» »

Abführmittel/Stuhlgang nach Op

MlTL hat die Diskussion gestartet


Hallo, es gibt ja bereits einige Topics zu Abführmitteln.

Ich habe da aber eine spezielle Frage: Ich brauch dringend ein

"Abführmittel", dass in das Darmende eingeführt wird.

Wer schonmal eine OP hatte, kennt das sicherlich. Mit der frischen

Narbe ist an Stuhlgang einfach nicht zu denken :-(

Und ein übliches Abführmittel, dass man oral einnimmt, würde ja

sinnlos mit im oberen Darmtrakt wirken. Bei mir funktioniert die

Verdauung jedoch und das "Zeug" sitzt im Enddarm fest.

Gibt es sowas wie einen Einlauf oder oder Zäpfchen, die man selbst

gebrauchen kann und die wirlich nur im letzten Teil des Darmes wirken,

also das ganze Zeug rausholen, ohne dass man pressen muss?

An dieses Problem hatte im Krankenhaus noch nicht gedacht und

demzufolge auch nicht nachgefragt.

Schönen Sonntag an die Antwortenden :-)

Antworten
KYing,dom f0orc <a hxeart


In der Apotheke gibts Klistiere.

bkonsagi568


Guten Morgen

Glycerinzäpfchen oder Microclyst, gibt es beides in der Apotheke.

Damit dürfte das Problem in ca einer halben Stunde erledigt sein.

MqTL


fein, fein - danke!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH