» »

Subileus im Dünndarm, nächste Woche Op

sYandyx98


Liebe Cordu!

Das hört sich ja alles ganz schön heftig an. Ich kenne mich da aber auch viel zu wenig aus, um darüber etwas sagen zu können... Denke auch, dass Angie dafür der richtige Ansprechpartner für dich ist. Aber ich möchte dich hier auch gerne psychisch unterstützen u. aufbauen!:°_ :°_ :°_

Ich drücke dir ganz dolle die Daumen, dass es mit der Rückverlegung in 3 Monaten klappt!:)^ :)^ Viele Dinge sind leider nicht vorhersehbar.

Das finde ich ja auch blöd, dass du gar keine Haushaltshilfe bekommen hast. Mit 3 Kindern - das ist eigentlich schon sehr unverschämt von der KK. Aber was will man machen, sie sitzen am längeren Hebel... %-| Weiß auch, wie das ist, wenn die Mutter nicht mehr ganz so gesund ist u. noch die Kinder versorgen muss... Doch ich denke auch, irgendwann einmal kannst du deiner Mutter all die Liebe u. Fürsorge zurückgeben, die du genossen hast!@:) @:) @:)

Gute Besserung u. ein paar Kraftsternchen schick' ich dir: :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Liebe Grüße!

Britta

AKlesxia


Hallo liebe Cordu,

ich bin mit dieser Thematik auch total überfordert; ist wirklich ein ganz spezielles Thema. Ich kann mir gut vorstellen, dass Angie Dir eine sehr große Hilfe sein kann.

Aber erst musst Du mal wieder auf die Beine kommen.

Diese Rücksichtslosigkeit von Seiten der Krankenkasse macht mich dermaßen wütend. Aber ich bin noch in einem anderen Forum, da habe ich schon ganz andere Unverschämtheiten mitbekommen.

Etliche Patienten haben deshalb schon die KK gewechselt.

Aber das ist jetzt ein ganz anderes Thema.

Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, dass es Dir bald wieder besser geht und auch die Rückverlegung Deines Darmes wie geplant durchgeführt werden kann.

Ansonsten, Du hast es ja schon gelesen, wenn Du Hilfe und Rat brauchst, wir sind alle für Dich da

M/onstxi


Hallo Cordu,

mal als kleine Hilfe für unser Stoma-Forum. Registriert bist Du ja schon. Willst Du einen neuen Thread eröffnen, klickst Du das passende Unterforum an und klickst dann oben rechts auf "Neues Thema". Du schreibst eine aussagekräftige Überschrift. Der Rest ist wie hier. Willst Du nur auf ein Thema antworten, so gibt es am Ende des jeweiligen Threads (rechts unten) ein Buttom "antworten". Das klickst Du einfach an und legst los. Es ist wirklich total einfach. Außerdem wird es Dir sicher sehr helfen, auch in älteren Beiträgen zu lesen. Dafür benutzt Du die Suchfunktion (in der Menüleiste ganz oben die 5. Stelle von rechts). Dort gib z.B. "Basisplatte" oder "Versorgung" ein, und Du bekommst jede Menge Infos zu diesen Themen. Außerdem gibt es (noch im Aufbau befindlich) ein Forum "Stoma-FAQ". Dort werden Dir die wichtigsten Fragen beantwortet, die sich naturgemäß jedem "Neu-Känguru" stellen.

Vorerst weiß ich nur, dass Du ein doppelläufiges Ileostoma hast. Ich habe keine Ahnung von Deiner Versorgung, geschweige denn, wie Du sie vornimmst. Auch weiß ich nicht, ob Dein "Reiter" (sofern Du einen hast/hattest) schon entfernt wurde.

Ich würde Dir gerne helfen (und könnte dies sicher auch), aber dafür bräuchte ich mehr Infos.

Weiterhin gute Genesung und liebe Grüße

Angie

s/ofi2a3434


cordu2

ich hab seit heute 38,5 leichtes fieber und halsschmerzen du kannst mich aber jederzeit bis ca. 2.00 uhr anrufen, werde sowieso für 2 tage das haus nicht verlassen, aber auch so kann du mich überall jederzeit anrufen, ich kann dann auf festnetz zurückrufen, du hast pn

ist nur ein angebot, daß selbstverständlich nicht annehmen mußt

hoffe du konntest einbißchen purre und karotten essen oder ein wenig tee :)*

sjof(ia3x434


cordu2

p.s.

liebe cordu2

ich kenne mich mit der op nicht aus, kenne mich aber mit der situation aus, sich hilflos zu fühlen, angst zu haben, panik, unsicher sich zu fühlen, traurig zu sein, mit jemand immer und immer wieder über das gleiche reden zu wollen, sich verzweifelt zu fühlen und ich kenne die ganzen alltagsprobleme die auf einen zukommen, wenn man bettlärig ist oder ERSTMAL zuhause bleiben muß auf dem sofa.

ich kann dir auch nur zuhören und sage nichts oder wenig dazu, nur wenn du es möchtest, bin ich da für dich pn oder wie auch immer du es wünscht.

gute besserung und hier

@:) @:) 2 rosen für dich

schlaf gut

Aalex10p09J400x1


cordu

Alles lieb von mir und viel Kraft und Geduld für Deine Genessung

Alexandra

cno rdku2


Vielen Dank,

euch allen, die mir soooo viel Unterstützung zukommen lassen!

Das ist echt klasse von euch! @:) @:) @:) @:) @:)

Ich bin zurzeit viel im Stoma-Forum unterwegs, da ich dort viele gute Tips und Ratschläge bekomme von Leuten, die wie Angie schon jahrelang damit leben.

Außerdem versuche ich, wieder etwas zu Kräften zu kommen, was nicht gaz leicht ist, seit drei Tagen habe ich komische krampfartige Schmerzen im Bauch, worduch ich mich fast gar nicht mehr bewegen kann. Aber nächste Woche muss ich zur Kontrolle wieder ins KH, dann werden die sicher mal schauen, was da schon wieder los ist!%-|

Mit der Stoma-Versorgung komme ich schon ziemlich gut klar, es ist doch immer wieder verblüffend, was man alles lernen kann, wenn man muss!;-D Und mein Klamotten-Problem werd ich auch noch lösen, bin schließlich praktisch veranlagt und lasse mich von sowas nicht kleinkriegen!

Allen hier wünsche ich einen schönen Sonntag mit viel Sonne und Entspannung. :)* :)* :)* :)*

s{a;ndXy9x8


Liebe Cordu!

Das tut mir total leid, dass du nun auch noch Darmkrämpfe hast!:°_ :°_ :°_ Aber bestimmt muss sich nach der OP in deinem Verdauungstrakt erst einmal alles "normalisieren". Hoffentlich geht es dir heute wieder besser! Ich wünsche dir, dass du bald wieder schmerzfrei leben kannst.

Ich habe auch schon seit 3 Wo. Darmkrämpfe... %-| Aber bei mir ist das ja anders - hatte ja keine Bauch-OP. Muss mich aber auch nochmal darum kümmern. Tja, erst der Magen u. nun auch noch der Darm... :(v %-| Aber das jetzt nur mal am Rande...

Ich drücke dir ganz dolle die Daumen, dass bei der Nachuntersuchung nä. Woche alles soweit okay ist und die Heilung gut fortschreitet!:)^ :)^ :)* :)* :)*

Liebe Grüße!

Britta

cgorzdu2


Hallo Britta,

ja ich hofffe auch, dass die Krämpfe einfach eine harmlose Anpassungserscheinung sind und wieder veschwinden, ich hab nämlich echt langsam die Schn***** voll vom Kranksein!:(v

Immerhin hab ich mich gestern das erste mal vor die Tür getraut, hab ein altes Kleid gefunden, das über meinen geschwollenen bauch samt Beutel drüber passt und so sind wir denn mit der ganzen family Eis essen gegangen! Das war herrlich!:p>

Was ist denn mit deinem Darm? %-| Du kriegst ja auch echt keine Ruhe, mensch, das ist aber auch nicht auszuhalten!:°_

Allerbeste Grüße und ein paar Sternchen :)* :)* :)* :)* :)* :)*

scofi-a3e43m4


cordu2

oh Eis :-|

ich will auch eis essen könnennnnnnnnnnnnnnnnnnnnn heulllllllllllllllllllllll

und mit sahne und erdbeeren drinne x:), na ja, vielleicht in ein paar jahren.......wer weiß.....

ich freue mich, daß es dir schon etwas besser geht @:)

p.s.

ich ziehe in letzter zeit auch alte hosen an, jeans vorallem, meine beine, hüften usw. passt alles rein, außer mein bauch will nicht, meine mutter ändert alles dann oben rum auf größe 42.

kleider würde ich auch gerne anziehen, aber kleider und röcke verstehen sich mit meiner blase nicht gut, die kommunikation funktioniert zwischen den beiden irgendwie nicht so gut ;-D ;-D

zu den krämpfen fällt mir nur osteopathie oder akupunktur ein

*:)

cjo&rdxu2


Hallo Sofia!

Warum kannst du kein Eis essen? Wäre das nicht sogar eine Linderung bei Schmerzen in der Speiseröhre ??? Sorry, ich hab echt null Ahnung von Reflux.

Also, auf die Sahne und die Erdbeeren muss ich auch verzichten, aber ansonsten ist Eis das beste Lebensmittel im Moment für mich! Sogar auf Intensiv, drei tage nach der Horror-Op bekam ich mein erstes Eis am Stil! Da war ich echt im siebten Himmel, das war das Beste, was ich jemals gegessen hab!:p>

Warum ist denn bei dir der Bauch so dick? Ich hoffe ja sehr, dass das bei mir einfach noch eine postoperative Schwellung ist, die wieder weg geht!:-/

Wünsche dir einen schönen und beschwerdefreien Tag! :)*

s7andxy98


Huhu Cordu!

Ich freue mich, dass es dir wieder etwas besser geht u. du sogar Eis essen konntest!:-D :)^ :)*

Wg. meinen Beschwerden will ich dich hier nicht so belasten... Aber wenn du magst, kannst du in meinen Faden [[http://www.med1.de/Forum/Magen.und.Darm/308235/]] reinschauen. Da habe ich alles geschrieben. Heute dann auch nochmal endlich mit einem Ergebnis - habe wegen der Schmerzen auch echt schon an meinem Verstand gezweifelt. Na ja, muss ich nun auch durch - immer mal was Neues. Im Moment weiß ich gar nicht mehr so richtig, wo' s mir eigentlich schlecht geht - Magen oder Darm... :°(

Ich wünsche dir, dass du jetzt weiterhin solche Kostbarkeiten wie Eis genießen kannst u. dass es dir gut bekommt!:)* :)* :)*

Ich denke an dich!

Liebe Grüße!

Britta

s/ofiaI343x4


cordu2

halli hallo @:)

keine ahnung, wieso ich keine milchprodukte vertrage, habe wohl beides, reflux, allergien und zusätzlich vermute ich eine entzündliche autoimmunerkrankung bei mir, auch wenn m.c. und c.u. bei mir ausgeschlossen wurde, ich vertrage milchprudukte darmmäßig, aber nicht speiseröhrenmäßig, halt alles merkwürdig %-|, sahne vertrage ich aber irgendwie ganz gut glaube ich, halt alles merkwürdig, erdbeeren nicht und eis hat ja zig sachen noch, vorallem aus dem becher, zitronensäure oder pflanzenöl oder zig zig sachen bestimmt, vermutenderweise :-/

bei mir brennt die speiseröhre halt ca. 10 stunden am tag, ohne pause, ist nun mal so.......speckröllchen hab ich nicht, mein bauch ist ganz fest wie der rest, aber eben aufgeblasen mit luft oder irgendetwas anderes!?

laß dir das eis schmecken :)*

mein bauch hab ich so akzeptiert

oben 42/44

ansonsten so größe 38, no problem, es gibt schlimmeres

zur zeit geniesse ich den regen sehr, der gestern angefangen hat

x:)

danke, daß du mir einen beschwerdefreien tag wünscht, hab mir heute eine probe draufgemacht von chanel: ALLURE sensuelle; eu de parfum, einfach genial der duft, zig mal besser als chanel 5 x:)

*:)

c/ordxu2


Hallo sofia,

ich kriege grade eine idee davon, was du mitmachst, da ich seit Tagen, gleichzeitig mit den Damrkrämpfen, tierisches Sodbrennen habe. Das ist aber echt unangenehm!:-o

Und woher das kommt, kann ich mir auch nicht erklären, irgendwas stimmt bei mir immer noch nicht. %-| %-| %-| %-| %-|

Habe heute mittag Termin beim Doc, mal sehen, wie der das alles findet!

Schön, dass du dich noch an solchen Sachen wie einem guten Parfum erfreuen kannst! :)^ Das beweist die optimistische Lebenseinstellung bei dir, find ich klasse! 8-)

Viele Grüße

sQandyx98


Liebe Cordu!

Och Mann, jetzt zu den Darmkrämpfen auch noch Sodbrennen!:-o Ich weiß selbst aus leidvoller Erfahrung, wie es ist, wenn man tage-, wochenlang Sodbrennen hat. Das ist total ätzend. Besonders schlimm finde ich es dann noch, wenn man im Bett liegt u. deswegen nicht schlafen kann. Ich versuche dann zu den PPI immer alle möglichen Hausmittelchen, um dieses ätzende Gefühl wegzubekommen. (kalte Milch, rohes Sauerkraut, Banane, trocken Brot, Käse...) Aber wenn es einmal da ist, hilft bei mir überhaupt nichts... %-| Na ja, und nun ärgert mich mein Darm auch noch - ich glaub' ich werde langsam alt...

Ich bin ja mal gespannt, was heute bei deinem Arzt rauskommt. Hoffe und drücke dir die Daumen, dass du nicht noch mehr leiden musst!@:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* @:) :)* Könnte mir aber gut vorstellen, dass sich bei dir aber wirklich mit der Verdauung erst alles wieder einpendeln muss. Die Verdauung beginnt ja im Mund u. hört im Darm auf. Vll. wirkt sich das mit dem Darm jetzt bei dir auch auf den Magen aus - liegt ja alles eng beieinander... :- Und bei mir scheint es genau umgekehrt zu sein - die Magenprobleme wirken sich jetzt auf den Darm aus... %-|

Alles Gute wünsch' ich dir u. berichte mal, was der Arzt gesagt hat!

Liebe Grüße!

Britta

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH