» »

Aufgeblähter Bauch/ Blähbauch

nZiomxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe bei [[http://google.de]] nach diesen Themen gesucht, und hierbei meistens bei diesem Forum gelandet. Es geht also um das "Blähbauch-Problem", dass wohl nicht nur ich habe....vielleicht könnt ihr mir evtl weiterhelfen...

Seit ca. einem halben Jahr leide ich unter einem aufgeblähten Bauch, der immer direkt nach dem Essen auftritt. Bei mir ist es der Unterbauch der dann sehr unschön und "dick" aussieht. Ab und zu kommen bei mir dann noch Blähungen hinzu, was auch nicht gerade angenehm ist. Schmerzen o.ä. habe ich aber keine.

Mein Stuhlgang ist normal, vielleicht neige ich eher ab und zu Verstopfungen.

Morgens ist alles super, mein Bauch ist flach, aber sobald ich was esse bläht sich mein Bauch auf. Früher war das absolut nicht so.

Ich war auch schon beim Arzt deswegen und habe mir Blut abnehmen lassen, aber meine Werte sind super in Ordung! Der Arzt hat mir nun zu einer Magenspiegelung geraten.

Ich weiß wirklich nicht, woran es liegen könnte. Das einzige was mir aufgefallen ist, ist das ich dieses "Blähbauch-Problem" habe, seitdem ich auf die Pille "Belara" gewechselt habe. Könnte es vielleicht hiermit zusammenhängen?

Über jeden Hinweis oder Tips wäre ich sehr dankbar! Vielen Dank schonmal!

Antworten
c(offeegxirl


dann mach mal ne spiegelung, kann nix schaden.

kann auch ne lebensmittelunverträglichkeit sein!! (laktose, fruktose..)

cmromqer


BlaehbAUCH

...HI,

ICH HAB GENAU DIE GLEICHEN SYMTOME. HABE NACH EINIGEN

TESTS MITGETEILT BEKOMMEN, DASS ES EIN "LEAKY GUT" IST.

DAZU MUSST DU MAL GOOGELN UND WIRST FESTSTELLEN, DAS

VIELE VON DEN SYMTOMEN ZUTREFFEN. DER TEST DAZU WIRD

MEISTENS VON HEILPRAKTIKERN VERANLASST. ICH HAB JETZT MEINE

DIAET UMZUSTELLEN UND GEWISSE DARMAUFBAUPRODUKTE ZU NEHMEN U. ZWAR FUER 1 MONAT UND DANN MAL SEHEN.

VIEL GLUECK UND VIELLEICHT BEKOMMST DU EINE ANTWORT BZW

DIAGNOSE.

nWiomxa


lebensmittelintoleranz

danke erstmal für eure beiträge!

ich weiß im moment wirklich nichtmehr weiter, weil ich selber schon so viel ausprobiert habe um zu scheuen an was es liegen könnte. ich bekomme diesen blähbauch wirklich so gut wie nach jedem essen, deshalb kann es doch unmöglich eine lebensmittelunverträglichkeit sein oder?

bei miristes egal, ob ich müsli, brot, milch, obst oder gemüse esse - der bauch ist da! also demnach kann es damit nicht zusammenhängen....

habe mir überlegt, bevor ich diese unangenehme magenspiegelung mache, erstmal diesen atemtest wegen helicobacter machen zu lassen. mein vater hatte dieses nämlich letztes jahr auch und vielleicht besteht da ein zusammenhang?

desweiteren überlege ich ob ich die pille "belara" erstmal absetzen soll. was meint ihr - kann es wirklich mit der pille zusammenhängen? habe seitdem auch 3kg zugenommen und probleme mit meinem sättigungsgefühl. freitag wäre die packung sowieso zuende....

über hilfe und antowrten würde ich mich freuen!!!

@ cromer:

was ist das leaky gut? hast du einen link ???

R3apGladxy


Ich rate ab, anhand von Symptomen zu googeln...

Da kommt bei Kopfschmerzen auch oft Gehirntumor raus. Das ist echt nicht wirlich hilfreich, da viele Symptome, vielen unterschiedlich Krankheiten von harmlos bis schlimm zugeordnet werden kann!

nBiromea


hat noch jemand das gleiche Blähbauch Problem ??? Oder kann mir sagen, ob es evtl. mit der Pille zusammenhängen kann?

s;on4iwonxi


Lebensmittelintoleranz

mein Bauch bläht sich auch über den ganzen Tag auf, egal was ich esse. Es wurde bei mir eine Laktose und Fruktoseintoleranz festgestellt. Diese beiden Sachen sind in fast jedem Lebensmittel vorhanden. Erst recht in Müsli, Obst, Milch, Brot oder Gemüse. Ich würde dir raten zu einem Gastroenterologen zu gehen. Laktose kann man über das Blut nachweisen und Fruktose durch einen Atemtest der ca. 2 Stunden dauert. Ach ja, in vielen Tabletten ist Laktose enthalten oft auch in der "Pille".

n#ioxma


ja, an die lebensmittelunverträglichkeiten habe ich auch schon gedacht. komisch ist halt nur, dass ich keine schmerzen oder sonstiges habe, wirklich nur das blähbauch problem. und bei mir ist es wirklich bei jedem lebensmittel.

wie ist das mit den tests? muss man die nicht selber bezahlen? habe das mal gehört.

ich werde jetzt erstmal ab heute die pille absetzten, weil ich ja noch hoffe, dass es evtl damit zu tun hat. ich hoffe das es damit zusammenhängt...

sloniywon7i


Selbst bezahlen musst du die nicht. Bei dem Fruktosetest (H2 Atemtest) musst du morgens auf nüchternem Magen ca. 250 ml Zuckerwassertrinken und dann alle halbe Stunde in ein Gerät pusten. Das dauert ca. 2 Stunden. Zeigt das Gerät einen Wert über 20 an, hast du die Intoleranz. Die Laktoseintolerans kann auch durch so einen Atemtest festgestellt werden. Es geht aber auch durch Blutentnahme.

Berichte mal ob sich dein Zustand durch das Absetzen der Pille gebessert hat.

CpKW


auntwort auf nioma

nioma mir gehts genauso...egal was oder wieviel ich esse immer bläht er sich auf...und sehr oft wird er auch so hart ich sehe auch immer wie schwanger aus

ich mache sport und das sieht sehr beschissen aus wenn ich aussehe als wenn ich einen bierbauch hätte

ich hatte mal ne lange antibiotika behandlung vllt hängt das damit zusammen :S

zu welchem arzt geht man damit?

GsesuMndchexit


Blahungen

Hallo,

mein Bauch ist ständig aufgebläht und zwar so stark das ich aussehe als ob ich im 4 Monat schwanger wäre, was aber nicht der Fall ist. Außerdem leide ich noch an Verstopfung und Durchfall (immer abwechselnd)

Aber das schlimmste Problem ist für mich mit dem aufgeblähten Darm. Es wird meistens abends ganz schlimm und ich kann nur noch schwer einschlafen

Rjapladxy


Hört sich sehr nach Reizdarm an

n)io4ma


@ ckw:

ich war bei meinem hausarzt wegen meinem blähbauch. aber so richtig weiterhelfen konnte er mir nicht, deshalb sollte ich zum internisten bezüglich magenspiegelung gehen. da ich aber echt angst davor habe, habe ich jetzt erstmal die pille abgesetzt und hoffe wirklich das es damit zusammenhängt.

und was hat es mit dem reizdarm-syndrom auf sich ??? wovon kommt es? hat man da schmerzen? auf was muss man achten ???

E0lb6enDsterxn


kenn ich...

Hallo !

Mir geht es genau wie dir !

Ich war auch schon ein paar mal beim Arzt weil mir das tierisch auf die Nerven geht ich sehe aus wie schwanger. Schmerzen und so habe ich auch nicht, nur ab und zu Verstopfung. Ich habe 2 Wochen Lactulose bekommen, hat nichts geholfen, nun nehme ich seit ca. 2 Wochen Mutaflor....ich kann zwar wieder aufs Klo aber der Blähbauch is immer noch da sobald ich was esse.

Ich meide schon alles, was bläht aber hilft auch nicht viel.

Mein Arzt meinte bei ner Unverträglichkeit hätte man Durchfall aber ich habe nun oft gelesen, das man auch nur einen Blähbauch haben kann. Mein Onkel hat eine Fruktose und Sorbit Intolleranz.

Ich weiß auch net mehr was ich machen soll :-(

nNi7oxma


hallo elbenstern, du hast wirklich genau das gleiche problem wie ich!! ich habe auch diesen blähbauch ohne schmerzen und ab und zu verstopfung, kein durchfall. bei mir ist es auch egal was ich esse. habe auch schon alles blähende vermieden, aber der blähbauch ist trotzdem da. schrecklich! hast du schon mal bestimmte lebensmittel weggelassen? z.b. obst, milch oder so?

wie lange hast du dieses problem schon?

hast du probleme mit blähungen o.ä.? hat dein arzt dir auch zu einer magenspiegelung geraten?

wie gesagt, ich teste gerade aus, ob es bei mir evtl von der pille kommen kann - könnte es beidir evtl auch damit zusammenhängen?

viele grüße!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH