» »

Gastritis

YAvonnse-8x9


Ja das Problem ist das ich Sex hatte und nicht riskieren wil schwanger zu werden! Mein Fa meinte das es dann zu einer schwangerschaft kommen kann und das will ich noch kein kind.

Lg

bMie"nchen$26x2


Das Problem ist aber das ich dieses erst in 2 Wochen einnehmen kann wegen meiner Pille weil sonst der schutz nicht mehr gewährleistet ist.

Spermien leben etwa 5 Tage und nicht 2 Wochen! Tote Spermien können keine Eizelle mehr befruchten.

Ymvonnme-8x9


Danke für deinen Rat werde dann in 5-6 Tagen meine Medikamente einnehmen und werde morgen noch meinen Arzt anrufen.

Lg

SoweaetHegartx20


Hallo

Jetzt muss ich hier doch auch mal was schreiben. Hab am Dienstag nach einer Magenspiegelung erfahren, dass ich eine Magenschleimhautentzündung (Gastritis?) habe :-(

Mir ging es seit einigen Monaten ab und zu nicht gut. Hatte besonders nach fettigem Essen extreme Magenkrämpfe. Aber ich dachte mir nichts weiter dabei, da meine Mum auch einen sehr empfindlichen Magen hat.

Nun ging es aber nicht mehr :°( Seit ein paar Wochen habe ich jeden Abend solche Bauchkrämpfe, dass sich bei mir alles zusammen zieht :°( Das sind wirklich richtig drückende Schmerzen. Da ich bis Dienstag nicht wusste was ich hab, hab ich mir jetzt vermutlich ganz den Magen verdorben.

Und wenn ich hier lese was man alles beachten muss und nicht essen darf könnt ich heulen :°( Ich esse doch so gern... vorallem Süsses kann ich mir so schlecht verkneifen.

Was darf ich den z.B. essen oder trinken? Getränke mit wenig Kohlensäure stimmts? Und Essen mit wenig Fett und nichts süsses :-(

Jetzt im Agenblick kann ich auch nicht schlafen, weil ich so Magenweh hab {:( Hab heut Abend ein paar Nudeln mit Soße gegessen. Das war wohl nicht so gut. Ich weiß gar nicht was ich machen soll.

Hab von Imogas gehört. Darf ich das nehmen oder ist das eher in diesem Fall nicht geeignet? Meine Blähungen bringen mich sonst noch irgendwann um {:( Und ohja... die linke Seite brennt oft füchterlich! :°( Wie z.B. jetzt gerade.

Kann ich das denn auskurieren oder muss ich das jetzt für immer mit mir rumschleppen? :-(

Und das Schlimme ist ja auch immer.... mein Magen schmerzt und "gaukelt" mir vor, dass ich Hunger habe. Ich esse was und die Schmerzen sind plötzlich weg. So nach ca. 30 Min. sind sie wieder doppelt so schlimm vorhanden.

Hätte nie gedacht das Magenprobleme so Schmerzhaft sein können :°(

S%weetHewart2x0


:-(

SiwejetHeaxrt20


Okay... da mir leider keiner antworten möchte geh ich jetzt gleich mal in die Apotheke und hol mir die Imogas :-/ Schade, dass niemand,der sowas schon länger hat was dazu sagt.

r3ena5x2


Hallo,

bin neu in diesem Forum und habe Eure Diskusionen mit Interesse verfolgt. Auch ich habe ein Magen/Darm Problem und dazu eine Frage:

ich habe seit einigen Monaten starkes Grummeln, aber eher im Magenbereich, weniger im Darm. Außerdem das Gefühl, das sich Luft im Magen bildet und in den Brustkorb aufsteigt. Dies führt teilweise zu Herzstolpern und/oder Herzrasen. Magen/Darmspiegelung ergab eine Gastrietis Typ C und leichte Entzündungen an der Darmschleimhaut. Also nichts Dramatisches, sagen die Ärzte. Medikation: Omep 20+40, Iberogast und Gentiana. Hat aber alles nichts geholfen. Dazu kommen Rückenschmerzen und Brennen (wie Sonnenbrand) im Brustwirbelbereich. Kennt das jemand, oder hat jemand mal was gehört?

gruß rena52

Lqittleo007


ja, ich kenne es.

ich kenne die kompletten symptome einer gastritis.

habe eine antrum- und corpusgastritis und gerade einen extremen schub.

bin froh, dass es dieses forum gibt.

lg

L!itt?lex007


nehmt ihr dann auch immer so ab?

ich darf nicht abnehmen und bin total frustriert :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH