» »

Hilfe gegen Aphten gibt es

h:ansxi hat die Diskussion gestartet


Hab ein Mittel,was gegen Aphtenbefall hilft: "Ney Paradent Liposome" -hoffentlich richtig geschrieben- 45Euro

habe seit ca.6 Jahren keine Probleme mehr gehabt, nun aber Klausurenstress und werde wieder schmerzlich darauf gestossen.

Hatte vor 6 Jahren eine schmerzhaft Aphte und im jugendlichem Leichtsinn versucht, diese "Infektion" mit Alkohol zu desinfizieren- was leider den Effekt hatte, das der ganze Mundraum eine einzige Aphte wurde. :-o

Dieses Mittel half bei mir innerhalb kurzer Zeit. :-D

es handelt sich um ein homöopatisches Mittel, welches schweineteure ist - 45Euro - werde wohl doch auf diese Mittel zurückgreifen.

Antworten
h:ansi


noch was

tut gar nicht weh

p:hinIe


Re: es hilft wirklich

Ich kann dem nur zustimmen.

"NeyParadent Liposome" - Tropfen helfen wirklich!

Das Mittel ist zwar relativ teuer aber 45€ sind dann doch übertrieben. Es handelt sich hierbei um eine dreier Packung.

Die einzelne Flasche kostet 16,85€.

Ist zwar immer noch teuer aber es hilft wirklich und ist seinen Preis wert.

Es ist auch recht ergiebig. Nur ein paar Tropfen auf ein Wattestäbchen und damit auf die betroffenen Stellen, und das war´s.

Nach ca. einem Tag ist dann schon fast alles wieder vorbei.

Ein Versuch lohnt sich auf jeden Fall! ;-)

h_olzwuDrxm


hallo!

ic hhab auch ne empfehlung: meine tochter hat immer wieder aphtenbefall .dass es schnell weggeht hilft bepinseln oder drüberreiben mit myrrhentinktur!!!

billiger als das obige hom. mittel und bei uns hilftst.

alles gute

scooter

eandlichjoChne'ap htexn


Endlich mein Mittel gegen Aphten

Hallo zusammen,

ich habe schon ne Menge an Mittelchen probiert und hatte bisher immer Pech... nichts hat bei mir geholfen.

Von meinem Hautartz habe ich jetzt "Volon A Salbe" verschreiben bekommen und siehe da, es ist für mich die Lösung all meiner Aphtenprobleme.

Aus meiner Erfahrung beitet das Medikament folgende Vorteile:

1. es handelt sich um eine HAFTSALBE, d.h. auch an den Stellen an denen sonstige Tinkturen und Salben sofort wieder wegtropfen oder von der Zuge weggewischt werden, bleibt Volon A kleben. Nach dem Auftragen bildet sich ein echt haftender Film, der die Salbe da hält wo sie hinsoll, nämlich direkt auf der Aphte.

2. bisher kannte ich fast nur Mittel, die nur betäuben, also den Schmerz nehen aber nichts gegen dei Aphte tun. Bei Volon A ist das anders... die Aphten sind nicht nur sofort schmerzfrei, sondern heilen auch duetlich schneller.

3. da es als Rezept verschreiben wird, kostet es nur die ganz normale Zuzahlung.

So, das solls mal gewesen sein. Vielleicht hilt auch "mein" Wundermittel nicht bei allen, aber ein Versuch sollte es vielleicht dem ein oder anderen wert sein :-)

Aelpaxca


Hallo liebe Mitleidende,

ich leide seit vielen Jahren unter Aphten. Zufällig bei der Behandlung von Halsschmerzen mti Propolistinktur vom Imker stellte ich fest, dass dieses Mittel, als ich es auch bei einer neuen Apthe aufgetrug, wirkte. Am nächsten Tag war sie winzig und tagsdarauf verschwunden. Ich denke ein Versuch ist es immer wert. Propolistinktur kann man über den Imker beziehen und kostet wenig (ca. 10.- €, 20 ml.)

Viel Glück

Bor^igit^te\50


Hallo Leidensgenossen,

ich leide schon viele Jahre unter Aphte. Erst war es in großen Abständen nur eine, dann wurden es immer mehr. Seit einem Jahr bin ich foh, wenn es mal nur eine ist. In der Regel fängt es an der Innenlippe an, geht über die Zunge, Wangenschleimhaut,Mandeln bis in den Rachenbereich, ich kann nicht sagen, welche Stelle die schönste und Küssen ist gar nicht mehr drin, weil ich mir auch nicht sicher, ob es ansteckend ist, einiges werde ich ausprobieren und für weitere Ratschläge wäre ich sehr dankbar, vor allem für den Rachenraum.

Grüßle an Alle

G>ras-.Halxm


was sind aphten? kann mir das jemand erklären, wär nett, danke

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH