

ihr habt ja alle recht. Aber wenn ich daran denke, dass ich vor einem Jahr um diese Zeit noch 18 km gelaufen bin (gejoggt), könnte ich heulen. Natürlich kommt mir meine Kondition immer noch zugute, deshalb schaff ich auch schon wieder recht viel, aber ich neige immer zur Übertreibung, einfach weil ich ein Bewegungsfanatiker bin. Ich muss mich immer bewegen, sonst werd ich wahnsinnig. Wenn Hyperaktivität zu den Zeiten als ich Kind war schon ein Thema gewesen wäre, hätte man mich sicher auch "behandelt"! ;-D ;-D

Eigentlich denke ich seit gestern darüber nach, wie ich trotz Mieder das Joggen wieder aufnehmen kann, denn ich werde SICHER NICHT ein ganezs Jahr darauf verzichten!

@Angie

ja, dein Doc beschreibt es sehr schön. ;-D Gestern abend war es mal wieder soooooo laut, dass ich schon dachte, ich laufe durch das Bauchloch aus! Es klang einfach gar nicht mehr, als wäre es IN meinem Körper. Heute morgen geht es zum Glück wieder, ich sollte mir vielleicht einfach das Essen ganz abgewöhnen! :-/

Schönen Sonntag!

s0andxy98


Liebe Cordu!

Lass' den Kopf nicht hängen - es wird wieder besser!:°_ :°_ :°_ :)* Du musst einfach noch etwas Geduld haben - weiß, wie schwer das ist, die habe ich nämlich auch nicht... :-/ Aber alles braucht seine Zeit. Und Angie hat auch Recht: Es waren immerhin 3 große Eingriffe!

Du schaffst das!:)* :)* :)*

Liebe Grüße u. nur Mut!

Britta *:)

c1oQrdux2


Hi!

Ok, jetzt hab ich auch endlich kapiert, dass ich einfach nicht naschen sollte! {:( *aua*

Habe heute eigentlich alles richtig gemacht, bis mich dann eben ein Schokoriegel so angelächelt hat! Und *schwups* war er weg. Strafe folgt auf den Fuß.

Herr, schenk mir Geduld und Selbstbeherrschung!!!!!!!!

P<atarick99o99I9x9


Mein "kleiner" 11cm Bauchschnitt ist zwar nicht mit solch einem Eingriff wie bei cordu zu vergleichen, aber das ist schon so, dass es lange geht bis das ganze wieder normaler wird.

Bei mir hat es noch lange nach der OP rummort und ab und zu hatte ich "Krämpfe". Das ist heute weg.

Mit der Zeit wird das sicher besser...

sGandPy9x8


Liebe Cordu!

Wie geht es dir heute? Ich hoffe, die guten Tage halten an!:)^ :)^ :)* :)* :)* Ich denke an dich!

Liebe Grüße!@:)

Britta

cxotrdxu2


Hallo Britta,

heute bin ich weitgehend schmerzfrei, hatte jedoch wieder eine sehr schmerzhafte Nacht, bin morgens völlig zerschlagen aufgestanden, bin quengelig und schlecht gelaunt. hab außer KG heute nix gescheites für mich getan, bin einfach zu müde. :(v

Das blöde ist einfach, dass ich nicht MIT Bandage schlafen kann weil sie mich einfach stört, aber ohne kriege ich sofort Schmerzen. Im Moment fällt mir nix dazu ein außer, dass es mit der Zeit besser werden MUSS!

Immerhin war ich mit dem Essen heute super, hab keinen Fehler gemacht und mir nix erlaubt! Aber wahrscheinlich trägt auch das zu meiner schlechten Laune bei. :-/

Danke fürs Nachfragen!

Viele Grüße,

ARlex1^0094Q001


Hallo

Mensch cordu,

ich würde Dich soooooooo gerne mal drücken.

Auf jeden Fall schicke ich Dir ein riessengroßes Packet mit ganz viel Kraft und noch mehr Geduld!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

KOPF HOCH

Alles liebe

Alexandra

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH