» »

Durchfall seit 6 Tagen mit Magenkrämpfen

myusKetZte hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich leider seit 6 Tagen bereits an Durchfall (sehr wässrig), denen immer Magenkräpfe vorhergehen.

Schon seit einem halben Jahr habe ich immer wieder mal Magenkrämpfe in unregelmüßigen Abständen (ca. aller 2-4 Wochen), wo ich dann ganz schnell auf die Toilette mußte und nach ca. einer Stunde war alles überstanden, mir ging es wieder gut und ich habe wieder alles essen können.

War deshalb natürlich auch beim Arzt, die das auf Streß schieben und es sich damit ziemlich einfach machen. Er gab mir Medikamente (Nexium und Paspertin) und wenn es wieder schlimmer wurde, verschrieb er mit das gleiche Medikament wieder, um mich ruhig zu stellen.

Diese MAgenkräpfe traten sowohl in stressreichen Phasen, wie auch im schönsten Urlaub auf! Von daher denke ich mal, daß diese nicht stressbedingt sein können.

Vor 6 Tagen traten nun wieder die Magenkräpfe auf, nur daß diese diesmal nicht aufhören und bei jeglichem Essen auftreten, selbst bei zerdrückter Banane oder Zwieback.

Weiß jemand, was die Ursache sein könnte und vor allem für mich noch wichtiger: wie soll ich mich gerade ernähren? Den Durchfall mißachten und einfach "normal" weiteressen, oder weiterhin nur Zwieback und zerdrückte Banane?

Normalerweise ernähre ich mich sehr gesund und ausgewogen, natürlich auch hin und wieder mal Schokolade (vor allem Nutella), aber immer genügend Obst und Gemüse, sehr fettarnm und ich rauche nicht und trinke nicht.

Was soll ich tun?

DAnke im Voraus für eure Antworten!

musette

Antworten
R;ap?ladxy


Wurdest du denn deswegen schon untersucht? oder hat man dir immer nur tabletten gegeben auf eine vermutung hin?

Hast du trotzdem irgendnen stress, der dir vielleicht im ersten moment gar nicht so als stress auffällt?

mBuse!ttIe


Ich hatte eine Magenspiegelung, bei der aber nichts festgestellt wurde. Und ansonsten ist die Stressbelastung gerade in letzter Zeit ziemlich gering.

REapl`ady


Ja aber sowas hat ne Ursache. Wurde schon mal eine Lebensmittelunverträglichkeit getestet?

Sind es denn Magenkrämpfe? Oder doch eher Bauchkrämpfe, verursacht durch denn Durchfall, der sich bei mir übrigens auch immer mit Krämpfen ankündigt?

Denn dann wird die Ursache wohl eher im Darm, als im Magen liegen?

Vielleicht auch mal an eine Arztwechsel gedacht? DA dich der ja anscheinend nicht sehr ernst nimmt, bzw. keine große Lust hat, nach der Ursache zu suchen?

Ich würde schon mal versuchen, den Magen-Darm wieder an "normale" Nahrung zu gewöhnen... Fang doch mal mit was leichtem an, Suppe, Reis, Kartoffelbrei oder sowas... Jogurt ist auch gut... Mein persönlicher Favourit ist ja "Yakult light" ! Ich nehm das jetz seit ca. 2 Monaten und hatte seitdem keinen Durchfall mehr, wo ich sonst immer mind. 2 Tage in der Wochen welchen hatte! Aber man muss es halt tägl. nehmen, damit es voll zur Wirkung kommt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH