» »

Durchfall - Was essen? Medikamente? : (

i]ncog1nitaa hat die Diskussion gestartet


Nachdem ich vorgestern früh mit sehr hohem Fieber aufgewacht bin und Kopf- und Nackenschmerzen hatte, hat sich das inzwischen in eine Magen-Darm-Grippe gewandelt.

Ich mag schon gar nichts mehr essen (genau genommen war ein Teller Suppe gestern abend das erste, was ich seit Donnerstag Abend gegessen habe), fühl mich einfach schwach und dann auch noch diese ständigen Bauch/Magenkrämpfe. Ich muss aber irgendwas essen, vor allem weil es bei meinen 50kg Körpergewicht nicht gerade gut ist, so wenig zu essen. :-/

Freitag Abend bin ich auch mal kurz bewusstlos umgefallen, was aber wohl eher am hohen Fieber und niedrigen Blutdruck gelegen ist.

Was kann ich denn essen? Ich hab einfach Panik, dass es noch schlimmer wird, hab nächste Woche einige Klausuren und bin echt am Ende ;-(

Hat jemand Tipps bzgl. Medikamente? Ich nehme homöopathische Magen-Darm-Tabletten und Kohle-Tabletten, aber bis jetzt haben sie gar nichts geholfen. Ich reagiere zum Teil recht empfindlich auf Medikamente, was Nebenwirkungen anbelangt. Deshalb hab ich auch noch nichts Stärkeres genommen (von Immodium akut ist mir letzten Sommer sehr übel und schwindelig geworden).

Ich muss das wirklich bald in den Griff kriegen. Auch deshalb weil ich schon wieder voll die Panik schiebe, was Blasenentzündung und Pilze angeht, mit denen ich mich schon ziemlich lange herumschlage. (Meine letzte BE ist gerade mal ein Monat her, Scheidenpilz hab ich vermutlich eh noch immer oder schon wieder %-| ) Grippe und Durchfall sind da nicht gerade von Vorteil :-/

Antworten
R7aplva,dy


Hm vielleicht Probierst du es mit Reis oder Kartoffelgerichten, aber ohne soße! Suppe ist natürlich immer gut! Vor allem musst du viel trinken, auch Salz wäre wichtig.

Vom Medikament her könnte ich Perocur (Perenterol) empfehlen. Ist aus Hefe und bindet die (schlechten) Bakterien im Darm...

Falls dir nochmal schwindelig oder so wird, trink lieber ein paar Schluck Cola!

G8ras[-Hxalm


Banane wirkt stopfend, ebenso wie schwarze Schokolade (wobei man auf sowas ja oft keine Lust hat im Krankheitsfall).

Neben der bereits erwähnten Cola sind auch Salzstangen gut, wegen den Elektrolyten. Falls du selber in eine Apotheke gegen magst oder jemanden hast, der das tun könnte, hol dir eine Elektrolymischung - damit sollte es dir dann besser gehen. Die sind speziell bei Durchfallerkrankungen.

ipncog{nita


Danke für die Tipps.

Ja, ich ernähre mich momentan eh nur von Soletti ;-)

Das mit Cola und Salzstangen ist eh bekannt, aber ich hab mal vor einiger Zeit gelesen, dass das gar nicht so gut ist. Ich glaub weil Zucker und Salz entwässernd wirken und somit negativ auf den Körper?! Aber da mir das schon meine Oma früher gegeben hat, kanns nicht schaden, oder? ;-D

Elektrolytmischung klingt auch interessant. Ich werd dann mal meinen Freund zur Apotheke schicken, die haben diesmal eh Wochenenddienst.

Perocur klingt nicht sehr ideal für mich (habs mir im Internet durchgelesen) da mein Immunsystem ziemlich am Semmerl ist und ich schwer mit Scheidenpilzen zu kämpfen habe, die ja meistens Hefepilze sind. In der Packungsbeilage von Perocur steht, dass es Pilzinfektionen unter ungünstigen Bedingungen begünstigt. Ich denke auch, ich hab schon wieder eine und in der Packungsbeilage steht außerdem, dass Perocur mit Medikamenten gegen Pilze wechselwirken kann...

R_aplxady


Ach so, das mit Perocur, da hast Recht. Sorry....

c~offeegxir'l


na dolle

natürlich wird dir schwindlig, wenn du deinen körper so quälst und ihm nidx zu essen gibst,

abgestandene (!!) cola

salzstangen

trockenes brötchen

löffelchen maggi (is wahr)

und viiiiel viiiiel trinken

BETTRUHE

meint...

inncoGgnitxa


Bettruhe auch, wenn ich kein Fieber und keine Kopfschmerzen mehr habe? :-/

i<ncog5nitxa


oh, sorry, das hatte ich ja gar nicht erwähnt... ich bin ja gottseidank seit heute früh fieberfrei :-)

nur der durchfall und die antriebslosigkeit halten an...

Mqellimxaus


Trinken. Kein Wunder wenn du kollabierst. Ganz viel trinken, auch schwarzer Tee kann helfen.

Aber auf jeden Fall trinken, trinken, trinken und auch ein wenig essen. Von mir auch auch Zwieback, geriebener Apfel etc ...

i4ncogxnita


Mhm, danke. Ja, ich weiß eh, viel trinken... ich geb mir Mühe ;-) Bin jetzt auf Tee umgestiegen, Wasser ist auf Dauer langweilig...

Kann man etwas gegen die Bauch/Magenschmerzen machen? Ich kann sie nicht genau lokalisieren, aber sie machen mir im Moment am meisten zu schaffen. Die Medikamente, die ich nehme sind nur gegen Durchfall und Übelkeit.

Die Schmerzen treten sporadisch, dafür sehr heftig auf. ;-( Es ist ein starkes Stechen. Also irgendwie weniger diese Magenkrämpfe, die man sonst bei Magen-Darm-Beschwerden hat, als mehr Bauchstechen... ja ist schwer zu beschreiben...

M`elli4mxaus


Das wird durch die Darmperistaltik kommen denke ich.Versuche mal ein wenig zu essen, vieleicht beruhigt es sich dann

i@ncog0nitxa


Hab jetzt eh einiges gegessen in der Zwischenzeit gegessen (also "einiges" den Umständen entsprechend - nicht meinem normalen Essverhalten entsprechend :=o ;-) )

Aber besser ist es nicht geworden. Da ich aber wirklich viel zutun habe (hab ja schon zwei Tage verloren), wird mir nichts anderes übrig bleiben, als es mit Parkemed zu versuchen. :-/

bHiejnch[en2x62


Kann man etwas gegen die Bauch/Magenschmerzen machen?

Schmerztabletten und Wärmflasche

S&ar3a HH


Hab mal gelesen, dass bei Durchfall schwarzer Tee, der 10 min. ziehen durfte, helfen soll...

Konntest du dich das Wochenende denn schön ausruhen?? sonst wird das wahrscheinlich nicht besser wenn noch die Panik und der Stress dazu kommt? kannst du deine Klausuren sonst nicht wiederholen?? :-/

Hoffe dir gehts heut schon besser :)*

STaVra HxH


..aaah hab grad mal gegoogelt was Parkemed denn ist... Da steht aber in den Nebenwirkungen: Häufig Durchfall... ob das so des Rätsels Lösung ist...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH