» »

Ständig Druckgefühl im Enddarm

A&ndora_mOoi


Hallo, ich hatte vor ca. 5 Jahren über einen Zeitraum von zwei Jahren die gleichen Symptome. Ständig Druck auf dem Anus, konnte zum Teil nicht auf Toilette. Es fühlte sich an, als würde sich mein Enddarm verkrampfen.. Ich rannte von Pontius zu Pilatus, niemand konnte sich die Symptome erklären. Ich fand mich also damit ab, versuchte das Ganze weitgehend zu ignorieren. Nach zwei Jahren verschwand diese ominöse "Krankheit" und ich war überglücklich. Vor 3 Monaten holte mich das Ganze wieder ein und ich war am Boden zerstört. Durch einen entfernten Bekannten erfuhr ich von einem Akupunkteur, der gleichzeitig Internist ist, sein Handwerk bzgl. Akupunktur in China gelernt hat, demnach kein "Wunderheiler" ohne medizinische Ausbildung war. Ich ging also in meiner Verzweiflung zu ihm. Nach der ersten Sitzung dauerte es keine Woche bis meine Symptome verschwunden waren. Wenn ich seitdem ab und zu das Gefühl habe, der Druck kommt wieder, lasse ich mich von ihm akupunktieren und es hilft. Tipp aber an euch: Informiert euch vorher über einen guten Akupunkteur, denn auf diesem Gebiet gibt es viele schwarze Schafe. Bei meinem merkt man beispielsweise kaum, dass er mit Nadeln in die Haut sticht.. Viel Glück euch!! :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Magen und Darm oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Ernährung · Übergewicht · Unter­gewicht · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH