» »

Unverdautes Gemüse im Stuhl

nBic#kh|am hat die Diskussion gestartet


Hallo habe seit 2 Wochen unverdautes gemüse im stuhl und der salat /gemüse scheint einfach durch mich hindurch zu fallen.

ich scheide das ganze genauso aus wie ich es zerkaut habe...

es hat alles mit nem durchfall angefangen und jetzt sieht es so aus, als ob ich einfach kein grünfraß mehr verdaue.

woran kann das liegen?'

bin echt voll verzweifelt und bitte um hilfe.

Antworten
Mronsvtxi


Wie wär's mit Ignorieren?

s3unb|e(rxry


Hallo nickham

Ich glaube nicht, dass das was Schlimmes ist. Mach dir keine Sorgen!

MfG Frank *:)

njicRkhaxm


das kann nicht euer ernst sein oder?

seit 2 wochen habe ich keinen normalen festen stuhl mehr sondern nur diesen wäsrigen stuhl mit dem unverdautem gemüse, das man von der konsistenz her noch richtig krass erkennt!!!

hilfe leute! ihr habt doch sonst immer so nützliche tipps, wenn ich mir threads von anderen anschaue !

c1offeHegixrl


hey..

geh mal lieber zum arzt damit.

klingt komisch

cuarb}ar


nickham

entweder deine peristaltik ist gestört - Gründe hierfür kann es mehrere geben - oder aber deine Bauchspeicheldrüse ist ein bißchen "faul" - auch hierfür kann es unterschiedliche Ursachen geben, geh auf jeden Fall zum Arzt!

c8orduc2


Vielleicht hast du vorher einfach nicht so genau hingeschaut ??? Sehr viele Gemüsesorten werden nicht "verdaut", das ist normal! Trotzdem sind sie in der Ernährung wichtig. Wahrscheinlich fällt es dir jetzt auf, da nur noch so dünnen Stuhl hast, wohl noch der ausklingende Durchfall, da sieht man die Stücke natürlich genauer. Keine Panik, das ist normal! Probier mal, mit Kartoffeln und Banane den Stuhl wieder etwas fester zu bekommen und solange er noch nicht wieder normal ist, solltest du vielleicht deinen Darm nicht durch schwer verdauliches wie Salat und co. stressen!

Alles Gute

nEickxham


mh... kann mir denn niemand helfen oder sagen was es sein kann und woran es liegt? bin total fertig und verzweifelt und es dauert immer so lange bis man nen termin kriegt :-(

c1offe.egixrl


hmm

das is aber kein grund. wir können dir keine diagnose stellen, wir sind keine ärzte. und da keiner erfahrungen hat, solltest du besser wirklich zum arzt gehen, vllt erst mal zum hausarzt!!!

alles gute

MIonstxi


Je flüssiger der Stuhl ist, desto deutlicher sieht man halt die unverdauten Nahrungsbestandteile. Ich verstehe Dein Problem nicht. Zellulose wird nun mal nicht verdaut, das ist normal. In einer kompakten Wurst nimmt man das nicht wahr, bei breiigem oder dünnflüssigerem Stuhlgan wohl. Aber das ist nix Krankhaftes. Ich weiß nicht, was zu lesen möchtest.

Wir sind keine Arztpraxis, sondern Laien, die hier Erfahrungen austauschen.

LG Angie

cEordxu2


Es stimmt einfach nicht, dass dir hier keiner helfen will! Find ich echt frech, nur weil dir keiner sagt: Oh Gott, du bist sicher todkrank, fahr sofort ins Krankenhaus ??? %-|

Mehrere leute hier haben dir genau erklärt, warum du keine Angst zu haben brauchst, einige gaben dir noch den Rat, es dennoch ärztlich abklären zu lassen (was ich persönlich für unnötig halte). Wenn du was anderes lesen willst, schreib uns ein Drehbuch!

cNoffceexgirl


vertragen wir uns :-)

wenns einem scheiße geht, ist man empfindlicher.

@:) alles gute

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH