» »

Probleme mit der Verdaung und mit dem stuhlgang

dCav6id-386 hat die Diskussion gestartet


Seid ca 3 Monaten hab ich echt probleme mit der verdaung oder besser gesagt mit dem stuhlgang oder wenn ich ehrlich sein soll weiss ich nicht so genau was mit mir los ist. ich versuche mal die Symptome zu beschreiben:

- Fauliger geruch aus dem mund

- hin und wieder mal so ein grüner belag auf der zunge

- Manchmal hab ich bauchschmerzen im oberen bereich also so direkt unter dem brustkorp

- im unterleib tut es auch oft weh, es drückt und ich hab das gefühl ich hab blähungen kann aber keine luft lassen und wenn es dann mal zum stuhlgang kommt ist er so ganz komisch, also es sit kein durchfall aber es fühlt sich so weich an und meistens kommt es nur in so brocken raus und nicht im ganzen teil oder aber auch nur in ganz kleinen teilchen wie z.b bei nem hasen oder so :-)

Beim artz war ich schon. haben Ultraschall gemacht und blut untersuchung hat beides nichts ergeben dann meinte mein artz es könnte sein das ich mir zu viele gedanken darüber mache das ich was schlimmes haben könnte. dann hab ich mir halt gesagt, ok lässte das einfach mal so wie es ist und vieleicht gehts von alleine weg da mein artz meine das wäre eine " kommen und gehn" krankheit die mal 2 wochen bleiben kann und wieder weggeht. naja ich kann mich in den 3 monaten nur selten an tage erinnern wo es mir gut ging deswegen denke ich es ist doch nicht so eine "kommen und gehn" krankheit nur leider weiss ich nicht mehr was ich noch machen kann. werde morgen zum artz gehn und fragen was er von einer magenspiegelung hält da ich mir von ein paar bekannten hab sagen lassen das ich mir die auch sparren kann wenn die blutuntersuchung nicht ergeben hat. ich hab mir auch ein paar beiträge hier durchgelsen die auch irgendwie auf mich passen und wollte mal wissen ob folgende sachen auf mich zutreffen könnten:

- Candidapilz

- Reizdarmsyndrom

- Darm Pilz

Sorry das der beitrag so lang geworden ist, aber ich kämpf hier echt schon ne lange zeit mit der sache und es will auch nicht besser werden. aber um auch mal was possitives zu schreiben, bin zur zeit zivildienstleistender, das heisst ich muss für die meisten sachen nicht aufkommen ;-)

Also soviel zu meinem leiden. bedanke mich jetzt schon bei allen die sich den beitrag hier durchlesen und mir irgendwie helfen können.

Antworten
dMav^id-86


Ah hab noch was vergessen. hab auch probleme mit dem schlucken und morgens würg ich manchmal so einen gelben schleim mit essensresten hoch. und noch was zum stuhgang. mir ist aufgefallen das so weisse / gelbe fähden oder schleim mit rausgeht. zwar nicht viel aber normal kann das ja auch nicht sein

M|onxsti


Hallo David,

was erwartest Du jetzt für Antworten? Was Du bezüglich Deiner Beschwerden schreibst, hilft kein Stück weiter, weil es sehr viel sein kann. Sehr, sehr viele Menschen haben Deine Probleme. Wir sind überwiegend keine Mediziner, sondern auch nur Patienten.

Ganz ehrlich, Deine Beschwerden klingen für mich jetzt auch nicht allzu gravierend. Sie sind aber sicher lästig.

Mein Tipp: Lass' Dich zum Gastroenterologen überweisen.

LG Angie

dyavi@d-8x6


Ich hab eigentlich gehoft das sich vieleicht jemand mit dem selben problemen meldet und mir vieleicht sagen kann wonach ich suchen soll und wie ich diese sachen wieder los werde. Und in einem hast du schon recht. Tot krank werd ich wohl nicht sein und fühlen, mal abgesehn von den sachen jetzt, fühl ich mich auch nicht so schlecht nur es ist halt sehr stressig wenn man nicht weiss was mit jemandem los ist.

cgofRfeegixrl


jo

und die antwort war nich sehr freundlich. die von dir vermuteten sachen könnten es tatsächlich sein..

das mit der beöegten zunge kann, sowiet ich das weiß, auf einen pilz hinweisen.

frag ruhig weiter, die meisten hier helfen dir sicher gerne.

alles gute @:)

bIi,enchlen26x2


- Manchmal hab ich bauchschmerzen im oberen bereich also so direkt unter dem brustkorp

- im unterleib tut es auch oft weh, es drückt und ich hab das gefühl ich hab blähungen kann aber keine luft lassen und wenn es dann mal zum stuhlgang kommt ist er so ganz komisch, also es sit kein durchfall aber es fühlt sich so weich an und meistens kommt es nur in so brocken raus und nicht im ganzen teil oder aber auch nur in ganz kleinen teilchen wie z.b bei nem hasen oder so

also das habe ich auch am anfang meiner gastritis gehabt. brustschmerzen vom sodbrennen, aber irgendwie undefinierbar. blähungen die nicht abgehen und den bauch aufgebläht haben und die gedrückt und geschmerzt haben und zuguterletzt orange-gelb-hellbrauner weicher kot, der in stücken kam, meist mit schleim.

der zungenbelag und der geruch kann von dem aufsteigenden nahrungsbrei sein.

ich würde einen termin für eine magenspiegelung machen. denke es ist schon eine gastritis oder reflux, obwohl die blähungen eher zu gastritis passen.

R6apl@adHy


ich würd dir eine Magen-Darm-Spiegelung empfehlen... Sonst wirst ne herausfinden was es sein könnte.

d%ayvidF-86


Yap hab mir heute einen termin zur magenspiegelung geholt. am freitag um 8 uhr gehts los. falls da nichts gefunden wird mach ich mit ner darm spiegelung weiter und dann mal sehn....

R%aplardy


Ich hatte halt beides gleich auf einmal gemacht ;-) das geht... aber jetz haste schon nen Termin...

duavbid-x86


ja der arzt meinte ich sollte nicht alles aufeinmal machen da ich ihm gesagt hab das ich grosse angst vor der spiegelung hab und das beides vieleicht zu viel für mich sein könnte. hab mir auch dummerweisse das blatt durchgelesen mit den ganzen riesiken :-( und das hat mich jetzt nur noch mehr beunruhigt... der einzige gedanke der mir jetzt noch kraft gibt ist, das ich bald wieder gesund sein werde. irgendwie beruhigt mich das sehr :-) bin aber auch im moment sehr gespalten mit meinen gefühlen, denn einerseits wünsche ich mir das der arzt nichts findet oder besser gesagt nichts schlimmes findet aber anderer seits wünsche ich mir das er schon was findet und mich halt wieder gesund macht :-)

Irgendwie bin ich auch sauer das mich sowas treffen muss, weil ich lebe eigentlich ein sehr ruhiges leben. ich rauche nicht, ich trinke nicht und bin auch so eine ganz ruhige seele mit einem großem geduldsfaden :-) und wenn ich mich mal mit ein paar freunden vergleiche, die fast täglich was trinken und ständig am rauchen sind und sonst auch ein etwas ungesundes leben führen und trozdem so gesund sind wie ich es mir gerne wünschen würde, macht mich das echt sauer und zieht mich echt voll runter irgendwie... :-(

Muss auch von mir sagen ich denke viel über sachen nach warum und weshalb sie passieren oder passieren können/könnten und ich kann mir echt keinen reihm drauf machen wie mir sowas passieren kann oder wie IN mir sowas enstehn kann. bestimmt denken jetzt viele von euch " man ist das eine heulsuse" aber irgendwie hab ich grad so das bedürfnis meine gedanken aufzuschreiben und sie mit euch zu teilen :-)

Naja soviel erst mal von mir. einen schönen abend wünsch ich noch. Bye

b_ienZc|henx262


hallo david!

das mit der magenspiegelung ist ein guter weg. da du schmerzen hast, die in den brustkorb strahlen, ist davon auszugehen, dass es schon aus dem magen kommt. also ist die darmspiegelung höchstwahrscheinlich sowieso nicht nötig. daher ist es gut, wenn du die termine separat machen kannst.

das blatt mit den risiken ist genauso schlimm wie packungsbeilagen lesen :-) man sollte das lieber nicht tun, sonst macht man sich verrückt obwohl nichts ist!

deine frust kann ich voll verstehen, denn mir geht es nicht anders. nichtraucher, nichttrinker und frisches obst/gemüse, kein fastfood ... so sah mein leben aus und ich habe es trotzdem mit dem magen bekommen. tja man steckt nicht drin. das ist wieder mal das leben, man denkt es erwischt immer nur die anderen. aber so ist es nunmal nicht. du bekommst das schon hin! wart mal ab, was bei der MS rauskommt und dann kannst du ja auch jederzeit hier fragen stellen.

melde dich doch mal, was bei der MS rausgekommen ist!

d,avidn-86


werd ich aufjedenfall machen :-) schönen abend noch. bye

d'avidQ-x86


@ Bienchen262

Hallo :-)

Wollte dich mal fragen wie du deine gastritis bekämpft hast und musstest du sehr oft am tag aufstoßen? ( oder heisst das ausstoßen)^^

bfienMchen2F62


Ich bin noch in Behandlung, das zieht sich bei mir. Ich musste zwischendrin Antibiotika nehmen *autsch*

Also ich hatte Tage, da musste ich bis zu 70-80 mal hart Aufstoßen. Da hilft dann immer nur Zwieback + Stilles Wasser und nach 2-3 Tagen ist das wieder weg. Wenn man dann wieder was "falsches" isst oder trinkt, gehts wieder los.

Mnonstxi


Hallo david,

es ist gut, dass Du jetzt grundlegende Untersuchungen machen lässt (vor denen man wirklich keine Angst haben muss, da man i.d.R. aufgrund der Schlafspritze nichts mitkriegt). Was als Unfreundlichkeit meinerseits ausgelegt wurde, betraf vor allem meine Reaktion auf Deine Vorvermutungen aufgrund der genannten Symptome (die leider bei 'zig Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts vorkommen). Ich befürchtete schon eine elend lange Diskussion über Candida im Dickdarm, sonstige Fehlbesiedelungen, Reflux, die Dich ohne klare Diagnose ganz sicher kein Stück weitergebracht hätten. Ich freue mich, dass Du inzwischen nochmals beim Arzt warst. Kommt bei den Spiegelungen nichts raus, kannst Du immer noch weiter suchen lassen.

Alles Gute für Dich und liebe Grüße

Angie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH