» »

Ständig anhaltende Übelkeit (Magenschmerzen) nach Antibiotiku

caosmea86


mmh naja da hast du es ja noch "Gut".. mir is ja dauerhaft schlecht....

mcp tropfen helfen vielleicht wenn mir grad zum k***** ist, da wird es vielleicht noch einigermaßen erträglich, wenn überhaupt..aber weg gehen tut das nie!!! .

ich kann mir bloß vorstellen, das die schleimhaut durch die ganzen AB so gereizt ist, aber da hätte man ja was bei der magenspieglung sehen müssen ???

NUexla


cosma :°_

ich hab auch einiges durch an untersuchungen... ich leider seit 18,5 jahren an permanenter dauerhafter übelkeit bis hin zum erbrechen...... ich bekomme am tag 30 mg lansoprazol, damit sind zumindest die magenschmerzen weg... gegen die übelkeit nehme ich mal mcp (hilft aber nicht immer) oder emesan... mehr machen kann ich leider nicht.

aber ich wollt dir damit eigentlich "nur" sagen: du bist nicht allein! :°_

cvosmYa86


@nela.. o mein gott. da wir mir ja glei noch schlechter wenn ivh höre das du seid fast 19 jahren unter übelkeit leidet. das hält man doch nervlich gar ni mehr aus. ich bin jetzt schon am durch drehen und hab schon ne leichte depression deswegen..

wie ist die übelkeit bei dir entstanden, gabs da einen auslöser? falls du dich überhaupt noch dran erinnern kannst

lg

cQos~ma8x6


habe mir heut übrigens "riopan"magen gel gekauft. soll die überschüssige magensäure binden und meine übelkeit soll besser werden. passiert gar nix. was ich alles schon in arznei investiert habe und nix hilft.. zm verzweifeln..

naja im neuem jahr wird nochmal der arzt aufgesucht.

*wieder mal :-(*î 6î:-(î :°(

c&osmaJ8x6


MIR IST AUCH AUFGALLEN DAS ICH SEIT DEM VORFALL MIT DEN aB MEIN UNTERLEIB AUFGEBLÄHT IST UND I SCHMERZEN HABE; WENN I DRAUF DRÜCK: WAR AUCH SCHON BEIM GYN DER HAT NIX WEITER FESTGESTELLT; AU?ER DAS MEIN DARM DEN LINKEN EIERSTOCK VERDECKT;:::SEHR KOMISCH ODERßß

NAJA UND DIE EXTREME ÜBELKEIT GEHT EINFACH NICHT WEG::

c=oesDma86


hey... also hab meine ärztin gefragt ob sie mich ins KA einliefert..aber sie hat mich bloß blöde angeguckt und sagte"mädel, warum wollen sie ins KA"..bin dann übelst ausgetickt..warum sie sowas sagen kann. die wollen doch bloß geld sparen :(v

naja sie meinte ich soll ne entgiftung machen, da das von den antibiotikas alles vergiftet sein kann..aber ist einem da dauerhaft übel?? naja werd am montag ma hin gehen.. hab grad wieder man le blutige blasenentzündung zu bekämpfen..*arrr*

grußl

E,hemaltiger@ Nutzer ?(#3257x31)


Hm mal was anderes wenn nichts gefunden wird bzw. dir nichts hilft. Hast du mal in Erwägung gezogen das ganze mal aus Psychologischer Sicht abklären zu lassen? denn eine psychische KOmponente scheint ja nicht abwägig zu sein wenn man nichts findet und nichts hilft

cdo"sma8x6


hey mellismaus.. hab i eigentlich schon rein geschrieben.. aber sag es gern nochmal..

also war auch schon beim psychologen..und das sogar bei zweien ...war ein jahr in behandlung.. die ärzte konnten aber nix unnormales feststellen..und konnten mir auch nicht weiter helfen.. haben sogar test gemacht..lao sda ist alles io ..

und wie gesagt , die übelkeit kam ja glei nach der ständigen einnahme der Antibiotikas.. also deutet es schon darauf hin, das es von den tabletten kommen MUSS..

ich verstehe nichtm warum die ärzte sich aber keine mühe geben, da mal weiter zu suchen.. es gibt ja noch ssso viele untersuchungsmöglichkeiten.z.b ma röntgen mit kontrastmittel..vielleicht hab i ja och verdauungsproblem..oder so.. keine ahnung..geb die hoffnung schon auf..!!:-(

E;hemaligPer NNut&zer `(#325973x1)


Na ja sei doch ma ehrlich, na was willst du denn noch suchen? Ich meine es ist ja schon eigntlich alles gemacht worden was man machen konnte. Und was wiwllst du organisch therapieren wenn da nichts ist?

Vielleicht war es auch einfach Zufall das es mit der AB Therapie begonnen hat ...

cMosmax86


ja aber was solls denn sonst sein.. wenn sogar die psyche in ordnung ist..ich habe ja auch keine problem..führe ein schönes leben, bis auf die schmerzen und das wurde von zwei ärzten bestätigt. denk ma das das kein körper mit macht..ständig die tabletteneinnahme.. war damals auch ständig bei nem anderen arzt und die wussten von einander nicht, was der andere für ein Ab verschrieben hat. es wurde ja noch nicht soooo viel gemacht..wurde bloß der magen und der darm untersucht und b i ne lebensmittelunverträglichkeit habe...und so ne übelkeit kann soviele ursachrn haben.. vielleicht hängts ja mitm herz zusammen oder mit de nieren, da hab i oft probleme.. ist ja och eigenartig , das seit dem mein immunsystem total schwach ist, was harnwegsinfekte angeht.. hat i vorher ni.. und damit hat ja damals alles angefangen ???

naja mach jetzt auf alle fälle die tablettenkur(entgiftung) ,schaden kanns ja ni

cmosmga86


momentan ahbe ich wieder eine blasenentzpndung.. die einfach nicht weg gehen will! versteh das ni!! hab schon weider zwei ma antibiotika nehmen mpssen. die blasenentzün- entstand nach dem sex._8 geh danach meistens auf toilette aber letztens bin ich liegen geblieben ..das war der fehler.. schick mein freund jetzt auch ma zu urologen?? hat jemand ahnung was da mit ihm gemacht wirdP hab schon von einigen leten gehört das blasenentzündungen oft vom sex her kommen können. wird da bei ihm blut abgenommen oder der urin untersucht??

naja und meine bacuhschmerzen sind immer noch volle wucht da.. ernähr mich eigentlich sehr gesund.. aber glaub das gefällt mein magen ni unbedingt, die ganzen vollkornprodukte, da er ja da mehr arbeiten muss :-( merk richtig wie alles anfängt zu brennen und mir noch schlechter wird, als mir schoin so ist. hat da jemand tipps wie ich das in griff bekomme ???

l

nehm jetzt auch basica..(für den säure-basen hauhalt)..

bin momentan bei ner pysiotherapeutin wegen meinem rücken..die ht mal meinen bauch "massiert"und war sehr entsetzt wie hart und verspannt da drin alles ist..können meine extreme übelkeit auf von einer verspannten bacuhdeckr bzw. muskulatur kommen ???

cLosm:a86


kann es sein, das mein Darm durch die antibiotikas vergiftet wurde ???

ehnge4l3x2


hallo mir gehts ähnlich seit fasching hab ich ständig übelkeit schmeckt kein kaffe mehr keine zigaretten weiss nicht was ich für lebensmittel essen darf. hab zuerst den urin untersuchen lassen da kam ne blasenentzündung raus, bekamm ich antibiotika( glaub das zweite oder dritte in diesem jahr ) danach wars nicht besser, bluttest ergab helicobacter keim im magen , bekamm ich wieder antibiotika 3 tabletten morgens und 3 abends eine woche lang heut ist der vierte tag erst dacht ich es ist bessergeworden zigarette schmeckte wieder bis heute mittag fings schon wieder an . ich hab jetzt angst vor einer magenspiegelung. im internet hab ich mir grad heilerde mineraldrink bestellt geht 3 wochen lang . www.fangocur.@/ versuch ich mal hat sich gut angehört.

c;osmab8G6


hey engel32 :-) ja danke, aber heilerde hab ich schon ausprobiert..hilft gar nicht, zumind. ni bei mir. wegen einer amgenspieglung brauchst du wirklich keine angst haben, ich habe jetzt mittlerweile schon 3 oder 4 hinter mich gebracht(weiß i schon gar ni mher), kannst dir auch ne narkose geben lassen, da kriegst du gar nix mit. du findest danach bloß alles lustig :-) hab mich manchmal schon drauf gefreut, wiel i wieder das tolle narkosemittel bekam ;-)*grins*

lass die spiegelung aber auf alle fälle machen, dann hast du wenigstens ne abklärung. ja ich war heut beim urulogen niren röntgen. da wurde festgestellt, das mein ganzer darmbereich , besonders der dickdarm die ganze sicht auf die niere verhindert hat :-( die ärztin meinte, war total dick der darm :-( und mit meiner blase stimmt was ni. , ich wusste es!! seit ich die blasenentz. vor gut drei jahren hatte, begann alles.. und die antibiotikas haben meinen darm den rest gegeben. weiß grad nicht wies weiter gehn soll. zerrt extrem an den kräften, immer und immer wieder alles neu zu schildern.. muss mir jetzt ma en neuen Internisten bzw. gastro. suchen. es scheint ja irgendwas ni mit dem darm zu stimmen. man sagt ja ni umsonst " der darm, ist das zentrum der gesundheit" und wenn damit was nicht stimmt, gerät ds andere meist auch aus dem gleichgewicht. hat jemand eine idee, was ich jetz noch anstellen könnte? oder soll ich einfach mal in eine uni klinik fahren und versuchen das ich dort behandelt werden kann ??? ??? würdfe mich über hilfreiche tipps freuen..

cZosXma86


gibts keine ideen?? geht das überhaupt, das der darm auf den magen drücken klann? kann mir jemand gute internisten rund um dresden verraten ??? ich hoffe hie kommt einer aus dieser umgebung ??? @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH