» »

Roter Stuhl

bHienmchtenx262 hat die Diskussion gestartet


ich hatte vorhin rot-braunen (mehr rot als braun) Stuhl und beim abwischen ganz wenig blut am papier. im oder auf dem stuhl war aber kein blut zu identifizieren.

ich habe eine gastritis und lebe mittlerweile mit täglichen überraschungen, aber das beunruhigt mich jetzt doch etwas. ich habe nichts rotes gegessen. k***t mich langsam an :-(

ich habe aber angefangen meine pille wieder zu nehmen, zink+pantothensäure und nehme jsostoma (homäopathie). und meine pph sowieso.

magenbluten wäre doch schwarzer stuhl und bei darmbluten wäre das mehr und es wäre blut auf dem stuhl oder ???

ich hoffe, das geht wieder weg :-( aber das weiß ich ja erst in ein paar tagen.

Antworten
M=eFlltimaxus


Wenn der Stuhl insegsamt in der Farbe geändert ist, dann liegt es aufgenommen Nahrungsmitteln. Magenblutungen wären in der Ttat am schwarzen Stuhl zu erkennen (Teerstuhl) und Blutungen im Darm sind durch Auflagerungen zu identifizieren.

Blut am Toilettenpapier bedeutet vermutlich nichts anderes al eine blutenden Hämorrhoide.

bVieVncChSen262


Danke! Von einer Hämorrhoide gehe ich mal nicht aus, da ich sonst keine Beschwerden habe und das heute das erste mal war. Zumindest hoffe ich, dass es keine Häm. ist !!!

Vllt ist es nur eine Riss oder sowas. Am Essen kann es weniger liegen, da ich immer nur Zwieback und Kartoffeln etc, also jeden Tag das gleiche esse. Gestern habe ich aber auch Karottensaft getrunken (300 ml), hatte aber bisher damit keine Probleme-also bei einem halben Liter vor 3 Wochen war auch nichts. Das ist mir vorhin erst eingefallen.

Naja ich warte mal ab. Ich lebe ja noch, so schlimm kanns also nich sein :-D

M&eWlliSmaus


Vermutlich war der Sthlgang etwas fester, denn jeder Mensch hat Häm. nur nicht jeder hat Probleme damit ;-)

Wenn der Stuhl mal etwas fester ist können selbige anfangen zu bluten

bIigenhche6n26x2


heute ist mein Stuhl wieder braun und es blutet auch nix mehr :)^

wird wohl doch von dem karottensaft gewesen sein, obwohl ich da noch nie probs hatte :-/ das blut war vermutlich von einer häm. oder fissur denk ich mal. von der nahrung war es keinesfalls ... zwieback und kartoffeln machen net rot :-D

Mte"llimxaus


Na das ist doch eine gute Nachricht

sXlim-!ladxy


gleiches problem...

ich habe fast das gleiche problem, hatte heute roten stuhlgang. am toilettenpapier war nichts. habe die letzten beiden tage tomatensaft getrunken und auch tomatensoße gegessen. es könnte davon kommen oder? habe mich trotzdem sehr erschrocken...

WwillHmar


Rote Bete machen auch einen ganz roten Stuhl und auch roten Urin, so das einem Angst und Bange werden kann.

Gruß Willmar

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH