» »

Wie schnell wirkt Immodium?

KgerzstiWn-JoGo hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich heirate ja in 2 Wochen kirchlich. Da mein Magen und Darm bei Aufregung immer verrückt spielt, rechne ich damit das ich an diesem Tag heftigen Durchfall bekomme. Ich möchte jetzt aber nicht von vorn herein eine Immodium nehem. Sondern erst mal abwarten ob es wirklich so schlimm wird. Falls doch würde ich dann eine Immodium nehmen. Wie schnell wirkt eine Tablette und langt eine?

Antworten
R*aplxady


Hast du schon jemals eine Immodium genommen?

Denn ich muss ich davon z.B. immer übergeben und mir wird total schwindelig, das wär ja für deinen großen Tag dann total schlecht!

Ich könnte dir da was pflanzliches empfehlen, das kann du auch schon 1-2 Tage vorher zur Vorbeugung nehmen - Perocur (oder Perenterol ist im Prinzip das gleiche)!

bCienchzenx262


Ja ich würde auch sagen Perocur oder Perenterol als 5 Tages Kur vorher.

Immodium kann man nicht vorbeugend nehmen und dann wirkt es im Bedarfsfall auch nicht sofort. Ich musste davon nicht brechen. Bin aber sowieso nicht so der "Übergeber-Typ" :-)

K;erst%in-JoxGo


Ja ich hab schon mal Immodium genommen. Allerdings hatte ich danach das Problem das ich 3 oder 4 Tage nicht aufs Klo konnte.

Was ist den Perocur?

R"osEeo8fJeSricxho


Bei starkem Durchfall hat mir Immodium sofort geholfen. Perucor oder Perenterol eigent sich mehr zur Vorbeugung z.B. für Urlaubsreisen (hat bei mir allerdings auch nichts gebracht trotz 14-tägiger Einnahme).

Vorbeugend würde ich Immodium auch nicht nehmen. Ich würde es einfach auf mich zukommen lassen, ohne Medikamente.

b.i=encheyn262


Perocur/Perenterol sind Hefepilz, die sich ansiedeln und so Durchfall vorbeugen sollen. Das gibt es als Trinklösung oder als Tabletten, rezeptfrei.

R}azplaxdy


genau, ich würde auf jeden fall sowas nehmen! mir hilft sowas auch total zuverlässig bei starkem durchfall - von daher...

Kuersgtin-JCoGo


Wenn ich das im Netz richtig gelesen hab sollen die Hefepilze helfen wenn die Darmflora gestört ist oder so ähnlich. Aber das ist sie ja nicht! Ist ja nur die Aufregung und deswegen spielt bei mir alles verrückt...

R|apFlady


Nein sowas wie perocur würde dem Darm nicht gerade guttun, wenn die Darmflora gestört ist.

Perocur/Perenterol sind speziell gegen Durchfall, also helfen sie auch. Und ich spreche ja aus Erfahrung, da ich das schon lange nehme und es fast immer hilft

K_ersti$n=-xJoGo


Muss ich davon ein Tablette bei Bearf nehmen oder schon ein paar Tage vorher jeweils eine am Tag?

Und die sind wirklich bei "nervösem" Durchfall zur Vorbeugung?

b-ienhchen>262


Sie sind ja kompliziert!

Die Tabletten/das Pulver sind eine 5 Tages Kur und sind sowohl gegen krankheitsbedingten Durchfall, aber auch gegen stressbedingten. Und gegen alle Durchfälle, die es aus irgendwelchen Grunden gibt. Das sagt bereits die schicke Packungsbeilage.

Perenterol ist also ein Allrounder :-)

R@ap:laxdy


Hab ich ja oben schon geschrieben, dass man sie im Prinzip so lange nehmen kann, wie man will

K@erstinx-JoGo


Okay, dann werd ich mir die mal holen.

Vielen lieben Danke *:)

R1ap`l2aKdxy


Dir einen schönen Hochzeitstag :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH