» »

Schwarzer Stuhl, Übelkeit, Erbrechen!

S+atinxe hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Mein Freund (35) ist die halbe Nacht auf gewesen, weil er so Bauchschmerzen hatte und ihm übel war. Er hat das ganze Wochenende das Gefühl gehabt auf Klo zu müssen, ist auch gegangen, aber es lief nicht zu seiner Zufriedenheit. Er hatte also immer so ein Verstopfungsgefühl.

In der Nacht hatte er dann schwarzen Stuhl. Daraufhin hat er erstmal gegooglet und ist auch hier gelandet. Leider hat er einen Beitrag gelesen, der aussagte, man solle sich nicht so verrückt machen bei schwarzem Stuhl. Das ist aber für einen "typischen Mann" wie ich ihn habe genau der falsche Rat! >:( Er geht nämlich nur zum Arzt, wenn er kaum stehen kann. Und ich darf mir dann das Gejammer anhören. %-|

Naja, jedenfalls hat er dann heute morgen sich übergeben müssen. Für mich sahs so aus, als hätte er kaum was verdaut vom Abendessen. {:( Danach hatte er auch Schmerzen im vorderen Halsbereich. Für mich ist klar, dass es aus der Speiseröhre kommt, da er seit Jahren an Sodbrennen leidet, aber nichts dagegen macht.

Ich hab ihm dann das Versprechen abgenommen, dass er zum Arzt geht diese Woche. Ich mach mir wahnsinnige Sorgen! :-(

Was kann ich denn in der Zwischenzeit schonmal tun ??? Essensmäßig mein ich jetzt...

Und reicht es, wenn er übermorgen oder so erst zum Arzt geht? Oder sollte er lieber heute gleich gehen?

Antworten
FuraCnie


also ich würde gleich gehen. Schwarzer Stuhl, wenn wirklich pechschwarz ist nicht lustig und auf die leichte Schulter zu nehmen. Sollte unbedingt ein Arzt abklären. Ich leide auch seit Jahren unter Sodbrennen und nehme dagegen Omep Tabletten. Das hilft mir eigentlich. Das klärt der Arzt bei einer Spiegelung . Der sagt ihm dann auch ob er unter Reflux leidet oder eine andere Ursache dahintersteckt. Vielleicht sollte dein Freund sich mal beim Internisten durchchecken lassen.

S:atixne


Ich fürchte das geht nicht.. :-(

Nach dem Erbrechen fühlte er sich plötzlich so gut. Er ist schon auf die Arbeit gegangen und arbeitet heute bis 18:30 Uhr. Da hat kein Arzt mehr offen. :-|

FAranxie


vieleicht hat er was falsches gegessen. Hat er Wein getrunken. Rotwein verändert die Farbe des Stuhls. Vielleicht hat er auch nur einen Magen Darm Virus.

Das Sodbrennen würd ich aber abklären. Ständige Reizung der Speiseröhre ist auf Dauer schädlich.

SOatxinxe


Nein, er trinkt keinen Tropfen Alkohol. Er findet das eklig. ;-)

Hm...

Grade hat er von der Arbeit aus angerufen. Die beim Arzt haben gesagt er soll sich nicht verrückt machen und halt dann kommen, wenn es in zwei Tagen net weg ist. :-o >:( Ich glaub, die haben se net alle. Ich glaub, das mit dem Sodbrennen hat er net erwähnt. Hab ihm gesagt, dass er trotzdem dann gehen soll diese Woche. %-|

Jetzt dacht ich, ich hätt ihn endlich soweit mal zum Arzt zu gehen und dann macht mir die blöde Tussi von der Rezeption alles zunichte. %-|

Und ich mach mir trotzdem Sorgen. :(v

F`ranixe


verrückt machen soll er sich nicht. Aber ich würd trotzdem mal alles checken lassen, gerade wegen dem ständigen Sodbrennen

S*a'tinxe


Er liegt jetzt im Krankenhaus. Er hat eine Magenblutung und vermutlich auch eine Blutung im oberen Darmbereich.

Er hat soviel Blut verloren, dass er Blutkonserven braucht. Auf dem Weg zur Notaufnahme wär er mir beinahe umgefallen. Er ist käsebleich...

Meine Nerven sind am Ende!!!

:°( :°( :°( :°( :°( :°(

S9atxine


Also Magenspiegelung wurde nun gemacht. Es liegt zwar ein Magengeschwür vor, dieses kann aber nicht für den massiven Blutverlust verantwortlich gemacht werden.

Deswegen muss er nun eine Darmspiegelung machen, die wahrscheinlich grad gemacht wird.

Ich hoffe, sie finden sie Stelle, die soviel Blut versickern lässt.

Er hat schon eine Blutkonserve bekommen, heute kommt dann noch eine.

GZr&as-VHalm


:-( ich wünsch ihm gute Besserung!!

und dir ein paar :)* :)* :)*

S&at1inxe


Dankeschön, liebe Grasi! @:)

Habe gerade gehört, dass die Darmspiegelung ohne Befund war. :-/ Jetzt muss morgen erneut Magenspiegelung gemacht werden mit einer Magenspülung.

Irgendwo muss das Blut ja herkommen!

Bis dahin darf der Arme nichts essen. :-|

Werd ihn gleich nochmal besuchen.

S3ati]nxe


Also morgen soll keine Magen- sondern eine Darmspiegelung wiederholt werden. Sie haben wohl trotz Einlauf nix gesehen. Jetzt muss er so eklige Flüssigkeit trinken. :(v Vielleicht sehen sie ja dann morgen, was da los ist.

Mein Schatz sagt, der Arzt hat was von "altem Blut" gemurmelt. Naja. Mal sehen.

Nach zwei Blutkonserven find ich ihn immer noch sehr blass. Mal schauen, ob sie morgen wieder Blutwerte bestimmen und wie die aussehen.

S6aptixne


Ah, er hat noch ne dritte Konserve angelegt bekommen, hat er mir grade geschrieben.

Wieviel ist denn in so einer Konserve drinnen?? Muss ich mal googlen... :-/

Sbatzine


Ah, ok. Sind so 300ml. Das heisst doch im Klartext, dass er so einen Liter Blut verloren hat. :-o Erschreckend...

S_chWildk@röte


Sie haben wohl trotz Einlauf nix gesehen

Ein Einlauf reicht normalerwise auch nicht für eine Darmspiegelung. Wenn die Untersuchung geplant ist, dan musst Du einen ganzen Tag davor den Darm "reinigen".

Auch wenn Dein Freund viel Blut verloren hat und er jetzt Konserven bekommen hat, sei froh, dass er rechtzeitig ins Krankenhaus gekommen ist und auch die richtigen Untersuchungen gemacht werden....das wird ihm helfen wieder gesund zu werden.

Alles Gute für Deinen Freund...

S atixne


Danke, Schildkröte!

Ja, die heutige Darmspiegelung war alles andere als geplant. Wir wussten ja bis heut früh nichts von irgendwelchen Blutungen.

Aber die morgige wird dafür viel besser sein wegen der Flüssigkeit.

Ich bin auch total erleichtert, dass man sich jetzt um ihn kümmert. :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH