» »

Heftige Magenschmerzen mit dicken Blähbauch

B%etty tBoob hat die Diskussion gestartet


Hallo

Seit Anfang März 2007 hab ich heftige Magenschmerzen mit übelkeit dicken Blähbauch als sei ich im 9 Monat und muss ständig aufstossen und pupsen.

War schon bei meinem Hausarzt deswegen meinte wer ne GASTRTIS darauf nahm ich dann OMEPRAZOL 20mg ca 14 Tage ein danach stellte er mich um auf 40mg. Die Beschwerden besserten sich ein bischen.

Ich hab meine Ernährung auf BABYKOST umgestellt gehabt.

Nun hab ich wieder auf normale KOST umgstellt würze auch nicht mehr stark.

Dachte das so langsam alles ausgeheilt sei aber von wegen habe wieder heftige unangnehme schmerzen im Magen übelkeit aufstossen blähbauch und heftige Pupserrei dabei.

Werd noch irre was ist das nur ???

Heute wieder beim Hausarzt neues Medikament Pariet 20mg

mal sehen ob es was bringt. Und Überweisung zur MAGENSPIEGELUNG erst so im MAI :-/

Kennt einer die ganzen Symtome hab ein bischen Angst das es was schlimmes ist. :°(

Dazu kommt noch das ich Marcumarpatientin bin.

Lg

Betty Bobb

Antworten
R:aplaxdy


Ich hab diese symptome fast tägl. bist auf die Übelkeit ;-) ...

Ich persönlich halte von einer Dauertherapie mit Protonenpumpenhemmer (Omeprazol & Co) gar nix. Die Dosissteigerung wirst du immer wieder brauchen, da sich deine Magensäure irgendwann an die Talbetten gewöhnt und sie nix mehr helfen. Ich hab sie nie länger als 7 Tage genommen!

Du musst ja nicht gleich auf Babykost umsteigen - magenfreundliches hätte es auch getan, dann wäre die Umstellung wohl auch nicht so schwierig geworden.

Was isst und trinkst du so den ganzen Tag?

JMava7x7


Hallo Betty,

und hattest du die Magenspiegelung gehabt ???

Also ich hatte die gleiche syptome und nach einer magenspiegelung hat es sich rausgestellt das ich den Helicobacter habe.Davon komen die schmerzen und blähungen.

Liebe Grüße

NNadccatx26


hallo

warum nimmst du marcomar?das schöiegt richtig auf den magen, gehts nicht auch ohne?ich mußte auch mal marcomar nehmen, thrombose.

dein beschwerden kenn ich, hatte so dolle schmerzen, dass ich ins krankenhasu ging, HP test war postiv, nun muß ich eine woche zacpac nehmen....ich hoffe, dass es dadurch besser geht. heute is der dritte tag.es ist eine ahmmertherapie.aber es geht mir schon besser, ich bin nicht mher bettlegerich und kann uach mal im haus rumlaufen, anstrengung geht aber gar nicht...achso.omep wirkt bei mir gar nicht mehr. lanzoprazol war besser

BAettCy Bxoob


Hallo Ihr Lieben hatte am 04.05.07 meine Magenspieglung nun warte ich die Ergebnisse ab. Meine Magen spinnt zur Zeit wieder dolle aufstossen und pupsen ne ne macht mich noch alles kirre

Lg

Betty Boob

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH