» »

Fructose-, Laktoseintoleranz? Oder was gibt es da noch?

A`nnixta


@ Gras-Halm

Danke für die Info. :)^ Nein ich habe den Atemtest gemacht. Auf den Bluttest werde ich nun nochmals hinweisen obwohl ich ja eigentlich schon jetzt weiß, was ich vertrage und was nicht.

@ Raplady:

Fructose kommt in sehr vielen Lebensmitteln vor. Unter anderem in Honig, Marmelade, Fruchtschnitten, Spinat, Lauch etc. etc. Übrigens kann ich auch keine Erdbeeren vertragen. Da ist mir der Gang zur Toilette sicher ;-)

Grüße @:)

R#apl/ady


"Honig, Marmelade, Fruchtschnitten, Spinat, Lauch etc"

ess ich alles nicht :-D

"Übrigens kann ich auch keine Erdbeeren vertragen"

hast da wohl was falsch verstanden, ich kann Unmengen an Erdbeeren essen und es passiert gar nix... :-) Zum Glück, denn ich liebe Erdbeeren und bin süchtig danach ;-D

Sano#okeVy


Hi!

Ich glaub, ich sag auch mal was dazu ;-)

Habe eine Lactose-, Sorbit-, Histamin- und Fructoseintoleranz sowie eine Weizen- und Milcheiweißallergie :(v

und kann dir nur raten anzufangen, dich vollwertig zu ernähren, denn das bessert die Sache, besonders, wenn du so wie ich auch auf nahezu alle Lebensmittel reagierst (aber das müsstest du erst herausfinden).

Festgestellt wurden die Unverträglichkeiten per H2-Atemtest (außer die Hi, die wurde über eine Urinprobe ermittelt).

Problematisch bei dem Atemtest ist leider,dass es einige Menschen gibt, die darauf nicht reagieren,obwohl sie die Unverträglichkeit haben. Das sind die sogenannten Non-Responder (da gehöre ich natürlich auch zu und durfte jeden Test gleich 2x machen :=o).

Das kannst du hier nachlesen:

[[http://www.fructose.at/forum/viewtopic.php?p=803&sid=b812626670656bbb6ecfecfc5b7a0077]]

Meine Erfahrungen mit der VWK im Bezug auf die Unverträglichkeiten kannst du hier nachlesen:

[[http://www.libase.de/thread.html?threadid=18977&boardid=14&rpage=1]]

Liebe Grüße

Julia

RQahp_ladxy


Oh dich hats ja dann voll getroffen...

Ich denke nicht, dass ich auf fast alles reagiere, eher umgekehrt, es gibt ein paar bestimmte Sachen, die es wohl, sind, ich aber noch nicht weiß, was es ist... >:( Was mich einfach auch ärgert, weil der Durchfall IMMER, wirklich immer, dann kommt, wenn ich es gar nicht brauchen kann, sprich weg muss von zu Hause und lange autofahren muss...

Ach so, dieses Histamin kann man also über Urin feststellen? Das wär ja schon mal ein Ansatz, weil das doch die "leichteste" Methode von allen ist...

Was ist eigentlich Vollwertkost, wenn ich mal so blöd fragen darf?

bHiencghenT26c2


mich einfach auch ärgert, weil der Durchfall IMMER, wirklich immer, dann kommt, wenn ich es gar nicht brauchen kann, sprich weg muss von zu Hause und lange autofahren muss...

du solltest unbedingt mal an einem tag wo du weg und lange autofahren musst nichts essen und sehen ob das problem immer noch besteht.

es kann auch rein psychisch sein. ich habe sowas zb als schmerzhafte Blähungen, wenn ich in die disco gehe (schon jahre). egal ob ich was esse oder nicht und was ist auch völlig schnuppe, ich kann mich darauf verlassen, dass ich mich nach 2 Stunden vor Schmerzen winde und wenn ich wieder zuhause bin, ist das urplötzlich wieder weg.

G~ra_s1-Hxalm


Ach so, ich dache immer, kann man Milch problemlos trinken, ist es keine LI?

nee, so kann man das nicht sagen. Ich hatte bei dem Test - also nach der zu trinkenden Milchzuckerlösung- keinerlei Probleme. Erst so 4 Stunden später wurdr mir extrem schlecht für den Rest des Tages. Durchfall? Fehlanzeige. Rechnete fest mit einem negativen Ergebnis, aber auf [[http://libase.de]] sagte man mir, dass das vorkommen kann (warum auch immer) - und der Test war ja auch prompt positiv.

L]ittl!eAnghel>-8x6


"Saccharose- und Dextroseintoleranz"

was denn das? es gibt da ja echt ne menge... das wird wohl dauern, bis ich da den grund gefunden habe

Das ist Haushalts- und Traubenzucker ;-)

RMaplaVdy


bienchen, ne psychisch ist das nicht, es ist halt so, genau dann, wenn ich Durchfall habe, würde ich gern was machen, also nicht so, dass ich das schon stunden vorher weiß und dann "oho jetz bloß kein Durchfall" ... Betrifft also mehr die Freizeit, vor der Schule gehts meistens eigentlich, was auch schon mal gut ist, kann ja nicht ständig zu spät kommen.

"es kann auch rein psychisch sein. ich habe sowas zb als schmerzhafte Blähungen, wenn ich in die disco gehe (schon jahre). egal ob ich was esse oder nicht und was ist auch völlig schnuppe, ich kann mich darauf verlassen, dass ich mich nach 2 Stunden vor Schmerzen winde und wenn ich wieder zuhause bin, ist das urplötzlich wieder weg. "

- bienchen, das was du schreibst, hatte ich gut 1 Jahr lang mit Übelkeit und nur mit einer Therapie in den Griff bekommen, deswegen weiß ich halt auch, dass der Durchfall damit nichts zu tun hat. Da ich die Übelkeit jetz total unter Kontrolle habe.

little-angel :-D ach so, ich ess fast nur Zucker sachen :-D also wenn ich dagegen allergisch wäre, das wäre mein Untergang

SHn#ookJexy


ach so, ich ess fast nur Zucker sachen :-D also wenn ich dagegen allergisch wäre, das wäre mein Untergang

Raplady

@Raplady

Falls du eine Fructosemalasorption hast, kannst du dir Süßigkeiten aber leider abschminken, da Haushaltszucker aus Fructose+Glucose (jeweils 50%) besteht

Mir brauch man nur 1 Stück Würfelzucker geben und ich häng den Rest des Tages auf der Toilette :°(

Du möchtest wissen,was VWK ist?

Schau einfach mal in den Faden dazu: [[http://www.med1.de/Forum/Ernaehrung/274879/47/]]

Ich bin da nicht so gut im Erklären ( kannst du ja unter dem von mir oben genannten Link nachlesen).

Jn kann dir da besser weiterhelfen.

Er war für mich auch der richtige Ansprechpartner. Erst hab ich ihm überhaupt nicht geglaubt,dass das irgendetwas bringen könnte, aber mittlerweile bin ich so dankbar,dass er mich von der VWK überzeugen konnte @:)

LCittleAntgexl-86


also wenn ich dagegen allergisch wäre, das wäre mein Untergang

Eine Intoleranz ist keine Allergie :-).

Rhap;lady


Aber wenn ich diese Zucker-Interoleranz habe, müsste es mir bei meiner Ernährung doch total schlecht gehen, oder?

Boa wollte grad in den Faden schauen, aber der ist ja ewig lang, das ist mir echt zu viel, das alles durch zu lesen. ABer ich glaube Vollwertkost ist absolut nichts für mich... Hab mir da mal was auf Wikipedia durchgelsen... Da sollte ich all das, was ich liebe, nicht mehr essen und Rohkost würd mich ohne meine Gallenblase halb "umbringen"...

Little-angel, ja ich hab das halt geschrieben, ohne lange darüber nachzudenken ;-) verzeihung

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH