» »

Probleme mit der Verdaung und mit dem stuhlgang

d`avid/-86


@ Monsti

ne ah was :-D also ich habs nicht als unfreundlich empfunden, denn in einem hast du ja recht man kann mir nicht sagen was ich hab wenn man nur meine symptome list ^^ Hab mir heute auch ein röchen geholt für eine stuhlprobe nur ehrlich gesagt ist es mir verdammt peinlich die morgen beim arzt abzugeben :-) hab mir aber schon was gutes überlegt, werde das röhrchen einfach in alufolie rollen und meinen namen draufschreiben ;-)

@bienchen 262

wie lange bist du denn schon in behandlung und hat dir der arzt auch vieleicht einen zeitraum genant wie lange man sowas behandlen muss? denn ich fahre in knapp 3 wochen in urlaub nach spanien und bis dahin wollte ich eigentlich wieder gesund sein :-)

Mfg,

David

b(ieSnchenx262


Ich bin bereits 3 Monate in Behandlung mit Medikamenten.

Kein Arzt kann einschätzen wie lange sowas dauert. Es gibt da kein Maß. Bei anderen Krankheiten kann doch auch keiner sagen wie lange es dauert ehe man wieder gesund ist!

Falls es eine Gastritis bei dir ist...

Prinzipiell kannst du davon ausgehen, dass du in 3 Wochen höchstwahrscheinlich nicht wieder gesund bist. Die Medis benötigen alleine 4 Wochen ehe sie halbwegs anschlagen, sofern es nicht die "falschen" Tabletten für dich sind und du nochmal wechseln musst.

Mach dir also keine Illusionen...

d=avi&d-8x6


schade :-( naja was solls, werds schon irgendwie überleben. sind nur 5 tage :-) vieleicht helfen sie ja auch. tut mir übrigens leid das ich soviele fragen stelle vorallem das ich sie nicht einfach in einem beitrag fragen kann. mir fallen die fragen erst immer später ein ^^ aber eine kleine frage hät ich noch. hattest oder hast du auch so ein klos gefühl im hals und probleme mit dem schlucken?

bEiencNhen26x2


Also Schluckbeschwerden hast du auch noch ??? Dann könnte es eher bereits Magenkrebs sein. Das kann man dann aber sofort der Spiegelung sehen.

Du bist sicher, dass du nichts mit der Schilddrüse hast?

Naja warte erstmal ab, was bei der MS rauskommt. Mach dir mal jetzt noch keinen Kopf.

cnordxu2


Also jetzt mal langsam! Solche Sachen zu schreiben wie "könnte Magenkrebs sein" ist doch total bescheuert! Schluckbeschwerden können bei allen möglichen Problemen auftreten, die wesentlich ahrmloser sind, von psychischen Problemen über Reflux oder HNO-Geschichten! Panikmache bringt keinem was und wir sind hier alles keine Ärzte!

Lass dich nicht verrückt machen, geh einfach mal irgendwann zur Magenspiegelung, vielleicht bist du dann schlauer!

biiancUa19M82


oh man das mit dem magenkrebs hättest du nicht sagen dürfen. ich hab grad echt voll den üblen schweissausbruch gekriegt. ob mit meiner schilddrüse alles in ordnung ist kann ich nicht sagen aber ich habe im märtz ein komplettes blutbild machen lassen und da wurde mir gesagt das mit der schilddrüse alles in ordnung währe obwohl ich da auch schon schluckbeschwerden hatte. hatt sich dann herausgestellt das ich mandelenzündung hab und und das der rachen enzündet ist. ich denke das wird es wohl wieder sein da die mandel wieder zwicken und ich schleim im hals habe. aber das mit dem magenkrebs sitzt mir jetzt echt im kopf :-( können meine symptome echt auf magenkrebs deuten ??? ??? ??

bBiancaJ1982


oh mist sehe grad ich war noch als meine schwester eingeloggt ^^ aber irgendwie klappt das ausloggen hier nicht :-( bin aber immer noch der david-86

cRordu_2


Hey David,

bitte bitte vergiss den Magenkrebs! Das ist echt dummes Geschwätz, von Schluckbeschwerden auf Magenkrebs zu schließen! Das ist halt die Gefahr diese Forums, nicht alles was man hier zu hören kriegt, hilft einem weiter, manchmal wird man völlig unnötig total verängstigt. Mach einfach die Untersuchungen, wie sie geplant sind und geh eventuell nochmal zum HNO, dann wird sich sicher alles klären.

Viele Grüße,

Mionustxi


Hallo david,

dem, was Cordu geschrieben hat, schließe ich mich in Gänze an. Bitte vergiss mal ganz schnell das Thema Magenkrebs!

@ bienchen:

Deine Panikmache hilft hier keinem. :-/

LG Angie

s<acndyx98


Hi David!

Lass' dich hier nicht verrückt machen! Schluckbeschwerden hat man z. B. auch bei Reflux... Kann aber auch vom Hals kommen - schon bei einem banalen Infekt mit Schleimbildung kann es zu Schluckbeschwerden kommen.

Bei Schluckbeschwerden gleich auf Magenkrebs zu schließen, ist echter Schwachsinn! Solche Kommentare finde ich hier auch total unangemessen!:(v

Liebe Grüße!

Britta

bAianc&a#1&982


Na gut, werd das thema mal vergessen. am freitag werd ich eh mehr wissen. nur lasst uns jetzt nicht alle auf bienchen262 rumhacken, immerhin stand sie mir vorher schon mit guten beiträgen zur seite :-) also tun wir einfach so als währe nichts gesagt worden.

b4ienSche;n26x2


@cordu und sandy

Bei Schluckbeschwerden gleich auf Magenkrebs zu schließen, ist echter Schwachsinn!

ihr solltet vielleicht mal richtig lesen, bevor ihr euch aufregt. ich habe nicht geschrieben, dass er magenkrebs ausbrütet nur weil er schluckbeschwerden hat.

alle diese magenbeschwerden die er aufweist + die schluckbeschwerden KÖNNEN auf magenkrebs hindeuten. das ist keine schöne botschaft, aber das sind nun mal die symptome dafür.

ich habe auch gefragt ob er etwas mit der schilddrüse hat und gesagt, dass er erstmal abwarten soll und sich nicht verrückt machen.

M'on stxi


Hallo bienchen,

Du hattest geschrieben:

Dann könnte es eher bereits Magenkrebs sein.

Darum geht es. Diesen Satz hättest Du Dir lieber verkneifen sollen. Jemand, der eh schon Angst hat, gerät durch so etwas erst recht in Panik. Das muss echt nicht sein.

LG Angie

bqi7enbcheMn26x2


ja ist ok.

ich bin kein arzt, daher ist meine meinung sowieso irrelevant.

dsavid-x86


So leute, wie versprochen melde ich mich nach einer erfolgreichen magenspiegelung zurück :-)

Als erstes mal was zu der Magenspiegelung: Also das war so eine pipi untersuchung. du kriegst da wirklich nichts mit aber auch GAR nichts. und das lustige war der arzt hats mir total angesehn das ich sehr große angst hatte und aufeinmal fragte er mich ob ich eine "leck mich am arsch" spritze haben will. ( is kein witz der hat wirklich leck mich am arsch gesagt :-D ) war halt ne beruhgungsspritze, irgendso ein hypnotisches zeug hat er mir erklärt. und das zeug hat echt voll reingehauen. hat vieleicht 20 sek gedauert und ich war im tiefschlaf und danach das aufwachen war auch total locker. hab mich irgendwie total ausgeschlafen gefühlt ^^

So ok soviel zu der untersuchung. Jetzt weiss ich allerdings nicht ob ich das als gut empfinden soll oder nicht den festgestellt wurde bei mir nichts. Kein geschwüre, keine tumore, und nein auch kein Magenkrebs :-D aber auch keine magenschleimhaut entzündung und das ist das was mich eigentlich sehr verdutzt da ich damit gerechnet hab das ich das habe da die symptome ja schon sehr drauf gepasst haben. Aufjedenfall meinte der artz das ich einen sauberen magen hab und das er von einem Reizdarm ausgeht. Hab mir jetzt Gastritol geholt und werds mal ne weile nehmen, mal sehn obs mich wieder gesund macht.

So will mich aber auch mal bei euch bedanken das ihr mir so alles fleissig geantwortet habt :-) Sollte von euch noch jemand krank sein wünsche ich auch allen eine gute besserung und denkt immer daran ihr seid nicht allein da draussen. wir käpfen hier gemeinsam gegen die selben krankheiten.ok so viel dazu :-)

Möge die Macht mit euch sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH