» »

Wie lange Aussetzen nach Blinddarm-OP?

c+herxy hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich würde gerne wissen,wie lange man nach einer Blinddarmoperation keinen Sport machen darf.

Ich spiele Handball im Verein und bin Torwart,leider haben wir keinen 2. und deswegen wäre es fatal wenn ich ausetzen müsste.

Wenn ich jetzt also operiert werden müsste,wie lange könnte ich nicht spielen?

Was habt ihr da für Erfahrungen?

Kann man sich den Blinddarm eigentlich auch rausnehmen lassen,wenn keine Entzündung vorliegt,also zur prophylaxe? (hört sich vielleicht unsinnig an,aber ist ja auch irgendwo sinnvoll)

vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen

Lg

Antworten
SxchildZkrötxe


Einen Blindarrm nur wegen einem Sport wird hoffentlich kein Arzt machen! Immerhin ist das eine OP mit Vollnarkose. Oder hast Du Beschwerden?

Und wenn er doch mal akut raus muss, dann musst Du auf jeden Fall mehrere Wochen aussetzen. Und Gesundheit ist viel, viel wichtiger als Handball!!!

PseteJrfranxce


Prophylaktisch eine OP ohne vorliegende Erkrankung durchzuführen ist fahrlässig da es bei jeder OP Risiken gibt. Schon alleine die Frage ist sehr verwunderlich

Grüße

E4rdbdeUere2x3


viele Menschen haben ihr leben lang ihren blinddarm und er entzündet sich nie. es wäre totaler quatsch, ihn einfach so ohne grund zu entfernen- wie schon von anderen erwähnt - eine op birgt immer ein risiko!!!

c9herky


ok,vielleicht wurde ich etwas missverstanden.

also ich hab manchmal schmerzen in der gegend,wo der blinddarm ist.die schmerzen hab ich dann etwa für einen tag und dann ist es wieder gut. ich weiß auch nicht was das genau ist,aber beim nächsten mal werde ich mal zum arzt gehen.

ich will mich auch nicht einfach so den blinddarm rausnehmen lassen,sondern wollte nur mal fragen,ob ihr von sowas schon mal gehört habt. (hab ich eventuell etwas falsch formuliert)

außerdem wurde mir die eigentliche frage noch nicht richtig beantwortet.

also wielange durftet ihr (die so eine operation schon hinter sich haben) keinen sport machen?

c+indtarellaa0x1


Hallo chery

Ich kann dir nur aus eigener Erfahrung sagen , das ich mich 6 Wochen schonen musste ! Ich durfte auch nichts schweres heben . Mein Arzt hatte mich nach der OP 6 Wochen Krankgeschrieben ! ist 5 Jahre her )

Liebe Grüße

cindarella01

M?onstti


Hallo cherie,

zur Blinddarm-OP, die heutzutage ja meistens minimalinvasiv, d.h. laparoskopisch durchgeführt wird, kann ich nichts sagen, da ich meinen Blinddarm im Rahmen einer kompletten Dickdarmentfernung losgeworden bin.

Aber ich hatte schon mehrere laparoskopische Unterleibseingriffe (u.a. Eierstock-/Eileiterentfernung wg. sehr großer Zyste). Ich denke, dieser Eingriff ist vergleichbar mit einer Blinddarmentfernung.

Danach war ich ca. 2 Wochen lang außerstande, auch nur minimalen Sport zu betreiben. Während der nächsten 2 Wochen ging: Schimmen, Walken und (Berg-)Wandern. Voll leistungsfähig war ich nach ca. 1,5 Monaten.

Nach einer Eileiterschwangerschaft, die ebenfalls laparoskopisch operiert wurde, spielte ich bereits 2,5 Wochen später wieder Tennis - allerdings nur eine halbe Stunde lang, danach war ich platt.

LG Angie

vqifzxack


Es muß ja gar kein Blinddarm sein. Vielleicht hast Du eine schwache Leiste. Eine Entzündung des Blinddarms hört nicht unbedingt nach einem Tag wieder auf.

Wenn Du einen Leistenbruch haben solltest, kannst Du nach der Implatation eines Netzes bereits nach 3-4 Wochen Sport treiben.

Ich bin gerade vor 10 Tagen operiert worden, habe ein Netz bekommen und man sagte mir, ich könne in 14 Tagen bereits wieder damit beginnen, Rad zu fahren.

Und die Fußballer, die sich in einer renomierten Leistenbruchklinik in München haben operieren lassen, sind ebenso schnell nach solch einem Eingriff wieder auf dem Feld.

vifzack

Jcanxnaa


Habe letztes jahr mein Blinddarm entfernt bekommen und durfte nach so 3 Wochen wieder Sport machen.

die ersten Wochen geht das gar nicht,da man meist noch schmerzen hat,so war das zumindest bei mir

H~andJballx-isa


Mein Blinddarm wurde vor genau 3 Wochen entfernt.Normalerweise soll man 6 Wochen lang mit Sport aussetzen.

Ich spiele unter anderem auch Handball und werde übernächste Woche wieder anfangen.Fahrradfahren tu ich auch jetzt schon.

Schmerzen habe ich auch kaum noch.

Nur Handball ist nicht mit Schwimmen, Radfahren und so vergleichbar. Gerade als Torwart bist du der Gefahr ausgesetzt, einen Ball in die Bauchgegend zu bekommen.Weißt du ja selbst;)

Das ist ja nun noch alles weit entfernt! Warte erstmal auf die Diagnose ab, denn die Ärzte schneiden den nicht so ohne weiteres raus.

Liebe Grüße

Isabel

P/atricZk999x999


Solange man keinen Bauchschnitt hatte, kann man doch schnell alles wieder machen. Vorallem wenn ja die Appendix Prophylaktisch entfernt wird..

Ich würde nicht mal sagen, dass eine prohylaktische Entfernung der Appendix sinnlos ist.

Wenn ich meine Appendix noch hätte und auf eine längere Reise ginge, würde ich sie Prophylaktisch entfernen lassen. So ein disaster wie ich mit meiner perforierten Appendix hatte, wünsche ich niemandem *G*.

Wenn sie ja gar nicht entzündet ist, ist es ja kein Problem sie zu entfernen.

Ich werde in 7 Wochen eine Laparoskopische Adhäsiolyse noch vornehmen, wegen meiner Blinddarmgeschichte. Dafür braucht es aber nur 3 Stück, 5mm Löcher, ist ja überhaupt nicht schlimm.

Bei einer Appendendektomie braucht es eventuell auch noch ein grösseres Loch, da man noch nähen muss.

H{and5ba3ll-isxa


Na toll, meiner wurde konventionell, also mit einem Bauchschnitt entfernt. Warum dann eigentlich nicht laparoskopisch, wenn das viel besser zu sein scheint?

Trotzdem denk ich nicht,dass die Ärzte ihn prophylaktisch rausnehmen.Vielleicht nur ,wenn häufig eine Blinddarmreizung auftritt.

Liebe Grüße

isabel

Vkogel+baby


Ich bin eine Woche nach OP wieder geritten ;-D

P|atrioc{k299x9999


Handball-isa, wirklich? Mit Bauchschnitt? War die Appendix denn schon perforiert? Warum haben sie bei dir nicht Laparoskopisch operiert??

Manchmal gibt es auch einen Schnitt unten rechts, der ist ja aber auch klein.

Ich musste auch offen operieren, weil es noch Abzesse und so hatte, mein Bauchschnitt ist 10cm lang.

s2wIeet67x9


hab ma auch gehört ,das wenn man ein bauchnabelpiercing hat das sowas garnicht geht also Laparoskopisch nen blindarm zu entfernen ??? *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH