» »

Schwarzer Stuhl, Übelkeit, Erbrechen!

SNatwine


Ich komme grad vom Besuch und er sieht super aus! Also im Vergleich zu gestern... Er hat auch in den Händen endlich wieder etwas Farbe! :-D Seine Augen sind nicht mehr eingefallen.

Er konnte sogar mit mir ein wenig rumlaufen. :)^

Die Ärztin war heute früh ganz erstaunt, dass er so schnell wieder "fit" geworden ist.

RBef?'xchexn


Satine

Ich vefolge Deinen Bericht bereits seit Anfang an, das alles hat mich sehr bewegt, ich habe mich bisher aber noch nicht gemeldet, weil ich leider keinen Rat geben kann.

Ich freue mich für Euch, dass es jetzt bergauf geht. Es wird alles gut!!!!!

Ich wünsche Deinem Freund von Herzen,dass er sich weiterhin so schnell erholt. @:) @:) @:) @:) @:) *:)

S;atixne


Es wird alles gut!!!!!

Ja, das hoffe ich auch. :-)

Jetzt bin ich zuversichtlich. Gestern war ich noch ganz schön am Boden. Er auch. Er hat geweint, als der Arzt die Bemerkung machte, dass er verblutet, wenn sie die Stelle net finden. Naja, gefunden haben sie sie noch nicht, aber es hat aufgehört zu bluten. :)^

Vielen Dank für deine guten Wünsche, Reflüxchen! @:) @:)

s.andwy98


Hallo!

Ich habe deinen Faden auch von Anfang an verfolgt und es hat mir soooo leid getan, wie schlecht es deinem Freund geht. :°_ :°_ :°_ Leider konnte ich dir aber auch keinen Rat geben. Ich bin aber sehr froh, dass es ihm jetzt besser geht - jetzt geht es nur noch bergauf!:)* :)* :)* :)^ :)^ :)^ :)* :)* :)*

Liebe Grüße u. alles Gute für dich und deinen Freund!@:) @:) @:)

SRatixne


Danke sandy! @:) :-D

Wahrscheinlich gehts ihm schon ZU gut. ;-D Heut morgen hat er mich schon um 8 aus dem Bett geklingelt und mich gefragt, ob ich ihm dann später Tippscheine für seine 13er-Wette vorbeifahren kann... ;-D %-| x:)

sjaNndyR9x8


Wahrscheinlich gehts ihm schon ZU gut. Heut morgen hat er mich schon um 8 aus dem Bett geklingelt und mich gefragt, ob ich ihm dann später Tippscheine für seine 13er-Wette vorbeifahren kann...

Aber das hört sich doch schon mal sehr gut an! Ich freue mich sehr für dich!:-D :)^ :)* @:)

LG!*:)

R1efslüxchxen


Satine

Wie sieht es aus? - Alles in Ordnung?

Alles Liebe *:) @:)

S@atinxe


*:) Danke! @:)

Naja, also am Wochenende wurde eh nichts gemacht. Er bekam jetzt ein paar Tage nur Pudding und Eis sowie Toastbrot. Seit heute leichte Vollkost. Morgen soll evtl noch eine Magenspiegelung gemacht werden (die Dritte schon ???) und am Mittwoch soll er schon heimdürfen.

Er hat zweimal solchen Säureblocker als Infusion bekommen und seit heute dann in Tablettenform. Muss er jetzt noch zwei Wochen weiter nehmen.

Mein Schatzl macht sich nun Gedanken, was er seinem Magen nur Schlechtes getan hat mit seiner bisherigen Ernährung, dass er so eine heftige Blutung hatte... Wir wollen versuchen die Ernährung gesünder zu gestalten in Zukunft. Zumindest wollen wir für ihn ein Frühstück einführen. Er hatte nämlich nie Lust zu frühstücken morgens und hat dann oft bis abends nichts gegessen. :-/

Auch das Rauchen will er jetzt reduzieren. Ich hoffe, er findet irgendwann den Mut ganz aufzuhören. :)^

ROefklüx:cxhen


Satine

Auf jeden Fall geht es Deinem Schatz wieder besser. Alles andere wird sich geben.

Sicherlich ist es nicht gut, wenn man dem Magen den ganzen Tag nichts gibt und dann abends reinhaut. Bei leerem Magen reagiert die Magensäure wohl agressiver.

Ich selber nehme schon seit 4 Jahren täglich Säureblocker ein, weil ich 24 Std. am Tag unter Sodbrennen und Refluxbeschwerden leide.

Ich wünsche Euch weiterhin alles Gute. Vielleicht berichtest Du ja nochmal - wenn er aus dem Krankenhaus ist.

Liebe Grüße Moni (Reflüxchen)

Sgat%ine


Ich selber nehme schon seit 4 Jahren täglich Säureblocker ein, weil ich 24 Std. am Tag unter Sodbrennen und Refluxbeschwerden leide.

Das tut mir leid! Helfen den die Säureblocker wenigstens?

Sodbrennen ist echt blöd. :(v

Ja, ich meld mich wieder, sobald es etwas Neues gibt.

*:)

R'eflbüxPcxhen


Satine

Nein, sie helfen kaum.(Ohne ist es gar nicht auszuhalten, mit aber auch nicht doll) Lt. Statistik helfen sie wohl bei 90% der Patienten - ich gehöre halt zu den 10%.

Ich bin schon an der Speiseröhre operiert worden, aber keine Besserung. Im Moment denken mein Arzt und ich gerade über eine Wiederholungs-OP nach.

Liebe Grüße

*:)

Siat>iHnue


Na, dann hoff ich, dass die zweite Op dir Abhilfe verschafft. :)^

Mein Schatz hatte heute die Magenspiegelung, aber da kam offensichtlich nichts neues raus.

Morgen entfernen sie ihm dann wahrscheinlich einen Darmpolyp. Am Donnerstag morgen kann er endlich nach Hause. :-D

Er ist schon richtig traurig gewesen heute, dass er noch so "lange" drin bleiben muss. Ihn langweilt es schrecklich da drin. Und auf seiner Station sind auch nur alte Leute... Neulich lag einer in nem Bett aufm Flur und schrie ne Stunde lang "Mörder!" :-o Oder die alte Dame ausm Nachbarzimmer: Essen und sich waschen kann sie sich nimmer selbst, aber nachts aus ihrem Gitterbett steigen. ;-D Und dann steht se aufm Flur und ruft: "Hallo? . . . Hilfe." :-| Und weiss auch nimmer, wie sie aus dem Bett rauskam.

:°_

Rxe?flüxcxhen


Satine

Oh je, das ist schon demprimierend. Bisher hatte ich immer Glück mit meinen Bettnachbarn. Dass es Deinem Schatz langweilig ist, zeigt aber, wie gut es ihm doch wieder geht, das ist doch die Hauptsache.

Liebe Grüße Moni (Reflüxchen).

Mionsxti


Hallo Satine,

was Du von den Mitpatienten schreibst, ist nun mal ziemlich normal. Es liegt in der Natur der Dinge, dass vor allem alte Menschen häufiger im KH landen, und diese sind teilweise halt auch schon recht dement bzw. nach größeren Eingriffen heftiger irritiert als junge Menschen.

Meine vorletzte Bettnachbarin im Zweibett-Zimmer (Okt. 2006) rief pausenlos: "Hilfe, Helga! Helga, bitte kimm! Helft mir! Kruzifix, koana do? Schwester! Stefan, kimm! Schofft mir den Kerl vom Leib! Helgaaaa!" Das ging Tag und Nacht so. Die alte Dame aß nie ihr eigenes Essen, sondern klaute permanent von meinem Teller. Auf Bitten rührte sie sich kein Stück, aber nachts war sie nur auf Achse, riss sich die volle Windel vom Leib und randalierte im Zimmer. Als frisch Operierte fand ich sowas natürlich ganz und gar nicht angenehm, aber: So isses halt. Solche und ähnliche Erlebnisse hatte ich schon viele.

Das Wichtigste ist, dass es Deinem Freund wieder sehr viel besser geht und er übermorgen nach Hause gehen kann.

Liebe Grüße aus Tirol

Angie

m|ephis$tos `braut


Satine

So ists halt mt den alten Leuten....

Da kann man nichts machen , zu mal im KH ja auch keine Plegekräfte arbeiten und das KH Personal manchmal auch mit den dementen Menschen überfordert ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH