» »

Leichte Gallenstauung

bzieOncEhen26x2 hat die Diskussion gestartet


Welche Probleme kann eine leichte Gallenstauung machen? Und geht diese wieder von selbst weg?

Antworten
Mlelrlim\auxs


Also wenn sich Gallenflüssigkeit rückstauen würde, dann würde lamgsam aber sicher die Haut und das weiße im Augen (Skleren) gelb werden.

Stauungen kommen aber zumeist von Steinen die den Abflus behindern, welche wiederum Koliken verursachen würden ...

Wie kommst du darauf das sich Gallenflüssigeit bei dir stauen könnte?

bmienych}en26x2


Ich wollte es nur wissen, da ich einen Tee habe wo das passieren kann, dass sich die Galle staut oder man eine Leberzirrhose bekommen kann. Ausserdem nehme ich leberschädigende Medikamente.

Ich hatte jetzt knapp 2 Wochen leichte bis mittelstarke Schmerzen unter dem rechten Rippenbogen die sich strangartig nach links zogen und nach dem Essen besser wurden.

Das passte aber nicht auf "echte" Gallenprobleme, ich denke, es war nur ein eingeklemmter Nerv, dafür war es aber auch zu unspezifisch.

Naja, zz ist es wieder weg und ich hoffe, das bleibt so. Ich trinke den Tee nicht mehr, da wurde es binnen 3 Tagen besser und seitdem habe ich Ruhe.

b/ie*nchexn262


rechter Rippenbogen= direkt 3-7 cm unter der rechten Brustfalte

MRellixmxaus


Hm ja könnte die Galle gewesen sein, aber normalerweise ziehen Schmerzen bei Gallenkoliken ncht nach kinks, sondern eher weiter nach rechts und können in die Schulter bze. ins Schulterblatt ausstrahlen.

Was war denn das für ei Tee?

b:ien$ch/exn262


Süßholzwurzeltee für den Magen ... hat ansich geholfen. Nur der Schmerz trat dann auf, aber so richtig zuordbar war es nicht. War sicher nur Zufall.

Schulterschmerz und noch rechtsseitigere Schmerzen hatte ich nicht.

MAelli?maus


Probier den Tee sonst nochmal, vieleicht war es wirklich nur Zufall ...

bsienchQeCn262


jo, werd es nochmal probieren! es war bestimmt nur ein nerv ... hoffentlich :-) mir gehts ja wieder gut zz.

danke für deine hilfe!

Riapl}ady


bienchen, wenn du Leberschädigende Medikamente nimmst, werden doch alle 6 Wochen die blutwerte kontrolliert, oder? Ist zumindest bei mir so?

b)ien:cuhen262


in zeiten wo ebbe in den kassen herrscht, wird nur noch das nötigste gemacht@raplady ;-) dachte mir auch, dass doch die leberwerte nach wochenlanger einnahme mal kontrolliert werden müssten ??? naja!

meine ärtzin ist saugeizig, die verschreibt zb fast nur privat und viele leistungen gibts bei der prinzipiell garnicht ...des geldes wegen.

ich willl eh zum nächsten quartal wechseln.

R5apla#dCy


echt? das ist ja krass... bei wird alle sechs wochen kontrolliert, aber ich hab jetz gefragt, ob es auch 1x im quartal reicht, weil bei mir sind die werte immer gut und da müsste das eigentlich reichen, die haben auch gesagt das wäre ok... aber das es solche geizkragen gibt %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH